Heute Morgen haben meine Kinder das erste Türchen ihrer Adventskalender geöffnet und ich finde, dies ist ein guter Zeitpunkt für einen Monatsrückblick. Ich möchte euch heute die Produkte zeigen, die ich im November aufgebraucht habe:

  1. Dresdner Essenz „Mach mal blau“: Ein tolles neues Duschgel von Dresdner Essenz mit blauem Duft (siehe Testbericht). Wird mit Sicherheit mal wieder gekauft.
  2. Alterra Haarkur Granatapfel & Aloe Vera: Diese Haarkur kaufe ich immer mal wieder, wenn es Alterra gerade mal mit 20% Rabatt gibt. Einen Testbericht dazu habe ich vor einigen Jahren auch schon mal geschrieben.
  3. Alterra 2-Phasen-Sprühkur: Nachdem mich die 2-Phasen-Sprühkur von Alverde eher enttäuscht hat (total strähnige Haare nach dem Waschen), war ich zunächst etwas skeptisch. Aber die Sprühkur von Alterra konnte mich überzeugen und wurde auch bereits nachgekauft.
  4. Balea Feuchtigkeits-Haarmilch: In meinem Artikel „Kosmetik beim Campen“ hatte ich diese bereits erwähnt. Gerade für unterwegs oder wenn es mal schnell gehen muss, finde ich sie echt prima, weil man nicht erst lange irgendwelche Spülungen langwierig ausspülen muss. Einfach eine kleine Menge ins Haar geben, Haare kämmen und bei Bedarf föhnen – fertig. Wurde schon mehrmals von mir nachgekauft und ich habe auch jetzt eine Flasche im Schrank stehen.
  5. Balea Intensivpflegespülung: Diese Spülung nehme ich gern mal beim dm mit, weil sie günstig ist, die Inhaltsstoffe in Ordnung sind und ich den Duft liebe. Außerdem pflegt sie meine Haare sehr gut.
  6. Lavera Straffende Nachtpflege: Bereits seit längerer Zeit meine Pflege für die Nacht und schon mehrfach nachgekauft. Seitdem ich sie benutze, habe ich morgens immer richtig weiche und gepflegte Haut.
  7. Sebamed Balsam Deo: Dieses Deo kaufe ich bereits seit Jahren. Ich bin irgendwann mal darauf gestoßen, als ich ein Deo ohne Aluminiumsalze und ohne Alkohol gesucht habe (was zu jener Zeit gar nicht so einfach war) und bin letztlich dabei geblieben.
  8. Essence Like A Walk in the Summer Rain: Dieses Parfum war so ein reiner Lustkauf beim dm. Ich fand die Verpackung ganz süß und der Preis war auch eher gering, also ab ins Körbchen. Den Duft fand ich auch ganz ok, die Haltbarkeit eher weniger. Deshalb bin ich gar nicht so unglücklich, dass der Flakon nun leer ist.
  9. Biotherm Eau de Paradis: Für mich eigentlich ein reiner Sommerduft, aber da es Anfang November noch recht warm war und der Flakon nahezu leer, habe ich ihn einfach mal komplett leer gemacht. Wie mir das Parfum gefallen hat, könnt ihr ihn meinem Testbericht lesen. Ob ich es nachkaufe, weiß ich noch nicht so genau, da ich eigentlich gern sukzessive auf Parfum aus dem Naturkosmetiksektor umstellen möchte.
  10. Alterra Anti-Age Gesichtswasser: Ich fand dieses Gesichtswasser an sich nicht schlecht, aber da ich zunehmend auf Alkohol in meiner Pflege verzichten möchte, habe ich dieses nicht nachgekauft, sondern lieber das Sante Gesichtswasser mit Aloe und Chiasamen.

Ausgemustert:

Nachdem ich mittlerweile zur abendlichen Reinigung lieber ein Mizellenwasser nutze, habe ich die Reinigungstücher von Alverde ein paar Wochen mit Missachtung gestraft. Sie haben es mir übel genommen und rochen recht muffig, als ich sie die Tage endlich mal aufbrauchen wollten. So wandern sie leider in die Tonne und werden nicht nachgekauft, da ich die Reinigung mit Wattepad und Mizellenwasser deutlich sanfter und angenehmer finde.

 

1 KOMMENTAR

  1. Danke für die schöne Zusammenstellung der Produkte.
    Heutzutage ist es auch nicht so einfach gute Produkte ohne schädliche Zusätze zu finden, wenn man nicht ausschließlich in der Apotheke mit ausführlicher Beratung einkaufen will. Ich stand neulich vor der Herausforderung ein neues Deo zu finden und habe es letztendlich im Internet bestellt. Bin aber zufrieden :-)

Kommentar verfassen