Balea Bodycreme Blaubeere – Limitiertes blaues Wunder?

0

Als ich vor einigen Wochen beim dm war, lachte mich die neue Limited Edition von Balea an. Und da ich Blaubeeren wirklich mag und immer auf der Suche nach schönen beerigen Düften bin, durfte die Balea Bodycreme Blaubeere ins Körbchen hüpfen…

Verpackung & Inhalt

Die Balea Bodycreme befindet sich in einem durchsichtigen Tiegel aus Kunststoff mit Metalldeckel. Durch den Deckel sieht die Dose schon etwas edler aus und macht sich gut im Bad.

Enthalten sind im Tiegel 200 ml Bodycreme. Die Creme selbst ist weiß und hat eine cremige, aber doch eher etwas leichte Konsistenz.

Anwendung & Wirkung

Neugierig wie ich bin, musste ich die Bodycreme zu Hause direkt öffnen und daran schnuppern. In der Dose gefiel mir der Duft schon mal recht gut, denn er war leicht fruchtig-süßlich und eigentlich recht lecker. Nun konnte ich mich also auf die erste Anwendung freuen.

Diese kam natürlich recht schnell. Morgens nach dem Duschen durfte die Bodycreme dann erstmals zum Einsatz kommen. Voller Vorfreude schraubte ich den Tiegel auf und entnahm eine walnussgroße Menge. Diese wurde dann ausgiebig verteilt, was wirklich gut ging, da die Creme sehr weich und geschmeidig ist.

Leider wurde das Eincrem-Erlebnis aber durch den Duft der Creme erheblich gehemmt, denn auf der Haut wurde der vormals fruchtig-leckere Duft extrem stechend und unangenehm. Hinzu kam, dass diese stechende Unterton auch noch sehr lange anhielt. So hatte ich mir das dann doch nicht vorgestellt.

Der nächste Unmut kam bei mir dann auf, als ich feststellen musste, dass die Creme sich zwar super verteilen ließ und auch schnell einzog, aber die Pflegewirkung leider sehr zu wünschen übrig lässt. So hatte ich seit ewigen Zeiten mal wieder schuppige Haut an den Schienbeinen.

Aber ein Blick auf die Inhaltsstoffe verwundert einen dann nicht mehr allzu sehr, denn es ist gerade mal ein pflanzliches Öl enthalten, nämlich Jojobaöl, welches in der INCi-Liste auch noch recht weit hinten steht.

Die Verträglichkeit der Bodycreme war in Ordnung, allerdings konnte sie damit nun auch nicht mehr punkten.

Somit ist diese Creme für mich der totale Fehlkauf gewesen. Ich werde sie zwar noch aufbrauchen, aber auf keinen Fall noch einmal kaufen.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua, Ethylhexyl Stearate, Myristyl Alcohol, Butylene Glycol, Glycerin, Glyceryl Stearate, Parfum, Stearic Acid, Palmitic Acid, Phenoxyethanol, Myristyl Myristate, Tocopheryl Acetate, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Potassium Cetyl Phosphate, Cera Microcristallina, Caprylyl Glycol, Dimethicone, Sodium Carbomer

Laut Codecheck sind von diesen Inhaltsstoffen zwei „eingeschränkt empfehlenswert“ und jeweils einer „weniger empfehlenswert“ bzw. „nicht empfehlenswert“.

Eingeschränkt empfehlenswert:

Butylene Glycol – Konservierungsmittel, für Naturkosmetik nicht zugelassen

Sodium Carbomer – Filmbildner, für Naturkosmetik nicht geeignet

Weniger empfehlenswert:

Dimethicone – Silikonöl, umweltrelevant, schwer abbaubar

Nicht empfehlenswert:

Cera Microcristallina – aus Erdöl hergestellt, kann sich im Körper anreichern, die Hautporen verschließen und die Atmung der Haut beeinträchtigen

Des weiteren sind viele Inhaltsstoffe enthalten, die häufig aus Palmöl hergestellt werden (z.B. Palmitic Acid). Dies ist insofern kritisch, da die weltweit gestiegene Nachfrage nach Palmöl zur Zerstörung von Regenwäldern beiträgt. Neben der Auswirkungen auf unser Klima werden damit auch die Lebensräume bedrohter Tiere, vor allem der Orang Utans, zerstört.

Somit sind die Inhaltsstoffe der Bodycreme leider alles andere als überzeugend.

Kaufort und Preis

Da Balea eine Eigenmarke des dm Drogeriemarktes ist, kann man die Produkte auch nur dort kaufen. Wer keine Filiale in der Nähe hat, kann sie aber auch im dm-Shop bei Amazon ordern.

Die Balea Bodycreme kostet 2,45 Euro und sie ist nur eine begrenzte Zeit verfügbar, da es sich um eine limitierte Edition handelt.

Fazit

Leider konnte mich die Balea Bodycreme überhaupt nicht überzeugen. Der Duft war auf der Haut stechend, die Pflege nicht ausreichend und außerdem die Inhaltsstoffe eher grenzwertig. Da helfen dann auch der günstige Preis und die nette Verpackung nicht mehr viel

Deswegen spreche ich ganz klar keine Kaufempfehlung aus und vergebe 1 von 5 Sternen.

Link zum Hersteller

Balea

Kommentar verfassen