Alterra Volume Mascara – Für tolle Wimpern ohne Chemie – Teil 2

0

Nachdem mich bereits die Lash Definition Mascara von Alterra überzeugt hatte (siehe hier), konnte ich beim letzten Rossmann-Besuch an der Alterra Volume Mascara auch nicht vorbei gehen und sie ist ins Körbchen gewandert. Aber das ist ja auch gut so, denn so kann ich euch heute davon berichten.

Es gibt von dieser Mascara zwei Farbtöne: 01 black und 02 brown. Bei mir ist es die schwarze geworden, einfach weil mir braun nicht so besonders gut steht.

Hersteller/-versprechen

Der Hersteller dieser Mascara verspricht: „für natürlich betonte, ausdrucksstarke Wimpern“.

Hergestellt wird die Mascara für: Dirk Rossmann GmbH

Außerdem steht auf der Mascara, dass sie in Deutschland hergestellt wird.

Verpackung

Die Mascara befindet sich in einem metallic-türkisfarbenen Kunststoffröhrchen mit silberner Beschriftung – so wie man das auch bei allen anderen Alterra-Deko-Artikeln wiederfindet. Von der Alterra Lash Definition Mascara unterscheidet sich die Volume Mascara insofern, dass die Hülle länger und dünner ist. Enthalten sind bei dieser Wimperntusche aber ebenfalls 7 ml.

Öffnet man die Verschlusskappe, findet man das Bürstchen zum Auftragen der Mascara. Dieses ist komplett zylindrisch und die Härchen verlaufen spiralförmig zum Ende hin, welches spitz zuläuft.

Außerdem befindet sich auf der Verschlusskappe ein Aufkleber mit Strichcode, Haltbarkeitsdatum und Chargennummer. Meine Mascara ist bis 06/2011 haltbar. Dies gilt natürlich nur im verschlossenen Zustand, denn einmal benutzt, sollte man Wimperntusche nicht länger als 3 Monate verwenden.

Kaufort und Preis

Ich habe die Mascara bei Rossmann für 3,49 Euro gekauft. Da Alterra eine Eigenmarke von Rossmann ist, sind die Artikel grundsätzlich auch nur dort erhältlich.

Anwendung

Beim Aufdrehen und ersten Ansetzen der Wimperntusche fällt auf, dass man hier nicht erst mal mit einem Kosmetiktuch säubern muss o.ä., sondern es befindet sich wirklich nur dort Farbe, wo man sie auch haben will. Das ist schon mal sehr positiv, denn das habe ich bei manch anderer Mascara schon anders erlebt.

Auch das Auftragen der Mascara klappt einwandfrei. Sie färbt gut und man erwischt alle Wimpern, ohne irgendwo dunkle Flecken zu hinterlassen, wo keine hingehören. Auch das Tuschen des unteren Wimpernrandes funktioniert ausgesprochen gut. Das Ergebnis selbst sieht sehr natürlich aus, ist also nix für Mädels, die dramatisch verlängerte Wimpern o.ä. haben wollen. Aber für das Büro-Augen-Make-up ist es absolut perfekt.

Gut ist auch, dass man schon beim erstmaligen Tuschen ein überzeugendes Ergebnis erhält, denn ich mag keine Wimperntusche, bei der ich dreimal über die Wimpern gehen muss, damit es gut aussieht. Schließlich muss es morgens vor der Arbeit eher schnell gehen.

Auch im Tagesverlauf macht die Alterra Volume Mascara eine gute Figur. Es gibt keine Pandaaugen, die Wimpern verkleben nicht und sehen auch nach Stunden noch gut aus. Da die Wimperntusche nicht wasserfest ist, klappt auch das Abschminken einwandfrei.

Genau wie bei der Alterra Lash Definition Mascara habe ich keinerlei Probleme mit der Verträglichkeit. Weder tränende Augen noch sonst irgendwelche anderen Erscheinungen.

Inhaltsstoffe

Wasser, Bio Alkohol*, Magnesiumsilikat, Rizinusöl, Stearinsäure, Zuckeralkohol, Mandelöl, Kalium-Cetylphosphat, Beerenwachs, Mischung ätherischer Öle, Palmkernfett, Magnesiumaluminiumsilikat, Zuckercouleur, Xanthan, Vitamin E, äth. Ölinhaltsstoff, mineral. Farbstoff

  • aus kontrolliert biologischem Anbau

Außerdem trägt die Mascara das BDIH-Siegel für kontrollierte Inhaltsstoffe. Dies heißt unter anderem auch, dass für diese Produkte keine Tierversuche durchgeführt werden. Das finde ich sehr positiv.

Wie bereits bei den Kajalstiften von Alterra sehe ich auch hier das enthaltene Palmöl etwas kritisch, da der Anbau in hohem Maße den Lebensraum bedrohter Tierarten, vor allem den der Orang-Utans, gefährdet. Hier könnte man durchaus auf andere Öle ausweichen.

Des weiteren ist auf der Wimperntusche vermerkt, dass auf synthetische Inhaltsstoffe verzichtet wird und dass die Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit augenärztlich bestätigt wurde.

Fazit

Mir persönlich gefällt die Volume Mascara noch etwas besser als die Lash Definition Mascara von Alterra, weil das Ergebnis natürlicher aussieht. Dies gilt selbstverständlich eher fürs normale Tages-Make-up. Fürs abendliche Weggehen würde ich eher die Lash Definition benutzen. Somit kann man durchaus beide Mascara haben. Und da der Preis auch durchaus human ist, werden wohl beide bei mir im Programm bleiben.

Für die guten Inhaltsstoffe, die tolle Anwendung und Haltbarkeit und den Verzicht auf Tierversuche bekommt die Volume Mascara von Alterra von mir die volle Punktzahl und ich würde sie auch jederzeit weiter empfehlen.

Positiv ist außerdem, dass es diese Mascara nicht nur in schwarz, sondern auch in braun gibt, für alle, denen schwarze Wimperntusche zu auffällig ist.

Ich vergebe fünf von fünf Sterne für dieses Produkt

Link zum Shop:

Rossmann Online Shop

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here