Granatapfelsamenöl

Naturkosmetik Lexikon Granatapfelsamenöl
© pixabay.com
INCI-Name: Punica Granatum Seed Oil

Granatapfelsamenöl (auch Granatapfelöl oder Granatapfelkernöl) gehört mit zu den Anti-Aging-Wirkstoffen schlechthin. Welche besonderen Eigenschaften es hat und wie es in Naturkosmetik eingesetzt wird, erfahrt ihr hier:

Eigenschaften Granatapfelöl

Der Granatapfel gehört zur Familie der Weiderichgewächse und wird als Baum etwa 5 Meter hoch und bis zu 3 Meter breit. Allerdings wird er auch oft als Strauch kultiviert. Beheimatet ist er in ursprünglich in Asien, wird heute aber auch in Europa kultiviert.

Die Früchte des Granatapfels erreichen einen Durchmesser von etwa 5 bis 12 cm und ein Gewicht von 150-500 Gramm. Besonders auffällig ist ihre orangerote Färbung. Im Inneren der Frucht befinden sich unzählige rubinrote bis rosafarbene Samen, die von einer glasigen, leicht durchscheinenden, saftig-prallen, herbsüßen Samenschale umgeben sind.

Durch Kaltpressung oder CO2-Extraktion wird aus diesen Samen das Granatapfelsamenöl gewonnen. Allerdings benötigt man ca. 100 kg Granatäpfel, um 500 g Öl zu gewinnen. Das macht Granatapfelsamenöl so kostbar und rechtfertigt seinen hohen Preis.

Betrachtet man das Fettsäurespektrum von Granatapfelsamenöl, stellt man fest, dass es sich insbesondere durch den sehr hohen Gehalt an Punicinsäure auszeichnet, eine Omega-5-Fettsäure, die eine stark antioxidative Wirkung hat.

Des Weiteren enthält Granatapfelsamenöl das Phytohormon 17-α-Estradiol, Auch dieses hat eine stark antioxidative Wirkung und wirkt außerdem hormonell harmonisierend. Ergänzt wird das Spektrum an außergewöhnlich regenerierenden Substanzen durch Flavonoide, Polyphenole sowie Phytosterole.

Durch seine besonderen Inhaltsstoffe wirkt Granatapfelsamenöl stark regenerierend, aktivierend und entzündungshemmend, wovon insbesondere reife, aber auch neurodermitische, ekzematische und sonnengeschädigte Haut profitiert. In einer Studie erwies es sich sogar als wirksam gegen Hautkarzinome.

Granatapfelsamenöl ist oxidativ instabil, d.h. es ist sehr empfindlich und verdirbt sehr schnell an der Luft. Deswegen sollte es nach dem Öffnen bevorzugt im Kühlschrank aufbewahrt und schnell aufgebraucht werden. Das ist auch der Grund, warum es häufig in geringer Konzentration und mit stabileren Ölen vermischt in Pflegeprodukten eingesetzt wird.

Punicinsäure65–85%
Ölsäure5-7%
Palmitinsäure2-4%
Stearinsäure2-4%
Linolsäure5-9%
Unverseifbares1,5%
Iodzahl210-250
Verseifungszahl185-195
Komedogenität1

Anwendungsgebiete Granatapfelöl

Granatapfelsamenöl ist durch seine antioxidativen und regenerierenden Eigenschaften das perfekte Gesichtsöl für reife Haut. Dazu kann es zwar grundsätzlich auch pur auf die Haut aufgetragen werden, aufgrund der oxidativen Instabilität ist es aber ratsam, das Granatapfelsamenöl mit anderen Ölen zu mischen. Reife Haut profitiert z.B. von einer Mischung aus Arganöl, Weizenkeimöl, Wildrosenöl und Granatapfelöl,

Auch zur Pflege sonnengeschädigter Haut kann Granatapfelöl sehr gut verwendet werden, denn es fördert die Neubildung von Zellen und regeneriert das Gewebe. Seine entzündungshemmende Wirkung macht es außerdem zu einer guten Pflege für neurodermitische Haut..

Bei akuten Hautproblemen kann Granatapfelsamenöl pur aufgetragen werden, um seine regenerierende und aktivierende Wirkung voll auszuschöpfen. Da Granatapfelsamenöl allerdings sehr teuer ist, sollte es als alleines Pflegeöl am besten nur kurmäßig angewandt werden und sonst am besten mit einem Basisöl vermischt werden.

Da Granatapfelöl keine Palmitoleinsäure enthält, ist es sinnvoll, es mit einem Basisöl zu kombinieren, dass einen hohen Gehalt daran hat (z.B. Avellana- oder Macadamianussöl).

Weleda Naturkosmetik Granatapfel Regenerationsöl
Weleda Granatapfel Regenerationsöl

Naturkosmetik mit Granatapfelöl

Leider steckt nicht in allen Naturkosmetikprodukten, auf denen Granatapfel steht, auch tatsächlich Granatapfelsamenöl drin. Teilweise ist dann nur Granatapfelextrakt drin, aber das erkennt man sehr gut an der Bezeichnung in der INCI-Liste. Hier aber einige Produkte, die wirklich Granatapfelsamenöl enthalten und die ich bereits getestet habe:

Reines Granatapfelsamenöl erhaltet ihr z.B. von:

Ölmischungen mit Granatapfelsamenöl gibt es beispielsweise von:

Weitere tolle Naturkosmetikprodukte mit Granatapfelsamenöl findet ihr bei Bio-Naturel oder Ecco Verde.