Logona Sensitiv Shampoo Bio-Akazie – Milde Haarpflege für empfindliche Kopfhaut

1

Letztes Jahr zur Adventszeit hat Logona ein kleines Gewinnspiel auf Twitter veranstaltet. An einem Tag hatte ich auch Glück und habe das Logona Sensitiv Shampoo Bio-Akazie gewonnen. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut und ich hatte ja nun auch genug Zeit, um es ausgiebig zu testen…

Verpackung & Inhalt

Da Shampoo befindet sich in einer dunkelgrünen, durchsichtigen Kunststoff-Flasche. Dies finde ich einen guten Kompromiss, weil so zum einen der Inhalt lichtgeschützt aufbewahrt wird und man zum anderen trotzdem sehen kann, wieviel noch enthalten ist.

Das Shampoo selbst ist farblos und durchsichtig, also wie ein Gel. Da es eher flüssig als fest ist, lässt es sich gut entnehmen und man bekommt die Flasche auch gut leer. Der Duft des Shampoos ist sehr dezent und leicht süßlich-fruchtig. Auf jeden Fall sehr angenehm.

Das Shampoo gibt es in zwei Packungsgrößen – die Reise- und Testgröße mit 75 ml und die Originalgröße mit 250 ml Inhalt. Dass es hier auch Testgrößen gibt, finde ich sehr gut, denn so kann man erstmal probieren, ob man überhaupt mit dem Shampoo klar kommt und hat nicht direkt eine große Flasche rumstehen. Auch für Reisen finde ich das immer wieder gut, insbesondere wenn man nur mit Handgepäck reist, denn diese kleine Größe darf auch dort hinein.

Anwendung & Wirkung

Wie bereits mehrfach hier erwähnt, habe ich dank sehr empfindlicher Kopfhaut öfter mal Probleme mit Shampoos, die zu aggressive Tenside enthalten. Deswegen habe ich mich sehr gefreut, als ich beim letztjährigen Twitter-Adventskalender ausgerechnet das Logona Sensitiv Shampoo Bio-Akazie gewonnen habe. Natürlich war ich sehr gespannt, wie gut ich das Shampoo vertrage und ob auch meine Haare gut damit klar kommen.

Aber fangen wir mal ganz von vorn an: wie bereits geschrieben, lässt sich das Shampoo gut aus der Flasche entnehmen. So hat man schnell die benötigte Menge auf der Handfläche und das Schäumen kann beginnen…

Wer häufiger Shampoos von Naturkosmetikmarken benutzt, kennt wahrscheinlich das Problem, dass viele davon kaum oder nur schlecht schäumen. Bei dem Logona Shampoo hatte ich damit zum Glück keine Probleme. Es schäumt gut und man hat das Gefühl, dass das Haar gut gereinigt wird.

Beim Auswaschen des Shampoos war ich dann erstmal überrascht, denn bei vielen Shampoos bin ich es gewohnt, dass die Haare sich beim Auswaschen leicht stumpf und strubbelig anfühlen (liegt auch an unserem extrem harten Wasser hier). Bei dem Shampoo von Logona war das aber nicht der Fall, sondern die Haare fühlten sich schön glatt und weich an. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe zeigt, dass in dem Shampoo Milchsäure enthalten ist. Offenbar neutralisiert diese den Kalk im Wasser und lässt das Haar nicht so stumpf werden – ähnlich der sauren Rinse, die viele gern praktizieren.

Auch das Kämmen des dann handtuchtrockenen Haars klappt gut, wobei ich meist vorher noch ein wenig Pflege in Form einer Pflegespülung oder eines Leave-ins verwende.

Nach dem Fönen fällt das Haar gut. Es sieht seidig und gepflegt aus, so dass es in Sachen Pflege wirklich nix zu meckern gibt. Auch fettet das Haar nicht übermäßig schnell nach, d.h. die Kopfhaut wurde nicht zu sehr ausgelaugt.

Da wir nun ja schon beim Thema Kopfhaut sind, auch hier gibt es nur positives zu berichten. Weder beim noch nach dem Waschen hatte ich Probleme mit Juckreiz o.ä. Letztens hatte ich sogar mal wieder ziemliche Probleme mit der Kopfhaut (zuviel Stress und falsches Shampoo wahrscheinlich) und schon beim Waschen mit dem Logona Shampoo wurde der Juckreiz erträglicher und meine Kopfhaut fühlte sich besser an. Also das Herstellerversprechen der beruhigenden Pflege trifft absolut zu.

Alles in allem hat das Shampoo mich also überzeugt und ich werde es mit Sicherheit wieder kaufen.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua (Water), Coco Glucoside, Alcohol*, Glycerin, Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Cocoyl Glutamate, Inulin, Mel (Honey)*, Glyceryl Oleate, Xanthan Gum, PCA Glyceryl Oleate, Sucrose Laurate, Arginine, Sodium PCA, Lactic Acid, Dipotassium Glycyrrhizate, Equisetum Arvense Extract*, Lilium Candidum Flower Extract*, Moringa Pterygosperma Seed Extract, Punica Granatum Seed Extract*, Phytic Acid, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Maltodextrin, Dextrin, Parfum (Essential Oils), Linalool, Benzyl Salicylate

Inhaltsstoffe: Wasser, Zuckertensid, Bio Alkohol*, pfl. Glycerin, waschaktive Aminosäuren, Polyfructose, Akazienhonig*, Glyceryloleat, Xanthan, Pyroglutaminsäure, Zuckerester, Aminosäure Arginin, Aminosäurederivat, Milchsäure, Süßholzwurzel, Schachtelhalmextrakt*, Madonnen-Lilienextrakt*, Moringasamenextrakt, Granatapfelextrakt*, Phytinsäure, kationisches Aminosäurederivat, Maltodextrin, Dextrin, Mischung ätherischer Öle, äth. Ölinhaltsstoffe

* aus kontrolliert biologischem Anbau

Das Shampoo trägt das BDIH-Siegel für kontrollierte Inhaltsstoffe. Dies heißt neben deutlichen Beschränkungen bei den zu verwendenden Inhaltsstoffen unter anderem auch, dass für diese Produkte keine Tierversuche durchgeführt werden. Das finde ich beides sehr positiv. Weitere Informationen zu diesem Siegel findet man unter: Kontrollierte Naturkosmetik

Außerdem findet man auf diesem Shampoo das NaTrue-Siegel. Über die Homepage von NaTrue erfährt man, dass das Shampoo als „Naturkosmetik“ eingestuft ist. Dies bedeutet: „Es gelten strenge Regeln für Inhaltsstoffe und deren Verarbeitung. Die natürlichen Inhaltsstoffe müssen nicht unbedingt aus kontrolliert biologischem Anbau sein.“

Herstellerversprechen

Logona Sensitiv Shampoo Bio-Akazie mit einem beruhigenden Pflegekomplex mit Bio-Akazienhonig, Madonnenlilie, schützendem Bio-Granatapfelextrakt, stärkendem Bio-Schachtelhalm und Süßholzwurzel schenkt besonders milde Pflege bei gestresster Kopfhaut. Sie wünschen sich eine besonders milde Reinigung Ihres Haares und beruhigende Pflege Ihrer sensiblen Kopfhaut? Logona Sensitiv Shampoo Bio-Akazie wurde speziell für die besonderen Bedürfnisse von gereizter, trockener Kopfhaut entwickelt. Die ausgewählten milden Waschsubstanzen und der beruhigende Pflegekomplex pflegen Haut und Haar besonders schonend. Für die tägliche Anwendung empfohlen.“

Kaufort und Preis

Man kann das Shampoo bspw. in gutsortierten Bioläden oder Naturkosmetikgeschäften kaufen. Dort zahlt man dann oftmals die unverbindliche Preisempfehlung von 1,99 Euro für 75 ml bzw. 7,25 Euro für 250 ml. Zum gleichen Preis erhält man es auch online bei Bio-Naturel. Diesen Shop habe ich auch schon getestet und für gut befunden (siehe Testbericht Bio-Naturel)

Fazit

Auch wenn man ja einem geschenkten Gaul nicht ins Maul schauen soll, kann ich als Beautytesterin und Blogschreiberin einfach nicht anders und nach langem Testzeitraum muss ich sagen, dass mir das Shampoo gut gefällt. Es ist sanft zur Kopfhaut und reinigt trotzdem gründlich. Auch die Haare werden gut gepflegt, so dass sie sich nach der Haarwäsche gut kämmen lassen. Der Duft ist dezent und angenehm.

Alles in allem hat mich das Logona Shampoo Bio-Akazie überzeugt und deswegen vergebe ich für dieses Produkt 5 von 5 Sternen.

Link zum Hersteller

Logona

 

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen