Hier seht ihr, welche Naturkosmetik ich aufgebraucht, neu entdeckt und nachgekauft habe. Außerdem gibt es spannende Erfahrungsberichte anderer BloggerInnen.

Mittlerweile ist der September vorbei und damit auch die letzten Sommertage. Langsam wird es wieder kühler und ich merke, dass ich in Sachen Naturkosmetik langsam wieder andere Produkte brauche, Auch ist mein Verbrauch an Handcreme signifikant gestiegen, was man sehr gut daran sehen kann, dass in den letzten Wochen direkt zwei Handcremes leer geworden sind. Was sonst noch so geleert wurde, welche Neuigkeiten es im Bereich Naturkosmetik gibt und worüber meine BloggerkollegInnen so berichtet haben, erfahrt ihr hier:

Naturkosmetik aufgebraucht und nachgekauft

BIO:VÉGANE Bio Cranberry Reinigungsschaum*: Ich bin durchaus ein Fan von Reinigungsschaum, sofern er sanft reinigt und die Haut nicht austrocknet. Genau das ist beim Cranberry Reinigungsschaum von BIO:VEGANE durchaus gegeben. Außerdem duftet er angenehm und man kommt sehr lange damit aus. Deshalb könnte ich mir gut vorstellen, ihn mal wieder zu kaufen.

Lavera Basis Sensitiv Creme*: Ich finde, diese Creme ist ein toller Allrounder für die ganze Familie. Für mich selbst habe ich sie als Körpercreme benutzt, für die Kinder als Gesichts- und Körpercreme. Sie duftet sehr angenehm nach Vanille und die Dose kann man am Ende noch gebrauchen, um Büroklammern oder anderen Krimskrams darin aufzubewahren. Ich könnte mir deshalb gut vorstellen, sie mal wieder zu kaufen.

Alverde Straffendes Körperfluid Bio-Minze*: Dieses Körperfluid gehörte mit zu meinen Sommerfavoriten dieses Jahres. Insbesondere an den richtig heißen Tagen war es angenehm kühlend und hat trotzdem die Haut gut gepflegt. Zum Glück habe ich noch zwei Flaschen gebunkert, denn es handelt sich um eine limitierte Edition.

Speick Natural Aktiv Deo Roll-on*: Es hat mich sehr gefreut, dass es nun auch eine alkoholfreie Variante des Speick Deos gibt und ich muss sagen, dass es mich durchaus überzeugen konnte. Es hat mich im Urlaub begleitet und meine Erwartungen durchaus erfüllt. Deshalb wird es auf jeden Fall nachgekauft.

Alverde Naturschön Augencreme: Diese Augencreme habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen und ich muss sagen, wie beide sind irgendwie nicht so richtig warm miteinander geworden. Zum einen fand ich das Entnehmen mit Spatel irgendwie ein wenig unpraktisch. Sonst stört mich das absolut nicht, aber die kleinen Mengen, die man bei Augencreme braucht, habe ich irgendwie nie passend dosiert bekommen. Zum anderen fand ich aber auch die Pflegewirkung und das Hautgefühl nicht so richtig überzeugend. Deshalb habe ich sie letzten Endes als Körperpflege aufgebraucht und werde sie auch nicht nachkaufen.

Naturkosmetik September aufgebraucht

Nonique Energie Waschpeeling: Beim Waschpeeling von Nonique hat mir der fruchtig-frische Duft sehr gut gefallen. Allerdings waren mir persönlich die Peelingpartikel ein wenig zu grob und ich fand es auch recht austrocknend. Aus diesem Grund werde ich es nicht nachkaufen.

Natura Siberica Volumizing & Balancing Shampoo*: Beim Shampoo von Natura Siberica bin ich ein wenig zwiegespalten. Zum einen gefällt es mir sehr gut, da es die Haare gut reinigt und bei mir dafür gesorgt hat, dass sie deutlich weniger nachfetten. Zum anderen habe ich es aber in Verdacht, dass es bei mir zu vermehrten Haarausfall führt. Möglicherweise vertrage ich einen der Inhaltsstoffe nicht, weswegen ich das Shampoo vorerst nicht nachkaufen werde.

Kivvi Orange & Vanilla Body Marmalade: Diese wirklich reichhaltig pflegende Marmalade von Kivvi ist einfach toll. Sie duftet himmlisch nach Orange und Vanille und macht selbst trockenste Haut wieder richtig weich und zart. Wer im Winter mit schuppenden Schienbeinen oder ähnlichem zu kämpfen hat, sollte sie sich unbedingt mal anschauen. Ich werde sie mir für die kalten Monate sicher auch wieder zulegen. Eine ausführliche Review dazu findet ihr hier.

Luvos Heilerde Handbalsam*: Der Handbalsam von Luvos hat mir sehr gut gefallen, da er wirklich reichhaltig pflegt und die Hände damit sehr weich und zart werden. Einzig der Duft ist nicht so ganz 100%ig mein Fall, würde mich aber nicht davon abhalten, den Handbalsam nachzukaufen.

Weleda Mandel Sensitiv Handcreme: Da ich bereits ein großer Fan der Weleda Sanddorn Handcreme bin, wollte ich auch mal die mit Mandel ausprobieren. Auch diese pflegt die Hände sehr gut und duftet zart nach Mandel, ohne dabei zu aufdringlich zu sein. In Zukunft wird es für mich damit wohl etwas schwieriger, mich zwischen Sanddorn und Mandel zu entscheiden.

BIO:VÉGANE Bio-Goji Tagespflege*: Da ich in den letzten Wochen tagsüber immer eine Creme mit LSF benutzt habe, wurde die Goji Tagespflege von mir zur Nachtpflege umgewidmet. Da sie recht reichhaltig ist, hat das gut funktioniert, aber nächstes Mal würde ich wohl doch eher zur Nachtcreme greifen, denn gerade jetzt wo es wieder kühler wird, brauche ich doch wieder eine etwas reichhaltigere Pflege.

Naturkosmetik September aufgebraucht

Naturkosmetik neu entdeckt

Auch im September gab es einige Neuigkeiten zu entdecken:

Von Alverde gibt es eine neue Schöner Teint Schönheitsessenz. Diese soll durch den Wirkstoff Day Mosit CLR dafür sorgen, dass die Haut mehr Feuchtigkeit aufnehmen und in der Haut festhalten kann. Außerdem gibt es eine neue limitierte Bodylotion mit Bio-Matcha und einige neue dekorative Produkte. Im Gegenzug mussten allerdings wieder einige Produkte das Sortiment verlassen.

Des weiteren ist nun auch wieder der alljährliche Adventskalender von Alverde verfügbar. Wer neugierig ist, was sich darin befindet, findet hier einen Spoiler.

Auch von Lavera gibt es einiges zu berichten. Zum einen wurde die Anti-Ageing-Reihe komplett überarbeitet. Sie beinhaltet nun einen Green Lift Complex, der das hauteigene Kollagensystem stimuliert. Außerdem gibt es im Körperpflegebereich einige Produkte als Limited Edition, z.B. Duschgel und Bodylotion mit Orange & Kakao und eine Bodybutter Winter Edition.

Von Luvos gibt es zwei neue Heilerdemasken: eine Reinigungsmaske und eine Zell-Aktiv-Maske. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, schaut einfach mal hier rein.

Santaverde erweitert seine XINGU-Reihe um zwei weitere Produkte: einen Toner und einen Cleansing Balm. Alle Details dazu findet ihr hier.

Von Zuii Organic gibt es eine neue Serie mit Selbstbräunungsprodukten. Den Mittelpunkt davon bilden Selbstbräunerschäume in vier Nuancen. Abgerundet wird das Sortiment durch Pflegeprodukte, die die Bräune auffrischen und vier spezielle Sun Glow Make-ups, die jedem Teint einen sunkissed Look verpassen.

Auch von Annemarie Börlind gibt es eine Neuheit und zwar das exklusiv angebotene !Nara-Öl. Was dieses so besonders macht, haben wir euch Anfang des Jahres hier schon einmal berichtet.

Naturkosmetik neu gekauft

Nachdem ich im August ein wenig über die Stränge geschlagen habe, ist im September tatsächlich mal nichts Neues eingezogen. Es gilt nun, erst einmal alles aufbrauchen.

Naturkosmetik gebloggt

Auch bei meinen BloggerkollegInnen gab es im September wieder das ein oder andere zum Thema Naturkosmetik zu entdecken:

Billie von Organic Sunday hat über die Auswirkungen von Blue Light und die davor schützenden Produkte von i+m Berlin berichtet.

Auf Kosmetik Vegan könnt ihr nicht nur der tollen Handcreme von Studio Botanic wieder begegnen (darüber habe ich euch hier berichtet), sondern auch eine wirklich spannende Bodylotion entdecken.

Sehr interessant fand ich auch den Bericht von Julia auf Beautyjagd über ihre Naturkosmetikbehandlung von Amo Como Soy, denn auch ich liebe diese Marke.

Bei Ida von Herbs&Flowers gibt es ein wenig Südseefeeling mit der Bodylotion von Anakena.

Last but not least findet ihr bei Fräulein Immergrün noch einen Bericht über die neue CC-Cream von Eco Cosmetics.

 

Damit endet mein Monatsrückblick für den September und ich freue mich auf den Oktober mit hoffentlich noch einigen schönen Sonnentagen und vielen bunten Blättern.

Was ist bei euch im September so leer geworden? Stellt ihr mit den kühleren Temperaturen auch eure Pflege um?

 

 

*PR-Samples

2 KOMMENTARE

  1. Die Kivvi Orange & Vanilla Body Marmalade und der Luvos Heilerde Handbalsam habe ich noch vorrätig, die werde ich bald testen. Welche alvderde Produkte mussten denn das Sortiment verlassen?
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    • Alverde hat einiges ausgelistet, z.B. die Highlighter Paletten, die Rouge Tinted Highlighter, die Metal Glossys, die Lash Extention Duo Mascara und die Push me better Mascara. Außerdem geht auch das Perfekter Teint Gel-to-Milk Reinigungsgel. Bei Facebook kann man das immer recht gut verfolgen.

      LG Michaela

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here