Terra Naturi Nachtcreme Granatapfel & Arganöl – Reichhaltige Pflege für kaltes Winterwetter

0

Nachdem meine Haut durch das kalte Wetter wieder mehr Pflege braucht und außerdem durch die Schwangerschaft echt trocken geworden ist, habe ich letztens mal die Terra Naturi Nachtcreme Granatapfel & Arganöl hervorgekramt. Diese wanderte bei meinem letzten Müller-Besuch im Körbchen und es wurde sowieso Zeit, sie mal auszuprobieren…

Verpackung & Inhalt

Die Nachtcreme befindet sich in einer weißen Kunststofftube mit Schraubverschluss. Manche finden Klappverschlüsse ja besser, weil man die mit einer Hand öffnen und schließen kann, aber mich persönlich stören die Schraubverschlüsse eher weniger.

Was mich hingegen etwas stört, ist die zusätzliche Pappumverpackung, die meiner Meinung nach unnötig ist und nur Müll verursacht, denn alle Informationen, die sich auf selbiger befinden, findet man auch auf der Tube. Auch benötigt eine Plastiktube keinen zusätzlichen Schutz o.ä.

Enthalten sind bei der Terra Naturi Nachtcreme 50ml. Für mich ist diese Menge immer genau richtig – nicht zuviel und nicht zu wenig.

Die Creme selbst ist weiß und hat eine sehr reichhaltige, fast salbenartige Konsistenz und einen angenehm dezenten fruchtigen Duft.

Anwendung & Wirkung

Abends nach der Reinigung mit der Martina Gebhardt Reinigungsmilch und dem Aufsprühen des Gesichtswassers benutze ich in letzter Zeit häufig die Terra Naturi Nachtcreme.

Dafür drücke ich eine etwa erbsengroße Menge der Creme auf meine Handfläche und verteile diese dann auf dem Gesicht. Dabei muss ich leider feststellen, dass die Creme so reichhaltig ist, dass sie sich nur schwer verteilen lässt. Die Konsistenz ist eher zäh und schmierig, so dass es gar nicht so einfach ist, die Creme auf die Haut zu bekommen.

Nach längeren hin- und herprobieren bin immerhin zu der Erkenntnis gelangt, dass es am einfachsten gelingt, wenn ich vorher das Alterra Serum Orchidee aufgetragen habe.

Durch diese recht fettige Konsistenz liegt die Creme leider auch recht lange auf der Haut und führt dazu, dass Haarsträhnchen im Gesicht kleben bleiben. Auch das finde ich nicht unbedingt besonders angenehm.

Sieht man aber über diese Mängel im Handling hinweg und schaut sich mal die Pflegewirkung der Nachtcreme an, findet man doch endlich wieder etwas Positives. Denn meine durch die Kälte ziemlich zu Trockenheitsfältchen neigende Haut wird wirklich gut gepflegt und die Trockenheitsfältchen verschwinden. Auch habe ich trotz der reichhaltigen Konsistenz keinerlei Pickel oder andere Unreinheiten von der Creme bekommen.

Auch der Duft der Creme ist durchaus angenehm und dezent. Gerade bei einer Gesichtspflege ist mir das sehr wichtig, weil ich nicht ewig irgendeinen unangenehmen Geruch in der Nase haben möchte. Aber die Terra Naturi Nachtcreme duftet nur ganz leicht fruchtig (nach Granatapfel?) und nicht aufdringlich.

Noch kurz ein paar Worte zur Verträglichkeit: wie bereits erwähnt hat diese Creme bei mir keinerlei Unreinheiten verursacht. Aber auch sonstige Unverträglichkeitserscheinungen wie Hautjucken oder Ausschlag konnte ich nicht feststellen. Dies kann aber ggf. bei Duftstoffallergikern anders sein, da doch einige ätherische Öle enthalten sind.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua, Glycine Soja Oil*, Glycerin, Alcohol, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Vitis Vinifera Seed Oil, Cera Alba, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Elaeis Guineensis Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Zinc Stearate, Parfum**, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Magnesium Sulfate, Limonene**, Tocopherol, Argania Spinosa Kernel Oil*, Punica Granatum Seed Oil*, Helianthus Annuus Seed Oil*; Citral**, Linalool**, Geraniol**, Sodium Hyaluronate

*aus kontrolliert biologischem Anbau

**aus natürlichen ätherischen Ölen

Die Nachtcreme trägt das BDIH-Siegel für kontrollierte Inhaltsstoffe. Dies heißt neben deutlichen Beschränkungen bei den zu verwendenden Inhaltsstoffen unter anderem auch, dass für diese Produkte keine Tierversuche durchgeführt werden. Das finde ich beides sehr positiv. Weitere Informationen zu diesem Siegel findet man unter: Kontrollierte Naturkosmetik

Kurzer Exkurs zu den wichtigsten Inhaltsstoffen:

Traubenkernöl hat einen sehr hohen Gehalt an Polypherolen und Tocopherolen, die ihm eine außergewöhnliche antioxydative und zellmembran-schützende Wirkung verleihen. Durch den hohen Gehalt an Lecithin kann es andere Wirkstoffe sehr gut in die Haut transportieren.

Arganöl weist eine sehr ausgewogene Zusammensetzung an Ölsäure, Linolsäure und Palmitinsäure auf und deckt damit bereits ein breites Fettsäurespektrum ab. Außerdem unterstützen Schottenol und α-Spinasterol sowie Tocopherole die Hautfunktionen und wirken oxydativen Prozessen entgegen.

Granatapfelkernöl enthält einen hohen Anteil der äußerst seltenen Punicinsäure, welche außergewöhnlich hohe antioxydative Eigenschaften besitzt. Daneben enthält es ein Phytohormon (17-α-Estradiol) mit stark antioxidativer und hormonell harmonisierender Wirkung. Flavonoide, Polyphenole sowie Phytosterole ergänzen das Spektrum an außergewöhnlich regenerierenden Substanzen. Dadurch eignet es sich besonders zur Pflege der trockenen, alternden und beanspruchten Haut.

Viele weitere interessante Informationen zu Pflanzenölen findet ihr bei Olionatura.

Herstellerversprechen

„Terra Naturi Nachtcreme Granatapfel & Arganöl pflegt und regeneriert die reife Haut. Wertvolles Arganöl aus kontrolliert biologischem Anbau ist reich an essentiellen sowie ungesättigten Fettsäuren und unterstützt die natürliche Regeneration der Haut. Hochwertiges Granatapfelkernöl enthält Betacarotin, Mineralstoffe sowie einen hohen Anteil an essentiellen Fettsäuren, wirkt hautglättend und stärkt die Elastizität der Haut. Eine Komposition aus reichhaltiger Sheabutter und Jojobaöl aus kontrolliert biologischen Anbau pflegt die Haut geschmeidig und bewahrt sie vor dem Austrocknen. Die natürliche Regeneration Ihrer Haut wird unterstützt, die Haut fühlt sich erholt an.“

Kaufort und Preis

Da Terra Naturi eine Eigenmarke des Müller Drogeriemarktes ist, kann man die Produkte nur dort kaufen. Für die Nachtcreme Granatapfel und Arganöl habe ich 3,25 Euro bezahlt. Damit gehört sie zu den günstigen Naturkosmetik-Produkten.

Fazit

Bei der Terra Naturi Nachtcreme Granatapfel & Arganöl konnten mich sowohl die hochwertigen Inhaltsstoffe als auch die gute Pflegewirkung überzeugen. Beides gibt es außerdem zu einem recht günstigen Preis und ohne Tierversuche oder billige Füllstoffe aus der Erdölindustrie.

Leider empfand ich das Auftragen der Creme aber als so mühsam und schmierig, dass ich sie leider doch nicht zu 100% weiterempfehlen kann. Deshalb vergebe ich für dieses Produkt 4 von 5 Sternen.

Link zum Hersteller

Müller

Kommentar verfassen