Lavera 6 in 1 Beauty Balm – Getönte Feuchtigkeitspflege für jeden Tag

0

Bei einem meiner letzten dm-Besuche habe ich das neue Lavera 6 in 1 Beauty Balm entdeckt. Da ich schon länger mal wieder eine getönte Tagespflege haben wollte und mich außerdem die Inhaltsstoffe überzeugten, musste es mit :-)

Verpackung & Inhalt

Der Lavera Beauty Balm befindet sich in einer weißen Kunststofftube, die wiederum in einer Pappumverpackung steckt. Letzteres könnte man sich meiner Meinung nach durchaus sparen, denn eine Plastiktube muss nicht separat geschützt werden und die Infos hätten durchaus auch auf der Tube Platz. Ich finde es sowieso besser, wenn die Inhaltsstoffe auf der Tube stehen, denn die Umverpackung schmeißt man ja meisten direkt weg und dann kann man nicht mehr nachschauen.

Enthalten sind in der Tube 30 ml Creme. Das ist jetzt nicht so wirklich viel, aber da man die Creme ja nur tagsüber verwendet, kommt man trotzdem eine ganze Weile damit aus.

Anwendung & Wirkung

Als echter Beautyjunkie musste ich natürlich direkt am Morgen nach dem Kauf die neue Tagespflege ausprobieren. Als ich die Tube öffnete und den ersten Klecks auf meine Handfläche dosierte, war ich erst ein wenig skeptisch, denn die Creme sah wirklich sehr dunkel aus und ich bin ja eher ein heller Hauttyp. Ganz todesmutig wagte ich es dann trotzdem, die Creme auf mein Gesicht aufzutragen. Im Zweifel hätte ich sie halt wieder runter waschen müssen. Zum Glück war das aber nicht notwendig, denn beim Auftragen verschmolz die Farbe quasi mit dem eigenen Hautton und es sah nicht aus, als hätte ich mir viel zu dunkles Make-up ins Gesicht geschmiert. Zum Glück!

Trotzdem habe ich die Creme besonders sorgfältig verteilt, damit wirklich keine dunklen Spuren irgendwo zurückbleiben. Dabei muss man sich ziemlich beeilen, denn die Creme zieht recht schnell ein. Nachdem ich damit fertig war, sah die Haut aber sehr frisch und ausgeglichen aus, ohne dabei zugekleistert zu wirken. Genau so erwarte ich es von einer guten getönten Tagespflege.

Aber der Lavera Beauty Balm kann noch mehr, wie mir dann auffiel. Und zwar konnte ich mir an diesem Morgen den Einsatz des obligatorischen Puders sparen, denn die Haut an der Stirn und auf der Nase sah schön mattiert aus. Selbst nach einigen Stunden war die Haut kaum nachgefettet und noch ein wenig samtig.

Trotz der mattierenden Wirkung hat die Creme aber auch sehr gut gepflegt. Die Haut sah nicht trocken oder ausgelaugt aus, wie es bei mattierenden Cremes schon mal der Fall sein kann. Nein, sie war gut durchfeuchtet und fühlte sich sehr weich an. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Pflege mir in den kalten Monaten ausreichen würde. Jetzt für die wärmeren Tagen ist sie aber optimal.

Auch in Sachen Verträglichkeit gibt es für mich nichts zu meckern. Gerade im Gesicht bekomme ich bei falscher Pflege auch schnell Pickel und Unreinheiten, aber hier konnte ich bisher nichts feststellen.

Zu bemerken wäre noch, dass durch das enthaltene Titandioxid auch ein leichter Schutz vor UV-Strahlung gegeben ist. Dies schadet in den Sommermonaten mit Sicherheit auch nicht.

Inhaltsstoffe

INCI: Water (Aqua), Olea Europaea (Olive) Fruit Oil*, Alcohol*, Glycerin, Titanium Dioxide (CI 77891), Glyceryl Stearate Citrate, Lauryl Laurate, Myristyl Myristate, Glycine Soja (Soybean) Oil*, Cetearyl Alcohol, Lactobacillus/ Salix Alba Bark Ferment Filtrate, Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed Oil, Xylitylglucoside, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Euterpe Oleracea Fruit Extract*, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract*, Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil*, Anhydroxylitol, Sodium Lactate, Sodium Hyaluronate, Tricaprylin, Glucose Glutamate, Dehydroxanthan Gum, Xanthan Gum, Tocopheryl Acetate, Hydrogenated Palm Glycerides, Hydrogenated Lecithin, Lysolecithin, Lecithin, Bisabolol, Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxides (CI 77492), Iron Oxides (CI 77499), Silica, Magnesium Silicate, Mica, Xylitol, Microcrystalline Cellulose, Algin, Tocopherol, Brassica Campestris (Rapeseed) Sterols, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Tin Oxide, Fragrance (Parfum)**, Linalool**, Limonene**, Geraniol**, Citronellol**, Citral**, Benzyl Benzoate**

Inhaltsstoffe: Wässrig-alkoholischer Acaibeerenauszug (Bio-Alkohol)*, Olivenöl*, pflanzliches Glycerin, Titandioxid, Glycerinfettsäureester, Lauryllaurat, Myristylmyristat, Sojaöl*, Fettalkohol, Whitening Komplex, Distelöl, Polysacharide, Aloe Vera Saft*, Süßholzwurzelextrakt*, Sheabutter*, Jojobaöl*, Mandelöl*, Feuchtigkeitsfaktor auf Weizenbasis, Hyaluronsäure, pflanzliches Glycerinöl, Feuchtigkeitswirkstoff auf Zuckerbasis, Xanthan, Vitamin E, Kokosöl (gehärtet), Lecithin, Bisabolol, Eisenoxide, Siliciummineralien, Magnesiumsilikat, Glimmer, Microkristalline Cellulose, Algin, Pflanzensterole, Sonnenblumenöl, Vitamin C, Zinnoxid, Mischung natürlicher ätherischer Öle

* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

** natürliche ätherische Öle

Auf der Verpackung findet man das Siegel von NaTrue. Über die Homepage von NaTrue erfährt man, dass der Beauty Balm als „Naturkosmetik“ eingestuft ist. Dies bedeutet: „Es gelten strenge Regeln für Inhaltsstoffe und deren Verarbeitung. Die natürlichen Inhaltsstoffe müssen nicht unbedingt aus kontrolliert biologischem Anbau sein.“

Des weiteren findet man auf dem Lavera Beauty Balsam das „vegan“-Zeichen, das vor allem für alle Veganer interessant sein dürfte, denn damit wird gekennzeichnet, dass in diesem Produkt keinerlei tierische Inhaltsstoffe (also auch kein Bienenwachs o.ä.) enthalten sind. Nähere Informationen dazu findet man unter: V-Label

Kaufort und Preis

Kaufen kann man den Lavera Beauty Balm in gutsortierten Drogeriemärkten oder Naturkosmetikläden. Dort zahlt man meist die unverbindliche Preisempfehlung von 10,95 Euro.

Zum gleichen Preis kann man den Balm auch online bei Bio-Naturel bestellen. Hier gibt es allerdings sehr häufig Rabatt-Gutscheine, so dass die Creme dann deutlich günstiger wird. So bekommt man bspw. einen 5%-Rabatt-Gutschein, wenn man sich für den Newsletter anmeldet.

Fazit

Auch wenn der 6 in 1 Beauty Balm von Lavera mit knapp 11 Euro für 30 ml nicht gerade günstig ist, hat er mich doch so sehr überzeugt, dass ich ihn auf jeden Fall wieder kaufen werde. Die Creme zaubert etwas Frische auf das Gesicht und die Haut sieht gleichmäßiger aus. Gleichzeitig wird die Haut gut gepflegt und leicht mattiert.

Deswegen spreche ich gern eine Kaufempfehlung aus und vergebe 5 von 5 Sternen.

Link zum Hersteller

Lavera

Kommentar verfassen