Dr.Hauschka Pflegeöl Citrone Lemongrass

0

Wie schon einmal berichtet, habe ich zur Geburt meines Sohns diverse tolle Sachen bekommen. Unter anderem war da auch das Dr. Hauschka Pflegeöl Citrone Lemongrass dabei, von dem ich heute berichten möchte.

Verpackung & Inhalt

Das Dr. Hauschka Pflegeöl befindet sich in einer durchsichtigen Glasflasche mit Pumpspender. Das ist sehr praktisch, denn so kann das Öl schnell und komfortabel entnommen werden und man muss nicht ständig mit öligen Händen die Flasche in die Hand nehmen.

In der Flasche sind 75ml enthalten, was für ein Körperpflegeöl jetzt nicht unbedingt sehr viel ist. Da es aber recht sparsam einsetzbar ist, reicht man trotzdem recht lange damit.

Das Öl duftet sehr angenehm nach Zitrone, ohne dabei diese typische Putzmittelnote zu bekommen.

Anwendung & Wirkung

Da empfohlen wird, Öle auf die feuchte Haut aufzutragen, benutze ich dieses Öl bevorzugt nach dem Duschen. Dafür tupfe ich die Haut nur ein wenig ab und trage dann das Öl auf.

Da das Pflegeöl sehr ergiebig ist, braucht man nur recht wenige Pumpstöße, um sich am ganzen Körper einzuölen. Beim Auftragen verströmt das Öl einen sehr frischen Duft nach Zitrone, der morgens so richtig schön erfrischt und wach macht.

Auf der feuchten Haut lässt sich das Öl gut verteilen. Ist die Haut zu trocken, wird es schwieriger, dann ist es eher was für ausgiebige Massagen. Leider zieht es – völlig typisch für Öl – bei mir nicht so wahnsinnig gut ein. Ist es dann aber irgendwann eingezogen, lässt es eine schöne weiche und glatte Haut zurück.

In Sachen Verträglichkeit gibt es ebenfalls nix zu meckern. Ich habe das Öl sehr gut vertragen und konnte keinerlei Pusteln oder ähnliches feststellen.

Alles in allem ist das Pflegeöl von Dr. Hauschka schon echt toll. Mein Fall ist es aber irgendwie nicht so 100%ig, da ich es einfach nicht mag, mich nach dem Duschen nicht richtig abtrocknen zu können und danach ewig dieses fettige Gefühl auf der Haut zu haben. Wie bereits mehrfach hier im Blog geschrieben, finde ich Bodylotions einfach praktischer und angenehmer.

Ob das Öl wirklich gegen Cellulite wirkt, kann ich leider nicht beurteilen, da ich es dafür zum einen zu selten verwendet habe und zum anderen sowieso nicht davon überzeugt bin, dass man allein mit Ölen o.ä. etwas dagegen tun kann.

Inhaltsstoffe

INCI: Helianthus Annuus Seed Oil, Citrus Medica Limonum Peel Extract, Cymbopogon Citratus Extract, Equisetum Arvense Extract, Viscum Album Leaf Extract, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Citrus Medica Limonum Peel Oil, Parfum, Limonene*, Citral*, Linalool*, Geraniol*, Farnesol*, Citronellol*, Eugenol*, Coumarin*.

Inhaltsstoffe: Sonnenblumenöl, Auszüge aus Citronenschalen, Lemongrass, Ackerschachtelhalm und Mistel, Jojobaöl, Ätherisches Citronenöl, Ätherische Öle.

*Bestandteil natürlicher ätherischer Öle

Auf der Flasche findet man das Siegel von NaTrue. Über die Homepage von NaTrue erfährt man, dass das Pflegeöl als „Biokosmetik“ eingestuft ist. Dies bedeutet: „Mindestens 95% der natürlichen bzw. gegebenenfalls der naturnahen Inhaltsstoffe müssen aus kontrolliert biologischem Anbau und/oder kontrollierter Wildsammlung stammen.“

Kaufort und Preis

Man kann dieses Pflegeöl in vielen Biomärkten oder Geschäften für Naturkosmetik kaufen, manchmal auch in Apotheken. Man kann ihn aber auch online bestellen, z.B. bei Bio-Naturel, dort bezahlt man 14,00 Euro dafür.

Fazit

Das Pflegeöl von Dr. Hauschka ist echt toll. Es duftet lecker zitronig und macht die Haut schön weich und geschmeidig. Außerdem ist es gut verträglich und hat tolle Inhaltsstoffe.

Für alle, die gern Öle benutzen, spreche ich eine volle Kaufempfehlung aus und vergebe 5 von 5 Sternen. Ich selbst werde lieber wieder auf Bodylotion und Co. zurückgreifen.

Link zum Hersteller

Dr. Hauschka

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here