I+M Eye Cream Rich Avocado Argan – Kurzbewertung

1

Vor einiger Zeit habe ich zu einer Bestellung bei Violey ein Pröbchen der I+M Eye Cream Rich Avocado Argan erhalten, welches ich nun endlich mal ausprobiert habe. Da man für die Augenpartie ja nur recht wenig Creme benötigt, konnte ich trotz der kleinen Menge die Creme doch recht ausgiebig testen…

Anwendung & Wirkung

Mit dem Inhalt des Sachets konnte ich die Augencreme immerhin 3 Tage lang morgens und abends testen. Sie ist also recht sparsam und mit dem Inhalt der Originalgröße reicht man auf jeden Fall einige Monate, auch bei regelmäßiger Verwendung.

Zunächst war ich über die doch recht leichte Konsistenz der Augencreme verwundert, denn bei reichhaltigen Cremes erwartet man häufig eine sehr schwere und fettige Konsistenz. Dies ist hier aber absolut nicht der Fall und so lässt die Creme sich sehr leicht auftragen und einklopfen. Man hat auch nach der Anwendung keinen schmierigen Film um die Augen und die Creme kriecht auch nicht Richtung Auge, so dass man sie sehr gut auch morgens verwenden kann.

Der Duft der Augencreme ist sehr neutral und für mich eigentlich kaum wahrnehmbar. Aber gerade bei Cremes, die auf einer so empfindlichen Partie des Gesichts aufgetragen wird, finde ich es sehr gut, wenn diese nicht mit Duftstoffen vollgepackt sind.

Nach dem Auftragen der Augencreme sieht die Augenpartie schön durchfeuchtet, straff und entknittert aus. Ob man wirklich gute Langzeitergebnisse erzielen kann, möchte ich nach der kurzen Testphase dennoch nicht beurteilen. Aber wenn man sich die hochwertigen Inhaltsstoffe anschaut, denke ich, dass man hier durchaus sehr gute Ergebnisse erzielen kann, denn in dieser Creme wurde nicht nur auf Alkohol verzichtet, sondern auch auf Glycerin, das man gerade in günstigen Cremes häufig in großer Menge findet. Außerdem stehen die wirklich wertvollen Öle (Argan und Avocado) in der INCI-Liste sehr weit vorn. Auch dies findet man sonst eher selten.

Sehr praktisch bei der Originalgröße finde ich, dass die Augencreme sich in einem Pumpspender befindet. So kann man sie sehr hygienisch entnehmen und sie kippt nicht so schnell.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua, Aloe Barbadensis* (Aloe Vera), Argania Spinosa (Argan) Kernel Oil*, Persea Gratissima (Avocado) Oil*, Glyceryl Stearate Se, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Stearic Acid, Butyrospermum Parkii Nilotica* (Shea Butter), Sorbitol, Cetyl Alcohol, Parfum*, Sodium Hyaluronate (Hyaluron), Xanthan Gum, Lactic Acid, Glyceryl Caprylate, Centella Asiatica (Tiger Grass) Leaf Extract

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Die Augencreme trägt das BDIH-Siegel für kontrollierte Inhaltsstoffe. Dies heißt neben deutlichen Beschränkungen bei den zu verwendenden Inhaltsstoffen unter anderem auch, dass für diese Produkte keine Tierversuche durchgeführt werden. Das finde ich beides sehr positiv. Weitere Informationen zu diesem Siegel findet man unter: Kontrollierte Naturkosmetik

Des weiteren findet man auf der Augencreme das „vegan“-Zeichen, das vor allem für alle Veganer interessant sein dürfte, denn damit wird gekennzeichnet, dass in diesem Produkt keinerlei tierische Inhaltsstoffe (also auch kein Bienenwachs o.ä.) enthalten sind. Nähere Informationen dazu findet man unter: V-Label

Kurzer Exkurs zu den wichtigsten Inhaltsstoffen:

Arganöl weist eine sehr ausgewogene Zusammensetzung an Ölsäure, Linolsäure und Palmitinsäure auf und deckt damit bereits ein breites Fettsäurespektrum ab. Außerdem unterstützen Schottenol und α-Spinasterol sowie Tocopherole die Hautfunktionen und wirken oxydativen Prozessen entgegen.

Avocadoöl zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen Gehalt an unverseifbaren Bestandteilen aus, das sind u. a. Phytosterole, Phospholipide (Lecithin) und fettlösliche Vitamine A, E und D. Es fördert die Zellregeneration und ist besonders für die Pflege trockener, rissiger und barrieregestörter Haut geeignet.

Hyaluronsäure bindet effektiv Feuchtigkeit und verhindert das Abdampfen hauteigenen Wassers. Es hat einen optisch hautstraffenden und glättenden Effekt.

Viele weitere interessante Informationen zu Pflanzenölen findet ihr bei Olionatura.

Herstellerversprechen

„i+m Naturkosmetik Age Protect Eye Cream Rich enthält regenerierendes Arganöl in einer Komposition mit Avocadoöl und Feuchtigkeit bindendem Hyaluron. Diese revitalisiert und gibt der sensiblen Haut um die Augenpartie neue Spannkraft. Die i+m Eye Cream Rich ist reichhaltige Pflege für die zarte Haut rund um das Auge und bei Augenfältchen.“

Kaufort und Preis

Man kann die I+M Augencreme in gutsortierten Bioläden oder Naturkosmetikgeschäften kaufen. Dort zahlt man dann oftmals die unverbindliche Preisempfehlung von 19,40 Euro. Zum gleichen Preis kann man sie auch online bei Bio-Naturel kaufen.

Fazit

Nach der kurzen Testphase muss ich sagen, dass ich die I+M Augencreme wirklich interessant finde und mir durchaus vorstellen könnte, mir demnächst mal die Originalgröße zuzulegen. Überzeugt haben mich dabei nicht nur die hochwertigen Inhaltsstoffe, sondern auch die eher leichte Konsistenz, die eine Anwendung tagsüber möglich macht. Auch das Ergebnis, soweit ich es nach der kurzen Zeit beurteilen kann, fand ich durchaus in Ordnung.

Was mich ein wenig abschreckt, ist der doch recht hohe Preis, wobei dieser aufgrund der Inhaltsstoffe sicher gerechtfertigt ist. Aber wenn die Augencreme auf Dauer wirklich überzeugen kann, wäre ich durchaus dazu bereit, diesen Preis zu zahlen, zumal man mit der Creme ja auch ziemlich lange auskommt.

Insgesamt vergebe ich für dieses Produkt 5 von 5 Sternen und kann nur empfehlen, die Augencreme selbst einmal zu testen.

Link zum Hersteller

I+M Naturkosmetik

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here