Bereits bei den Berichten über die letzte Vivaness bin ich erstmals auf die noch recht junge Naturkosmetikmarke Amo Como Soy aufmerksam geworden. Der spanische Name und die schlichte, aber doch durchdachte Verpackung sprachen mich sofort an. Um so mehr freute es mich, als ich die Möglichkeit bekam, zwei der Produkte ausgiebig zu testen. Eines davon war die Amo Como Soy Hydro Reinigungsmilch, die ich euch heute näher vorstellen möchte.

Über die Marke Amo Como Soy

„Amo Como Soy“ ist spanisch und lässt sich am besten mit „Ich liebe mich, so wie ich bin“ übersetzen. Damit ist der Name der Marke auch gleichzeitig wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie. Nur wer sich selbst so annimmt, wie er/sie ist, kann das Wertvolle in sich selbst entdecken und sich mit seinen Schwächen versöhnen. So entsteht auch äußere Schönheit, äußere Gelassenheit und ganz viel positive Energie für sich selbst.

Tu was Dir gut tut, lerne Dich lieben und das Leben liebt Dich

Amo Como Soy will dabei unterstützen, indem man seine Haut mit hochwertigen Inhaltsstoffen aus der wirkstoffreichen Pflanzenwelt Lateinamerikas verwöhnt. Zentraler Bestandteil dabei ist das Sacha Inchi Öl aus dem Regenwald der peruanischen Anden. Dieses ist reich an ungesättigten Fettsäuren, und weist daher ein hohes antioxidatives Potential auf.

Außerdem unterstützt Amo Como Soy soziale Projeke. So gehen 2 Euro von jedem verkauften Produkt an die Mädchenheime „Hogar de niñas Cristo viene“ und „Centro de Rehabilitación Remar“ im Bundesstaat Santa Cruz de la Sierra, Bolivien.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage von Amo Como Soy.

Verpackung & Inhalt

Die Hydro Reinigungsmilch von Amo Como Soy befindet sich in einer Glasflasche mit Pumpspender. Durch die weiße Banderole mit grüner Schrift wirkt sie schlicht und edel und ist auf jeden Fall ein Hingucker im Badezimmer. Außerdem freut es mich, wenn Naturkosmetik endlich mal nicht im allgegenwärtigen Plastik daher kommt, sondern eine nachhaltigere Verpackung aufweist.

Durch den Pumpspender kann die Reinigungsmilch leicht und absolut hygienisch entnommen und gut dosiert werden.

Enthalten sind bei der Reinigungsmilch 100 ml. Da man sie sehr sparsam verwenden kann, reicht diese Menge für eine ganze Weile.

Anwendung & Wirkung

Wie letztens schon einmal berichtet, hatte ich im letzten Winter sehr mit trockener Haut zu kämpfen. Ganz schlimm war es immer morgen nach dem Duschen. Denn dann spannte meine Haut häufig richtig unangenehm. Deshalb freute ich mich sehr, als ich die Reinigungsmilch von Amo Como Soy zum Testen bekommen konnte, denn diese versprach, die Haut nicht nur sanft zu reinigen, sondern auch während der Reinigung mit Feuchtigkeit zu versorgen. Also war ich sehr gespannt.

Als erstes fiel mir bei der Reinigungsmilch die wirklich durchdachte Verpackung auf. Man muss unter der Dusche nicht mit glitschigen Fingern auf einer Tube herumdrücken, sondern hat mit zwei kleinen Pumpstößen sehr schnell und unkompliziert genau die richtige Menge zum Reinigen der Gesichtshaut auf der Hand.

Bevor ich die Reinigungsmilch aufs Gesicht auftrage, verteile ich sie zunächst ein wenig zwischen den Handflächen. Danach trage ich sie aufs Gesicht auf und emulgiere sie sanft auf. Dabei wird meine Nase von einem außergewöhnlichen Duft umweht. Kennt man sonst von Naturkosmetik eher fruchtig-süße oder Citrus-Duftnoten, riecht diese Reinigungsmilch eher leicht kräuterig mit einer süßlichen Vanillenote im Hintergrund. Mir gefällt dieser Duft richtig gut, denn er ist nicht zu aufdringlich und umhüllt mich sanft mit seinen ausgewogenen Nuancen.

Auf der Haut fühlt sich die Reinigungsmilch sehr mild und angenehm an. Sie schäumt nicht und reinigt die Haut richtig sanft. Nach dem Abspülen fühlt die Haut sich sehr weich und fast wie eingecremt an.

Nach dem Duschen habe ich sonst oft das Problem, dass meine Gesichtshaut spannt und richtiggehend nach Feuchtigkeit lechzt. Mit der Reinigungsmilch von Amo Como Soy habe ich dieses Problem überhaupt nicht. Sie trocknet die Haut absolut nicht aus, sondern pflegt sie schon beim Reinigen. Trotzdem habe ich nicht das Gefühl, dass sie nicht gründlich genug reinigen würde.

Nachdem ich die Reinigungsmilch nun mehrere Woche lang jeden Morgen verwendet habe, kann ich uneingeschränkt sagen, dass ich sie sehr gut vertrage. Der geringe Alkoholanteil trägt sicherlich dazu bei. Es sollte aber nicht unerwähnt bleiben, dass die Reinigungsmilch deklarationspflichtige Duftstoffe enthält. Meine Haut hat damit zum Glück keine Probleme, aber Duftstoffallergiker sollten natürlich aufpassen.

Mittlerweile möchte ich die Reinigungsmilch von Amo Como Soy bei meinem morgendlichen Ritual gar nicht mehr missen. Die sanfte Reinigung, die so gar nicht austrocknet und der sanfte Kuschelduft machen den Start in den Tag nahezu perfekt.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua (Water), Glycine Soja (Soybean) Oil*, Plukenetia Volubilis (Inca Peanut) Seed Oil*, Passiflora Edulis (Passionfruit) Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil*, Glyceryl Stearate Citrate, Glycerin*, Glyceryl Stearate, Caprylic/ Capric Triglyceride, Theobroma Grandiflorum (Cupuacu) Seed Butter, Mauritia Flexuosa (Buriti) Fruit Oil*, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Euterpe Oleracea (Acai) Fruit Extract*, Aloe Barbadensis Leaf Extract*, Parfum**, Cetearyl Alcohol, Xanthan Gum, Sodium Benzoate, Coco-Glucoside, Potassium Sorbate, Sodium Phytate, Linalool**, Citronellol**, Limonene**, Citral**, Alcohol.

Inhaltsstoffe: Wasser, Bio Sojaöl*, Bio Sacha Inchi-Öl*, Passionsfruchtsamenöl, Bio Mandelöl*, Fettsäureester, Bio pflanzliches Glycerin*, Neutralöl, Cupuaçubutter, Bio Buriti-Öl*, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Bio Extrakte der Açaibeere*, Bio Extrakt der Aloe Vera*, Natürliche Ätherische Öle, Fettalkohol, Xanthan, Konservierungsmittel, Zuckertensid, Natürlicher Komplexbildner, Alkohol.

* aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen

Auf der Verpackung findet man das Siegel von NaTrue, was belegt, dass es sich um zertifizierte Naturkosmetik handelt. Dies bedeutet den Verzicht auf synthetische Duft- oder Farbstoffe, keine Silikonöle, keine genetisch modifizierten Inhaltsstoffe und keine Tierversuche.

Kaufort und Preis

Leider sind die tollen Produkte von Amo Como Soy noch nicht vor Ort erhältlich. Man kann die Reinigungsmilch aber im Onlineshop von Amo Como Soy bestellen. Dort kostet sie 39,95 Euro. 

Link zum Hersteller

Amo Como Soy

BEWERTUNG:
Anwendung & Wirkung
Verträglichkeit
Duft
Verpackung
Inhaltsstoffe
Preis / Leistung
Vorheriger ArtikelAlterra Limited Edition Pure & Elegant
Nächster ArtikelLavera – Veränderungen im Maskensortiment
Ich bin bekennender Beautyjunkie - aber bitte mit unbedenklichen Inhaltsstoffen! Deshalb kaufe und teste ich seit Jahren bevorzugt Naturkosmetik. Mit meiner Familie versuche ich zudem, unseren Alltag nach und nach auf einen nachhaltigen Lebensstil umzustellen.

2 KOMMENTARE

  1. Liebe Michaela,
    ich hatte ein Pröbchen der Reinigungsmilch getestet und kann Deine Begeisterung wirklich gut verstehen. Auch ich habe die sahnige Milch geliebt, die wunderbar sanft, aber gründlich war. Und der Duft erst! Himmlisch. Du merkst, auch ich bin Fan! Aktuell teste ich eine Vollgröße des Serums, worüber ich auch noch berichten werde.
    Tolle Marke mit einer tollen Botschaft und einer sehr sympathischen Frau!
    Gut finde ich, dass Du das mit den synthetischen Duftstoffen erwähnt hast. Mich persönlich stört es auch nicht, aber diese Information ist bestimmt für viele Leute, die sehr reizfrei pflegen wollen, von Interesse.
    Danke für den schönen Bericht!
    Lieben Gruß,
    Meike

  2. Liebe Michaela,
    ich hatte bisher nur zwei kleine Pröbchen zum Testen, aber war auch begeistert. Die Marke und das Konzept dahinter sind so sympathisch, dass ich aber auch nichts anderes erwartet habe: Auf der Vivaness und beim Naturkosmetikcamp hatte ich Gelegenheit, mit der Firmengründerin zu sprechen und man merkt sofort, dass sie ihr ganzes Herzblut in Amo Como Soy steckt! :)
    Liebe Grüße,
    Janine

Kommentar verfassen