Als ich dieses Mal die Fotos für den Aufgebraucht-Artikel machte, war ich echt erstaunt. Sooo viele Sachen sind im Januar geleert worden. Also wird das wohl der längste Aufgebraucht-Beitrag aller Zeiten ;-) Damit es etwas übersichtlicher bleibt, habe ich ihn diesmal zweigeteilt:

Gesichtspflege

  1. Alterra Augen Make up Entferner: Diesen Augen Make up Entferner habe ich wirklich lange benutzt und immer wieder nachgekauft. Er hat das Augen Make up gut entfernt und ich habe ihn auch immer gut vertragen. Da das jetzt aber mit dem Neobio Mizellenwasser so viel schneller und einfach geht, ist der Augen Make up Entferner für mich vorerst kein Nachkaufprodukt.
  2. Alterra Anti Age Reichhaltiges Serum Orchidee: Habe ich auch lange Zeit benutzt und fand es echt nicht schlecht (siehe hier). Seitdem ich aber das Feuchtigkeitsgel von Kivvi kenne, hat das Serum leider keine Chance mehr. Deswegen auch kein Nachkaufkandidat.
  3. Alterra Waschschaum: Diesen Schaum fand ich von der Reinigungswirkung her nicht schlecht, allerdings hatte ich mit ihm das gleiche Problem wie mit allen Cranberry-Produkten von Alterra: der Duft ging mir einfach auf die Nerven. Habe jetzt den Reinigungsschaum von Kivvi, der mir besser gefällt, deshalb auch kein Nachkaufprodukt.
  4. Neobio 3 in 1 Mizellenwasser: Dieses Mizellenwasser gefällt mir richtig gut (siehe auch hier). Deshalb wurde es auch bereits nachgekauft und ist immer noch in Benutzung.
  5. Sante Erfrischendes Gesichtswasser: Ein wirklich tolles Gesichtswasser ohne Alkohol, das auf jeden Fall mal wieder gekauft wird. Den Testbericht dazu findet ihr hier.
  6. Lavera Straffende Tagespflege Karanjaöl: Diese Tagespflege ist nun bereits länger bei mir im Einsatz und ich komme bisher gut damit klar. Allerdings ist sie mir für die derzeitigen kalten Temperaturen zu wenig. Deshalb wird sie wohl erst im Frühjahr wieder zum Einsatz kommen.
  7. Lavera Straffende Tagespflege Karanjaöl: Auch die Nachtcreme von Lavera ist bei mir schon länger im Einsatz und sie gefällt mir ganz gut. Allerdings habe ich dieses Mal die Re-Energizing Sleeping Cream gekauft, da ich neugierig war, wie die sich so macht.
  8. Maybelline Lash Sensational Waterproof Mascara: Rein vom Handling her lässt sich absolut nix über diese Mascara sagen. Ich würde sogar behaupten, sie ist echt toll. Sie trennt die Wimpern toll, macht keine Pandaaugen, gibt gut Farbe ab, betont und verlängert die Wimpern angenehm. Also eigentlich ein Nachkaufkandidat. Aber leider enthält sie Mikroplastik und das möchte ich einfach nicht mehr in meinen Kosmetikprodukten haben.
  9. Lavera Repair Lippenbalsam: Dieser Balsam hat mich lange begleitet und wirklich gute Dienste geleistet. Er schmeckt angenehm, duftet gut und pflegt wirklich erstklassig. Der wird auf jeden Fall mal wieder gekauft.

Körperpflege

  1. Burt’s Bees Honey & Grapeseed Handcreme: Diese kleine Tube stammt aus dem Tips & Toes Set. Da mir die Handcreme sehr gut gefallen hat, habe ich sie zwischenzeitlich in Groß nachgekauft und bin damit sehr zufrieden.
  2. Burt’s Bees Almond & Milk Handcreme: Auch diese Handcreme stammt aus dem Tips & Toes Set und sie pflegt wirklich toll, allerdings ist der Marzipan-Duft nicht so ganz mein Ding. Deshalb werde ich sie vorerst nicht nachkaufen.
  3. Weleda Nachtkerze Revitalisierende Pflegelotion: Diese Lotion hat mir genauso gut gefallen wie die Pflegedusche (siehe Testbericht). Sie ist auf jeden Fall ein Nachkaufkandidat.
  4. Kneipp Sekunden Handcreme: Zum Ende hin ging mir diese Handcreme richtig auf die Nerven und ich war richtig froh, als sie endlich leer war. Die Pflege war nur so mittelmäßig und der Duft war mir zunehmend zu viel. Einen ausführlichen Testbericht findet ihr hier, die Handcreme werde ich keinesfalls noch einmal kaufen.
  5. Terra Naturi Streicheleinheiten Cremeöl-Lotion: Diese Bodylotion hat mir sehr gut gefallen (siehe auch hier). Leider gibt es bei uns hier keinen Müller, aber falls ich mal wieder bei meinen Eltern bin, könnte ich mir durchaus vorstellen, sie nachzukaufen.
  6. Sante Family Glanz Haarspülung: Diese Haarspülung zählt zu meinen absoluten Favoriten und wurde auch bereits nachgekauft. Ein ausführlicher Testbericht folgt demnächst.
  7. Essence Düfte: Diese kleinen Düfte waren alle ganz nett, aber ich möchte bevorzugt nur noch Düfte aus dem Naturkosmetik-Bereich haben, deswegen werden diese nicht nachgekauft.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Im nächsten Monat wird es sicher wieder weniger werden :-)

10 KOMMENTARE

  1. Hallo Michaela,
    danke für Deinen sehr hilfreichen Post. Ich entdecke derzeit auch Kivvi für mich, da es reizarm formuliert ist. Alterra ist leider meist reizend formuliert mit Alkohol und ätherischen Duftstoffen, worauf ich verzichten möchte, da ich zu Rötungen neigende Haut habe.
    Bei Naturkosmetik Düften kann ich Dir das Weleda Jardin de Vie Agrume empfehlen, das duftet lecker nach Sanddorn. Die essence Düfte mag ich auch sehr gern, sie sind ja wenigstens tierversuchsfrei.
    Die Suche nach guter NK-Mascara wird schwer, da es z.B. wasserfeste NK Mascara immer noch nicht gibt.
    Habe ein angenehmes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    • achso… wenn Du die Sante Family Spülung magst, wirst Du die Terra Naturi Repair Spülung und Repair Haarkur lieben. Tip: Da Du keinen Müller in der Nähe hast, kannst Du die Sachen auch auf Shop.Mueller.de/Naturshop online bestellen :)

      • Meines Wissen liefert Müller nicht nach Hause, sondern nur in die Filialen. Aber ich werde mal danach Ausschau halten, wenn ich bei meinen Eltern bin.

    • Von Weleda hab ich schon das Onagre Parfum. Das mit Sanddorn steht für den Sommer auf der Wunschliste :-)

      Für mich müsste die NK-Mascara nicht mal wasserfest sein. Keine Pandaaugen kriegen, würde mir schon reichen ;-) Aber ich teste mich gerade durch. Hab mich vor einigen Jahren mal durchprobiert und war durch die Bank enttäuscht. Hab aber das Gefühl, das sich da einiges getan hat und die Mascaras besser geworden sind. Vielleicht finde ich ja noch das Optimum :-)

      LG Michaela

  2. Ach du lieber Himmel, das ist wirklich viel! Parfum ist das einzige, das ich nach wie vor konventionell verwende. Ich habe schon so viel probiert, von alverde über alle Sorten von Weleda, Farfalla, Florascent… Ich habe nicht einen Duft gefunden, der nicht gruselig gewesen wäre! Ich bin ein riesiger Fan von Nischendüften (Dyptique, Andrea Maack, Heeley, Amouage) und stehe dazu. :)
    Liebe Grüße!

  3. Fleißig, fleißig! Den Alterra Augenmakeup Entferner habe ich auch noch hier stehen und werde ihn demnächst anbrechen, ich hoffe nur er brennt mir nicht in den Augen aber da klingt deine Review schon sehr vielversprechend :) Bei den NK Düften bin ich bei Acorelle, Pacifica und Melvita fündig geworden, a´ber im Vgl zu konventionellen ist die Haltbarkeit einfach mies :-/
    Liebe Grüße

    • Acorelle wollte ich auch mal testen. Bei Melvita muss ich mal schauen, ob es dir hier irgendwo gibt (Karstadt hat zumindest das Pflegesortiment). Aber du hast recht, die Haltbarkeit ist nicht so toll. Das Problem habe ich bei dem von Weleda auch. Irgendwo muss man wohl Abstriche machen.

      LG Michaela

  4. Von Deinen aufgebrauchten Produkten benutze ich die Lavera Tagespflege gelegentlich. Im Winter ist sie mir allerdings nicht reichhaltig genug. Mit Sante Haar-Produkten komme ich leider nicht zurecht.

    Liebe Grüße

  5. Mit NK-Düften komme ich so gar nicht klar…ich habe mich überall durchgeschnuppert, aber irgendwie. Beruhigend, dass es sogar meiner Martina Gebhardt-Kosmetikerin so geht :D Einzig Aimee de Mars, die ich letztes Jahr auf der Vivaness entdeckt habe, konnte mich begeistern.

Kommentar verfassen