Hier seht ihr, welche Naturkosmetik ich aufgebraucht, neu entdeckt und nachgekauft habe. Außerdem gibt es spannende Erfahrungsberichte anderer BloggerInnen.

Auch wenn man im Mai ein wenig das Gefühl hatte, dass die ganze Welt sich nur noch um die DSGVO dreht, wurde doch Naturkosmetik aufgebraucht und es wurde ein paar Neuigkeiten im Naturkosmetiksektor verkündet. Deshalb gibt es auch diesen Monat wieder einen Rückblick auf die aufgebrauchten Naturkosmetikprodukte, ein paar Neuigkeiten aus der Naturkosmetikbranche und interessante Beiträge anderer BloggerInnen.

Naturkosmetik aufgebraucht und nachgekauft

C.Lavie Tagescreme*: Wie man bereits in meinem Beitrag zu C.Lavie lesen konnte, war ich von der Tagescreme wirklich sehr angetan. Sie wäre für mich auch sofort ein Nachkaufkandidat, wenn der leider doch recht hohe Preis zu meinem Budget passen würde.

C.Lavie Brightening Serum*: Auch das Serum hat mir sehr gut gefallen (siehe hier), aber auch hier hält mich einzig der Preis von einem Nachkauf ab.

Safeas Argan Regeneration Augencreme*: Die Augencreme von Safeas hat mir sehr gut gefallen. Sie pflegt die Augenpartie intensiv, glättet kleinere Fältchen und ist gut verträglich. Sie kriecht auch nicht in die Augen und ich hatte morgens nach dem Aufwachen keine Probleme mit geschwollenen Augen o.ä. Ich könnte mir also sehr gut vorstellen, die Augencreme mal wieder zu kaufen.

Alterra Handcreme Bio-Sanddorn & Bio-Arganöl: Als diese Handcreme neu im Rossmann erschien, musste ich sie sofort kaufen, da sowohl Sanddorn als auch Arganöl bei mir immer einen Kaufanreiz auslösen. Gefallen hat mir die Handcreme sehr gut, da sie einerseits recht leicht in der Konsistenz ist und schnell einzieht, aber andererseits trotzdem gut pflegt. Deshalb werde ich sie sicher wieder nachkaufen, sobald meine Handcremebestände sich etwas gelichtet haben.

Sante Duschbalsam Bio-Feige & Macadamianussöl: Leider war dieser Duschbalsam nur eine Limitierte Edition, ansonsten würde ich ihn sofort wieder kaufen. Der Duft hat mir wirklich sehr gut gefallen und durch das Macadamianussöl hat der Duschbalsam die Haut auch nicht ausgetrocknet.

Naturkosmetik aufgebraucht Mai 2018

Eco Cosmetics Reinigungsmilch 3in1*: Die Reinigungsmilch von Eco Cosmetics hat mir sehr gut gefallen, da sie die Haut sanft reinigt und nicht austrocknet. Deshalb ist sie für mich durchaus ein Nachkaufkandidat.

Acorelle Mizellenwasser*: Mit dem Mizellenwasser von Acorelle lässt sich das Make-up sehr gut entfernen und auch das Augen-Make-up habe ich damit einwandfrei entfernt bekommen. Leider hat das Mizellenwasser aber – aus mir unerfindlichen Gründen – an manchen Tagen meine Haut etwas gereizt und das, obwohl kein Alkohol enthalten ist. Offenbar vertrage ich einen der Inhaltsstoffe nicht so gut und werde es deshalb erst einmal nicht nachkaufen. 

PHB Skin Brighten Gel with Neroli & Immortelle: Auf das Gel von PHB bin ich gestoßen, als ich eine plastikfreie Alternative zum Aloe-Vera-Gel gesucht habe. Dieses Gel hat mir auch wirklich gut gefallen, denn es spendet ordentlich Feuchtigkeit und fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an. Man muss nur ein wenig aufpassen, dass man nicht zu viel erwischt, denn dann wird es etwas klebrig. Für mich auf jeden Fall ein Nachkaufkandidat.

Naturkosmetik neu entdeckt

Auch im Mai gab es einige neue Sachen im Naturkosmetiksektor zu entdecken:

Von BIO:VEGANE gibt es ab sofort eine Tagespflege mit Bio Baobab und mineralischen LSF 10, die für alle Hauttypen geeignet ist.

Von Alverde gibt es eine neue Haarpflegeserie mit Kokos. Diese umfasst Shampoo, Pflegespülung und Haarkur und soll insbesondere Feuchtigkeit spenden.

Außerdem gibt es von Alverde mal wieder eine Limited Edition im Bereich der dekorativen Kosmetik mit Namen Paradise Beach.

Alverde Naturkosmetik Limited Edition Paradise Beach

Ich habe sie bereits auf der Vivaness entdeckt, doch nun kommen sie endlich in die Läden: die neuen Pinsel von Benecos in tollen bunten Farben.

Von ECO Cosmetics gibt es eine neue junge Serie: unter dem Namen ey! wird natürliche Sonnenkosmetik für eine jüngere Zielgruppe angeboten. Derzeit gibt es davon vier Sonnensprays, ein Aftersunspray mit Schimmereffekt und einen Lippenpflegestift.

Naturkosmetik neu gekauft

Auch wenn ich momentan eher aufbrauche und selten etwas Neues kaufe, ist im Mai trotzdem ein neues Naturkosmetikprodukt bei mir eingezogen, nämlich die Alterra Selbstbräunungslotion. Diese nutze ich, damit meine Beine nicht ganz so blass aussehen, denn leider dauert es bei mir immer ewig, bis die natürliche Bräune einsetzt.

Naturkosmetik gebloggt

Auch bei meinen BloggerkollegInnen gab es im Mai wieder das ein oder andere zum Thema Naturkosmetik zu entdecken:

Bei Herbs & Flowers findet ihr passend zum derzeit heißen Wetter drei Helferlein gegen die Sommerhitze.

Elisabeth Green stellte ihre liebsten Naturkosmetik-Seren vor.

Sandra von Green Shades of Red fragte sich, ob der Hype um die Concealer von Hynt gerechtfertigt ist.

Meike von Durch grüne Augen hat die Haarkur Cassia von Ayluna getestet.

Babsi von Babsi’s Beauty Gossip hat von Annemarie Börlind die Systempflege für Mischhaut getestet.

 

Ich hoffe, es waren wieder ein paar interessante Sachen für euch dabei und nun bleibt mir nur, euch allen weiterhin viele tolle Sommertage zu wünschen.

 

 

 

*PR-Samples

4 KOMMENTARE

  1. Auja, die Kosmetik von C.Lavie hat mich auf der Vivaness auch sehr überrascht und das nicht nur weil die Gründerin so sympathisch ist: die Formulierungen sind eine echte Wucht. Ich liebe, liebe, liebe das Augenkonturengel, allerdings sind die Preise wie du schon sagtest auch recht wuchtig.
    Die neue Ey!-Sonnenlinie von eco möchte ich mir demnächst auch unbedingt noch anschauen, genau wie das neue getönte Sonnenspray, das könnte echt was für meine Kalkleisten sein. ,)

    Liebstn Gruß und bedankt fürs Verlinken!

  2. Erst mal vielen lieben Dank fürs Erwähnen :) das freut mich sehr! Also die News zur Eco Cosmetics interessiert mich sehr, ein wenig Schimmer mag ich im Sommer gerne :) hab sie aber bisher noch nicht entdeckt. Das mit den Beinen kenn ich im Sommer, die sind mir auch noch ein wenig zu blass, leider gibt es kein Alterra bei uns in Österreich. Und natürlich ein Dankeschön für deine Vorstellungen bei den Aufgebraucht Dingen, C.Lavie kannte ich gar nicht. Ich lerne bei dir immer wieder neue Dinge kennen.

    Liebe Grüße, Babsi

  3. Im Mai ist auch die alverde Glanz-Haarpflegeserie mit BIO-Rohrzucker
    neu im dm erschienen.
    Die Alterra Handcremes finde ich auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here