Sante Duschgel Bio-Coco & Vanilla – Sanfter Vanilleduft zum Duschen

0

Wie schon mal hier berichtet, schenkt meine Mama mir auch gerne Beautysachen. So war es dann auch zu Weihnachten wieder soweit und ich bekam das Sante Duschgel Bio-Coco & Vanilla von ihr geschenkt. Da dieses nun nahezu aufgeduscht ist, wird es Zeit für einen Bericht…

Verpackung & Inhalt

Das Duschgel befindet sich in einer weißen Kunststoff-Flasche mit brauner Banderole und sieht fast genauso aus, wie das Kurshampoo. Zum einen finde ich diese Verpackung eher nicht so ansprechend und zum anderen ist es auch eher nicht so optimal, wenn die verschiedenen Produkte sich so stark ähneln. Hat man zufällig beide unter der Dusche stehen, muss man ständig aufpassen, dass man nicht versehentlich das Falsche erwischt. Ein nettes kleines Bild auf der Banderole würde da sicher Abhilfe schaffen.

Enthalten sind in meiner Flasche 200ml, was für ein Familien-Duschgel eher zu wenig ist. Deswegen gibt es auch noch größere Verpackungseinheiten, nämlich 500 und 950ml. Diese Größen haben dann auch einen Pumpspender, was ich deutlich komfortabler finde als den Kippverschluss der kleinen Flasche, der sich oftmals nicht gerade leichtgängig bedienen lässt.

Das Duschgel selbst ist farblos und hat eine gelige, aber fast schon zu flüssige Konsistenz.

Anwendung & Wirkung

Als ich das Sante Duschgel das erste Mal benutzte, war ich sehr neugierig, ob mir der Duft gefallen würde. Grund dafür war das Coco im Namen, denn aufdringliche Kokosdüfte sind mir schnell zuwider. Andererseits steht da aber auch Vanilla und ich liebe Vanilledüfte. So war ich sehr gespannt, ob der Duft eher in die eine oder die andere Richtung schlägt.

Also schnell ein wenig Duschgel aus der Flasche gedrückt und mal fleißig eingeseift… Zuerst fiel mir die recht flüssige Konsistenz des Duschgels auf – ich musste aufpassen, dass es mir nicht von der Handfläche rinnt. Deshalb lieber etwas weniger Duschgel und dafür häufiger entnehmen.

Dann habe ich mich eingeseift, was sehr gut ging, denn für ein Duschgel aus dem Naturkosmetik-Sektor schäumt es recht gut. Dabei stieg mir dann auch der wirklich angenehme Vanille-Duft in die Nase. Zum Glück war also nicht die Kokosnote dominant, sondern der Duft war sehr dezent und für mich war in erster Linie die Vanille wahrnehmbar. Das gefiel mir wirklich sehr gut und auch nach längerer Anwendung ist mir der Duft nicht unangenehm geworden.

Nach dem Duschen war der leckere Duft allerdings schnell verschwunden. Aber die Haut fühlte sich angenehm und nicht extrem ausgetrocknet an, was ich sehr positiv finde, denn ich mag es nicht, wenn Duschgels die Haut so stark austrocknen, dass man direkt Juckreiz bekommt.

Auch die Verträglichkeit des Duschgels war für mich absolut in Ordnung. Ich hab es eine ganze Weile täglich benutzt und mir ist keine Reaktion der Haut o.ä. aufgefallen.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua (Water), Coco Glucoside, Sodium Coco Sulfate, Lauryl Glucoside, Glyceryl Oleate, Glycerin, Inulin, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Sorbitol, Betaine, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Cocos Nucifera (Coconut) Fruit Extract*, Citric Acid, Maris Sal (Sea Salt), Glyceryl Caprylate, Sodium PCA, Parfum (Essential Oils), Potassium Sorbate, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Konserviert mit Kaliumsorbat

Inhaltsstoffe: gereinigtes Wasser, Zuckertensid, Fettalkoholsulfat, Zuckertensid, Glyceryloleat, pfl. Glycerin, Oligosaccharid, Aloe Vera Saft*, Zuckeralkohol, pfl. Betain, waschaktive Aminosäuren, Kokosnussextrakt*, Zitronensäure, Meersalz, Carbonsäureglycerinester, Aminosäurederivat, Mischung äth. Öle (natürliche Vanille), Kaliumsorbat, Aminosäurederivat

* aus biologischen Anbau

Auf der Flasche findet man das Siegel von NaTrue. Über die Homepage von NaTrue erfährt man, dass das Duschgel als „Naturkosmetik“ eingestuft ist. Dies bedeutet: „Es gelten strenge Regeln für Inhaltsstoffe und deren Verarbeitung. Die natürlichen Inhaltsstoffe müssen nicht unbedingt aus kontrolliert biologischem Anbau sein.“

Außerdem trägt das Duschgel das BDIH-Siegel für kontrollierte Inhaltsstoffe. Dies heißt neben deutlichen Beschränkungen bei den zu verwendenden Inhaltsstoffe unter anderem auch, dass für diese Produkte keine Tierversuche durchgeführt werden. Das finde ich beides sehr positiv. Weitere Informationen zu diesem Siegel findet man unter: Kontrollierte Naturkosmetik

Kaufort und Preis

Man kann dieses Duschgel in vielen Biomärkten oder Geschäften für Naturkosmetik kaufen. Man kann es aber auch online bestellen, z.B. bei Bio-Naturel. Dort zahlt man für folgende Packungsgrößen: für 200ml = 3,99 Euro, für 500ml = 6,99 Euro und für 950ml = 9,99 Euro. Damit hat die größte Packungseinheit auch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fazit

Mir hat das Duschgel Bio-Coco & Vanilla von Sante wirklich sehr gut gefallen. Es reinigt sanft, ohne zu stark auszutrocknen, schäumt aber trotzdem ganz gut und hat einen tollen Duft. Auch die Inhaltsstoffe überzeugen und so bleibt mir nichts anderes übrig, als eine Kaufempfehlung auszusprechen und 5 von 5 Sternen zu vergeben. Ich denke, ich werde mir das Duschgel selbst auch wieder kaufen, wenn auch sicher in einer größeren Flasche.

Link zum Hersteller

Sante

Kommentar verfassen