Dr. Schrammek Super Rich Tonic – Mildes Gesichtswasser?

0

Letztes Jahr zu meinem Geburtstag wollte meine Schwester mir etwas Gutes tun und hat mir diverse Produkte von Dr. Schrammek geschenkt. Auch wenn ich mir diese Produkte wahrscheinlich niemals selbst gekauft hätte, so gibt es mir jetzt doch die Möglichkeit, euch darüber zu berichten.

Als erstes möchte ich euch das Gesichtswasser „Super Rich Tonic“ von Dr. Schrammek vorstellen.

Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Alcohol denat. (SD Alcohol 39-C), Propylene Glycol, Polysorbate 20, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Panthenol, Glycyrrhiza Glabra (Licorice Extract), Hypericum Perforatum (Hypericum Extract), Aloe Barbadensis (Aloe), Algae (Algae Extract), Calendula Officinalis (Calendula Extract), Allantoin, Menthyl Lactate, Cocamidopropyl Betaine, Ethoxydiglycol, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben, Isopropylparaben, Potassium Sorbate, Parfum (Fragrance), Hexylcinnamal, Alpha-Isomethyl Ionone, Geraniol, Citronellol, Benzyl Alcohol

Lt. Codecheck sind von diesen Inhaltsstoffen 23 empfehlenswert, 3 eingeschränkt empfehlenswert und 1 nicht empfehlenswert. Bei 3 ist nur eine Einzelfallbewertung möglich und bei 2 erfolgte gar keine Bewertung.

Als eingeschränkt empfehlenswert gelten:

Propylene Glycol – gilt als allergieauslösend

Polysorbate 20 – PEG-basiert, PEGs können die Haut durchlässiger machen und Schadstoffe in den Körper schleusen

PEG-40 Hydrogenated Castor Oil – PEG-basiert, PEGs können die Haut durchlässiger machen und Schadstoffe in den Körper schleusen

Nicht empfehlenswert ist:

Ethoxydiglycol – Vergiftungsrisiko!, außerdem PEG-basiert (s.o.)

Ich persönlich sehe auch die vielen enthaltenen Parabene kritisch (immerhin 5 verschiedene). Parabene dienen der Konservierung und wurden recht lange als problematisch angesehen, da sie in Brustkrebstumoren nachgewiesen wurden und in Tests festgestellt wurde, dass sie sich auf den Hormonhaushalt männlicher Feten auswirken. Auch wenn sie zwischenzeitlich von Ökotest und Codecheck als empfehlenswert angesehen werden, bleibt bei mir der bittere Nachgeschmack und ich meide sie lieber – zumal es auch durchaus andere Konservierungsstoffe gibt.

Beim hier vorgestellten Gesichtswasser frage ich mich vor allem, warum so viele verschiedene Parabene notwendig sind, wo doch direkt an zweiter Stelle der Inhaltsstoffe Alkohol steht, der ja gleichfalls konservierend wirkt.

Herstellerversprechen

Der Hersteller dieses Gesichtswassers verspricht: „Reichhaltiges, mildes Tonic zur Erfrischung und Belebung der Haut. Natürliche Extrakte von Süßholzwurzel, Ringelblume, Aloe Vera, Johanniskraut und Algen, in Verbindung mit Panthenol (Provitamin B5) sowie Allantoin, erhöhen den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Spendet Zartheit und ein anhaltend geschmeidiges Gefühl.“

Kaufort und Preis

Ich habe dieses Gesichtswasser nicht selbst gekauft, sondern geschenkt bekommen. Soviel ich weiß, kann man es nur bei Kosmetikerinnen oder bei einigen Online-Shops kaufen. Bei den Online-Shops bezahlt man durchgängig 18,50 Euro für dieses Gesichtswasser, was ich persönlich schon recht teuer finde.

Verpackung & Inhalt

Das „Dr. Schrammek Super Rich Tonic“ befindet sich in einer sehr schlichten weißen Kunststoff-Flasche, die einen recht stabilen Eindruck hinterlässt. Auf Bilder oder ähnliches wurde komplett verzichtet, dafür findet man auf der Vorder- und der Rückseite diverse Beschreibungen in 4 verschiedenen Sprachen.

Enthalten sind bei diesem Gesichtswasser 200 ml. Das Gesichtswasser selbst ist klar und farblos. Der Duft ist nicht wirklich definierbar, für mich riecht er typisch nach konventioneller Kosmetik.

Anwendung und Wirkung

Wie der Hersteller es empfiehlt, durchtränke ich ein Wattepad mit dem Gesichtswasser und fahre dann behutsam mit dem Pad über die Haut. Dabei spüre ich, wie sich die Haut erfrischt anfühlt und ich verspüre auch keinerlei Brennen oder ähnliches.

Für mich soll ein Gesichtswasser die Haut nach der Reinigung schon mal ein wenig mit Feuchtigkeit versorgen, Spannungsgefühle etwas mildern und die Haut ein wenig erfrischen. All dies tut dieses Gesichtswasser ohne Frage. Ich frage mich allerdings, ob der doch recht reichlich enthaltene Alkohol die Haut nicht auf Dauer eher austrocknet.

Unverträglichkeitserscheinungen konnte ich bei diesem Gesichtswasser nicht feststellen. Alles in allem ist es von der Anwendung und Wirkung her absolut in Ordnung.

Fazit

Auch wenn das Gesichtswasser von der Wirkung her zu überzeugen weiß, würde ich es trotzdem nicht kaufen. Die Inhaltsstoffe finde ich ziemlich kritisch und insbesondere für den alles andere als günstigen Preis, erwarte ich da doch weitaus besseres. Vor allem, in Anbetracht der Tatsache, dass der Hersteller hier ein mildes Gesichtswasser anpreist und trotzdem Alkohol direkt an zweiter Stelle der INCI-Liste steht, empfinde ich als einen deutlichen Widerspruch. Hinzu kommen bedenkliche Inhaltsstoffe, so dass ich dieses Tonic absolut nicht weiterempfehlen kann.

Von mir erhält dieses Gesichtswasser 1 von 5 Sternen und die Empfehlung, lieber ein anderes Gesichtswasser zu kaufen.

Wer mit ähnlichen Inhaltsstoffe eine unbedenklichere Alternative sucht, wird bspw. bei dem Lavera Aloe Gesichtswasser fündig, welches ebenfalls Aloe Vera und Süßholzextrakt enthält. Dieses ist unter anderem bei Violey für 5,09 Euro oder bei Bio-Naturel für  5,65 Euro erhältlich.

Eine weitere Alternative ist das Nature Friends Gesichtswasser mit Bio-Calendula, welches Aloe und Calendula beinhaltet. Dieses ist z.B. bei Bio-Naturwelt für 2,99 Euro erhältlich.

Link zum Hersteller

Dr. Christine Schrammek

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here