Wie bereits kürzlich geschrieben, habe ich abends oft nicht die Zeit und Lust für ein ausgiebiges Reinigungsritual. Umso interessanter fand ich die neuerdings auf dem Markt befindlichen Mizellenwasser. Da mich aber das von Alterra nicht so ganz 100%ig überzeugen konnte, habe ich Ausschau nach einer Alternative gehalten und bin schließlich fündig geworden, beim Neobio 3 in 1 Mizellenwasser.

Verpackung & Inhalt

Das Mizellenwasser von Neobio befindet sich in einer weißen Kunststoff-Flasche mit Kippdeckel. Dieser lässt sich gut und einfach bedienen und das Mizellenwasser ist damit gut dosierbar.

Enthalten sind in der Flasche 150 ml Mizellenwasser. Da ich es nur abends verwende, ist diese Menge für mich mehr als ausreichend und ich komme locker mehrere Wochen damit aus.

Anwendung & Wirkung

Nachdem mich das Alterra Mizellenwasser leider nicht so ganz überzeugen konnte, ich aber grundsätzlich das Konzept echt gut fand, habe ich mich nach einer Alternative umgesehen und bin eher zufällig bei Denns Bio über das Mizellenwasser von Neobio gestolpert. Die Tatsache, dass kein Alkohol enthalten ist, fand ich sehr interessant und so wanderte es kurzerhand in meinem Einkaufswagen.

Natürlich konnte ich es kaum erwarten, das neue Mizellenwasser auszuprobieren, aber ich habe dann doch erst einmal ganz brav das von Alterra aufgebraucht. Als dies dann aber endlich leer war, gab es kein Halten mehr.

Nun gebe ich jeden Abend eine ausreichende Menge des Mizellenwassers auf ein Wattepad und entferne damit Make-up und Schmutz von meinem Gesicht. Als erstes fällt mir auf, dass das Mizellenwasser von Neobio nicht so penetrant riecht wie das von Alverde, sondern einen ganz dezenten, frischen Duft hat.

Es ist farblos und erinnert von der Konsistenz her tatsächlich an Wasser. Ich finde das gut, denn zum einen sind so keine unnötigen Farbstoffe enthalten und zum anderen lässt sich das Mizellenwasser so sehr gut dosieren und mit dem Wattepad anwenden.

Auf der Haut fühlt sich das Mizellenwasser sehr angenehm an. Es hinterlässt auch nicht so ein seltsam schaumiges Gefühl wie das von Alterra. Es entfernt hervorragend Make-up und Schmutz. Selbst an Tagen, an denen ich kein Make-up verwende, zeigt sich auf dem Wattepad deutlich, was sich alles im Lauf des Tages auf der Gesichtshaut abgelegt hat. Die Reinigungswirkung ist also einwandfrei.

Gleichzeitig ist das Mizellenwasser aber total mild. Früher, als ich häufig am Abend Reinigungstücher von Alverde oder Alterra benutzt habe, fühlte sich meine Haut nach der Reinigung oft etwas gereizt an. Dies ist mit dem Neobio Mizellenwasser überhaupt nicht der Fall. Selbst wenn ich Make-up auf dem Gesicht hatte und deshalb etwas häufiger und gründlicher über die Haut wischen muss, ist sie nicht gereizt oder strapaziert.

Ebenfalls positiv finde ich, dass ich mit diesem Mizellenwasser auch mein Augen-Make-up entfernen kann. Es brennt nicht in den Augen und man bekommt alles gut ab. Allein das ist ein riesiger Vorteil gegenüber dem Mizellenwasser von Alterra. Außerdem finde ich, dass es das Augen-Make-up sogar gründlicher entfernt als der Alterra Augen-Make-up-Entferner, den ich sonst häufig nutze.

Vertragen habe ich das Neobio Mizellenwasser bisher einwandfrei. Ich denke, es ist auch für empfindliche Häutchen gut geeignet. Da aber Duftstoffe enthalten sind, sollten zumindest Allergiker vorsichtig sein.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua (Water), Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Propanediol, Glycerin, Coco-Glucoside, Betaine, Mentha Piperita (Peppermint) Leaf Extract*, Maris Sal (Sea Salt), Dipotassium Glycyrrhizate, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Lactic Acid, Sodium Lactate, Citric Acid, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Parfum (Fragrance)**

Inhaltsstoffe: Gereinigtes Wasser, Aloe Vera Saft*, natürlicher Lösungsvermittler, pfl. Glycerin, Zuckertensid, pfl. Betain, Pfefferminzblätterextrakt*, Meersalz, Süßholzwurzelextrakt, Natriumlevulinat, Natriumanisat, Milchsäure, Natriumlaktat, Zitronensäure, kationisches Aminosäurederivat, Mischung äth. Öle**

*aus kontrolliert biologischem Anbau

**natürliche ätherische Öle

Laut Codecheck sind alle Inhaltsstoffe „unbedenklich“ eingestuft, wobei zwei nicht bewertet werden.

Auf der Verpackung findet man das Siegel von NaTrue, was belegt, dass es sich um zertifizierte Naturkosmetik handelt. Dies bedeutet den Verzicht auf synthetische Duft- oder Farbstoffe, keine Silikonöle, keine genetisch modifizierten Inhaltsstoffe und keine Tierversuche.

Kaufort und Preis

Ich habe das Neobio Mizellenwasser bei Denns Bio gekauft und habe dort 3,29 Euro dafür bezahlt. Zum gleichen Preis bekommt man es auch bei Bio-Naturel. Dieser Shop wurden bereits von mir getestet und als absolut empfehlenswert bewertet (siehe hier).

Link zum Hersteller

Neobio

BEWERTUNG:
Anwendung & Wirkung
Duft
Verpackung
Inhaltsstoffe
Preis / Leistung
TEILEN
Vorheriger ArtikelLavera Basis Sensitiv Maske Q10
Nächster ArtikelTerra Naturi Cremeöl-Lotion „Streicheleinheiten“
Ich bin bekennender Beautyjunkie - aber bitte mit unbedenklichen Inhaltsstoffen! Deshalb kaufe und teste ich seit Jahren bevorzugt Naturkosmetik. Mit meiner Familie versuche ich zudem, unseren Alltag nach und nach auf einen nachhaltigen Lebensstil umzustellen.

Kommentar verfassen