Passend zum Mizellenwasser von Cattier habe ich mir vor einiger Zeit auch das Cattier Beruhigende Gesichtswasser Rosée Florale gekauft. Nun ist es bereits eine ganze Weile in Benutzung und ich wollte euch gern davon berichten.

Verpackung & Inhalt

Das Gesichtswasser von Cattier befindet sich in einer schlichten, weißen, halbtransparenten Kunststoff-Flasche, die der vom Mizellenwasser sehr ähnlich sieht. Das schlichte Design finde ich persönlich sehr hübsch, allerdings fände ich eine Glasflasche deutlich nachhaltiger.

Richtig gut gefällt mir aber der eingebaute Pumpzerstäuber. Durch diesen kann man das Gesichtswasser direkt auf das Gesicht sprühen und spart sich das Wattepad. Außerdem ist das Gesichtswasser dadurch auch viel sparsamer im Verbrauch. Obwohl ich es 2x täglich anwende, ist aus dieser Flasche deutlich weniger Inhalt raus als beim Mizellenwasser, das ich nur abends verwende.

Enthalten sind bei dem Gesichtswasser von Cattier 200 ml. Damit enthält es deutlich mehr als vergleichbare Produkte und man kommt durch den Pumpzerstäuber wirklich ewig damit aus.

Anwendung & Wirkung

Zeitgleich mit dem Cattier Mizellenwasser habe ich auch das passende Gesichtswasser gekauft. Kaufargument waren für mich in erster Linie die Tatsache, dass es keinen Alkohol enthält und dass es einen Pumpzerstäuber hat.

Ich benutze das Gesichtswasser immer nach der Reinigung – morgens also nach dem Duschen und abends nach der Anwendung des Mizellenwassers. Richtig praktisch finde ich, dass ich dafür kein Wattepad benötige, sondern das Gesichtswasser direkt aufs Gesicht sprühen kann. Das ist zum einen sehr erfrischend (gerade jetzt im Sommer) und zum anderen wird kein Tropfen Gesichtswasser verschwendet.

Nach dem Aufsprühen klopfe ich das Gesichtswasser noch ganz sanft mit den Handflächen ein und trage danach meine gewohnte Gesichtspflege auf.

Bereits beim Aufsprühen merke ich, dass das Gesichtswasser meiner Haut ganz viel Feuchtigkeit spendet. Gerade morgens nach dem Duschen spannt meine Haut mitunter schon mal, aber direkt nach dem Auftragen des Gesichtswasser entspannt sie sich merklich.

Toll finde ich den Duft des Gesichtswassers, denn es duftet ganz zart nach Rosen, ohne dabei aufdringlich zu sein. Da merkt man direkt den Unterschied zwischen Rosenwasser und Duftstoffen.

Da das Gesichtswasser keinen Alkohol enthält, was ich grundsätzlich sehr begrüße, da dieser in zu hohen Konzentrationen die Haut eher austrocknet, brennt es auch überhaupt nicht, wenn man versehentlich ein wenig in Richtung der Augen sprüht. Ich habe es auch schon zum Entfernen von Augen-Make-up benutzt, als ich einmal mein Mizellenwasser nicht dabei hatte. Auch das hat super geklappt und kein bisschen gebrannt.

Mittlerweile habe ich das Gesichtswasser schon 2 1/2 Monate in Benutzung und die Flasche hat sich noch nicht mal zur Hälfte geleert. Daran merkt man sehr offenkundig, wie sparsam die Anwendung durch den Pumpspender ist, denn bei anderen Gesichtswassern hätte ich in dieser Zeit sicher schon eine ganze Flasche verbraucht. Das finde ich echt super, denn das spart zum einen Geld und zum anderen Ressourcen.

Außerdem finde ich, dass das Gesichtswasser meiner Haut wirklich gut tut. Sie ist deutlich weniger gestresst und weist auch weniger Unreinheiten auf, als vor der Anwendung. Deshalb hat sich das Cattier Gesichtswasser ebenfalls zu einem meiner absoluten Favoriten entwickelt und ich werde es sicher nachkaufen, wenn die Flasche irgendwann mal leer ist.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua, Rosa Damascena Flower Water*, Glycerin, Anthemis Nobilis Flower Water*, Calendula Officinalis Extract*, Hydrolyzed Wheat Protein, Polyglyceryl-10 Laurate, Parfum, Benzyl Alcohol, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Lactic Acid, Citric Acid, Limonene, Linalool.

* aus biologischem Anbau 

Auf der Verpackung findet man das Siegel von Ecocert, der Kontroll- und Zertifizierungsstelle für nachhaltige Entwicklung in Verbindung mit COSMOS Organic.

Kaufort und Preis

Ich habe das Cattier Gesichtswasser bei Naturata in Köln gekauft und dort 10,95 Euro dafür bezahlt. Man bekommt es auch in vielen anderen Bio-Läden, z.B. bei Denn’s Bio.

Wer keinen Bio-Laden in der Nähe hat, der die Produkte von Cattier im Sortiment hat, kann das Mizellenwasser auch online kaufen. So bekommt man es z.B. bei Bio-Naturel, bei Ecco-Verde und bei Najoba.

Link zum Hersteller

Cattier Paris

BEWERTUNG:
Anwendung & Wirkung
Duft
Verpackung
Inhaltsstoffe
Verträglichkeit
Preis / Leistung
Vorheriger ArtikelBen & Anna Natural Soda Deodorant Stick Bergamot & Lime
Nächster ArtikelAlga Maris Sonnencreme Kinder LSF 50+
Ich bin bekennender Beautyjunkie - aber bitte mit unbedenklichen Inhaltsstoffen! Deshalb kaufe und teste ich seit Jahren bevorzugt Naturkosmetik. Mit meiner Familie versuche ich zudem, unseren Alltag nach und nach auf einen nachhaltigen Lebensstil umzustellen.

4 KOMMENTARE

  1. Hallo Michaela, enthält das Gesichtswasser wirklich keine Duftstoffe? Bei den Incis steht so ziemlich am Ende „Parfum“. Oder bringe ich da was durcheinander? Ich bin nämlich auch immer auf der Suche nach Produkten ohne zugesetzte künstliche Duftstoffe.

  2. Das klingt toll, ich denke, das und auch die Fluid brauche ich auch. Hast in mir jedenfalls jetzt eine neue dauerhafte Leserin. Lg Heike

Kommentar verfassen