Passend zum Sommer gibt es von Alterra eine neue limitierte Edition und zwar die Alterra Feuchten Reinigungstücher Südseetraum. Da mich die bisherigen LEs davon absolut überzeugt hatten, musste ich auch diese unbedingt haben…

Verpackung & Inhalt

Die feuchten Reinigungstücher von Alterra sind in Plastikfolie verschweißt, welche aber eine Öffnung zum Entnehmen der Tücher hat. Die hellgelbe Farbe und das farbenfrohe Motiv finde ich sehr schön sommerlich und gelungen.

In einer Packung sind jeweils 25 feuchte Reinigungstücher enthalten. Bei täglicher Anwendung zum Abschminken kommt man damit also knapp einen Monat hin.

Anwendung & Wirkung

Da ich abends häufig keine Lust mehr auf Reinigungsmilch und Wasser habe, habe ich seit einiger Zeit die feuchten Reinigungstücher entdeckt. Dabei habe ich auch schon häufiger auf die limitierten Editionen von Alterra zurückgegriffen, da ich diese häufig besser fand als die Standardvariante. Deshalb gab es für mich natürlich kein Halten mehr, als ich die neue limitierte Edition im Regal entdeckte. Zumal ich zu diesen Zeitpunkt sowieso Nachschub benötigte.

Zwei Tage später war dann auch die vorherige Packung leer und ich konnte guten Gewissens die neuen Tücher von Alterra ausprobieren. Also schnell die Packung aufgerissen und es konnte los gehen.

Leider war das Abschminken dann aber nicht so angenehm, wie erwartet. Die Tücher verursachten ein leichtes Brennen auf meiner Haut und ich war froh, als endlich alles Make-up runter war. Das war ja erstmal kein gelungener Start.

Aber ich wollte den Tüchern trotzdem noch eine Chance geben und habe sie am nächsten Tag wieder zum Abschminken benutzt. Da war es dann auch schon besser – kein Brennen mehr, ich hatte allerdings schon das Gefühl, dass die Haut sich etwas gereizter anfühlt als bei den Reinigungstüchern von Alverde, die ich sonst benutze. Die nachfolgende Pflege ließ sich aber trotzdem ohne weitere Vorkommnisse auftragen.

Nachdem ich die Tücher nun schon ein paar Tage hintereinander in Benutzung habe, kann ich sagen, dass sie zwar sehr gut reinigen – man bekommt wirklich problemlos alle Make-up-Spuren vom Gesicht – aber für empfindliche Haut doch einen Ticken zu aggressiv sind. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe lässt mich vermuten, dass wohl die enthaltene Zitronensäure ein Problem sein könnte. Dadurch kann ich die Tücher auf auch auf keinen Fall zum Entfernen von Augen-Make-up benutzen, da sie auch in den Augen unangenehm brennen.

Den Duft der Tücher finde ich ebenfalls eher enttäuschend, denn er ist ein wenig fruchtig-muffig. An Südsee erinnert mich da so gar nichts und bei der farbenfrohen Aufmachung hätte ich einen feinen blumig-fruchtigen Duft erwartet. Leider können die Tücher aber auch an dieser Stelle nicht punkten.

Alles in allem hat mich diese neue limitierte Edition nicht überzeugt, da gab es wirklich schon bessere. Beim nächsten Einkauf werde ich also wohl doch wieder zum Konkurrenzprodukt greifen.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua, Coco-Glucoside, Glycerin, Aloe Barbadensis Leaf Extract*, Citric Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Parfum**, Limonane**, Geraniol**, Linalool**

Inhaltsstoffe: Gereinigtes Wasser, Zuckertensid, Pflanzliches Glycerin, Aloe Vera Extrakt*, Zitronensäure, ätherische Ölinhaltsstoffe**

* aus biologischen Anbau

** aus natürlichen ätherischen Ölen

Die Alterra Reinigungstücher tragen das BDIH-Siegel für kontrollierte Inhaltsstoffe. Dies heißt neben deutlichen Beschränkungen bei den zu verwendenden Inhaltsstoffe unter anderem auch, dass für diese Produkte keine Tierversuche durchgeführt werden. Das finde ich beides sehr positiv. Weitere Informationen zu diesem Siegel findet man unter: Kontrollierte Naturkosmetik

Des weiteren findet man auf der Verpackung das „vegan“-Zeichen, das vor allem für alle Veganer interessant sein dürfte, denn damit wird gekennzeichnet, dass in diesem Produkt keinerlei tierische Inhaltsstoffe (also auch kein Bienenwachs o.ä.) enthalten sind. Nähere Informationen dazu findet man unter: V-Label

Kaufort und Preis

Da Alterra eine Eigenmarke des Drogeriemarkts Rossmann ist, kann man die Produkte auch nur dort kaufen. Wer keine Filiale in der Nähe hat, kann die Reinigungstücher auch im Onlineshop bestellen.

Der Preis für die Alterra Reinigungstücher beträgt 1,95 Euro. Gelegentlich gibt es 20%-Aktionen bei Rossmann, so dass man sie günstiger bekommen kann.

Fazit

Leider kann auch Naturkosmetik nicht immer überzeugen. So erlebte ich im Fall der Alterra Reinigungstücher Südseetraum eine Enttäuschung, da die Tücher zum einen für meine empfindliche Haut etwas zu aggressiv sind und zum anderen auch der Duft nicht überzeugt.

Deswegen kann ich hier leider keine Kaufempfehlung aussprechen und vergebe 2 von 5 Sternen.

Link zum Hersteller

Alterra

Kommentar verfassen