CREAMS OF THE STONE AGE bietet Biokosmetik | Naturkosmetik ganz im Sinne von Paleo. Ich konnte die neue Bodylotion ausgiebig testen.

Wahrscheinlich hat mittlerweile fast jeder schon mal was von der Steinzeitdiät oder kurz „Paleo“ gehört oder gelesen. Seit wenigen Monaten gibt es nun auch eine Biokosmetik-Marke, die sich diesem Konzept verschrieben hat. Wie ihr wisst, schätze ich kleine Marken mit nachhaltigen Aspekten und sozialem Engagement und war daher auch sehr neugierig auf diese Produkte. Nachstehend  möchte ich euch CREAMS OF THE STONE AGE, das Paleo-Prinzip sowie die Philosophie der Marke etwas näher vorstellen. Ausgiebig getestet habe ich in den letzten Wochen zudem das gerade neu herausgebrachte Produkt: die Bodylotion.

Über CREAMS OF THE STONE AGE Biokosmetik

CREAMS OF THE STONE AGE orientiert sich bei der Ausrichtung des Unternehmens am Paleo Lifestyle. Paleo steht für Paläolithikum (Zeitraum der Altsteinzeit) und normalerweise dreht sich bei Paleo alles um Ernährung, weshalb der Paleo-Lifestyle auch gerne Steinzeit-Ernährung oder Steinzeitdiät genannt wird. Diese Diät orientiert sich dabei an der ursprünglichen Ernährung der Jäger und Sammler und ahmt diese mit heute verfügbaren Lebensmitteln nach. Das bedeutet, in erster Linie saisonales Obst, Gemüse, Nüsse, Saaten, Fleisch und Eier, die am besten unverarbeitet sind und aus ökologisch nachhaltigem Anbau kommen. Verzichtet werden soll dabei auf Lebensmittel, die die menschliche Verdauung und auch die Gesundheit ungünstig beeinflussen und bspw. Entzündungen, Allergien oder Reaktionen des Immunsystems auslösen können, wie z.B. Getreide (Gluten) und Milch (Laktose). Auf industriell verarbeitete Lebensmittel wird ebenso verzichtet.

CREAMS OF THE STONE AGE hat 2016 beschlossen das Paleo-Prinzip von der Ernährung auf Kosmetik zu übertragen. In diesem Sinne sind alle Produkte frei von chemisch-synthetischen Emulgatoren, chemischer Konservierung, Mineral- und Palmöl, Gluten und Lactose. Um den hohen Anspruch an Inhaltsstoffe (kontrolliert biologischem Anbau, Verzicht auf Monokulturen) und Nachhaltigkeit (ökologische Aspekte & unternehmerische Verantwortung) umsetzen zu können, ist Biokosmetik nahezu zwangsläufig.

In die Produkte des Herstellers kommt nur, was dem Paleo-Prinzip entspricht und gesundheitlich unbedenklich ist. CREAMS OF THE STONE AGE geht dabei noch einen Schritt weiter als viele andere Naturkosmetik-Hersteller, indem z.B. auf gängige Emulgatoren der Naturkosmetik verzichtet und nur Bienenwachs oder Lecithin eingesetzt wird. Auch zur Konservierung wird nur ein eigens entwickelter Mix aus ätherischen Ölen und Pflanzenextrakten genutzt.

Der Hersteller verzichtet sogar soweit auf chemische Zusätze, dass CREAMS OF THE STONE AGE auf ihrer Seite schreiben:

„Paleo Kosmetik ist echte Biokosmetik, frei von Chemie und so pur, dass du sie bedenkenlos essen könntest.“

Den Beweis dazu bringen die Gründer im Übrigen selber auf Facebook, wo es ein kurzes Video dazu gibt, wie der Gründer Ben ein wenig der Creme isst. 

Die Paleo-Kosmetik von CREAMS OF THE STONE AGE soll damit eine natürliche, nachhaltige Pflege ermöglichen. Vom Prinzip her also moderne Steinzeitkosmetik, die sich theoretisch (ganz so einfach ist es ja nicht) schon die Steinzeitmenschen in ihren Höhlen hätten zusammen rühren können. 

Um dem Verbraucher ein klares Signal senden zu können, sind die Produkte selbstverständlich auch nach dem strengen Siegel von NaTrue für Biokosmetik zertifiziert.

CREAMS OF THE STONE AGE – Paleo Bio-Kosmetik – Bodylotion im Airless-Pumpspender

Unternehmerische Verantwortung bei CREAMS OF THE STONE AGE

Wie eingangs erwähnt, verfolgt CREAMS OF THE STONE AGE auch ein soziales Engagement: Mit jedem Kauf von Produkten von CREAMS OF THE STONE AGE tut man nämlich nicht nur seiner Haut etwas Gutes, sondern trägt auch zu einer faireren Welt bei, da 10% des Umsatzes (nicht Gewinn) in einen Nachhaltigkeitsfonds gehen. Aus diesem Fonds werden durch den Hersteller selbst vor Ort soziale, ökologische und medizinische Projekte (Bildung, nachhaltige Landwirtschaft, Umwelt, …) ermöglicht. 

Die CREAMS OF THE STONE AGE Bodylotion

Ganz im Sinne von Paleo werden auch bei der Bodylotion nur handverlesene Inhaltsstoffe in Bio-Qualität verwendet. Sie ist natürlich ebenfalls frei von chemisch-synthetischen Emulgatoren, chemischer Konservierung und Inhaltsstoffen die auf Mineral- und Palmöl basieren.

Als wichtigster Inhaltsstoff trägt das Avocadoöl dazu bei, dass die Lotion trotz der leichten Konsistenz sehr reichhaltig pflegt. Bienenwachs und andere Extrakte verhelfen zusätzlich zu einem angenehmen Hautgefühl und sorgen für einen gewissen Schutz der Haut.

Avocadoöl zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen Gehalt an unverseifbaren Bestandteilen aus, das sind u. a. Phytosterole, Phospholipide (Lecithin) und fettlösliche Vitamine A, E und D. Es fördert die Zellregeneration und ist besonders für die Pflege trockener, rissiger und barrieregestörter Haut geeignet.

Aber auch andere hochwertige Fette wie Mandelöl, Mangobutter und Sheabutter helfen die Haut geschmeidig zu machen und langanhaltend zu pflegen. 

Hier könnt ihr die Inhaltsstoffe im Detail sehen:

INCI: Aqua, Xylitol, Alcohol*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Cetearyl Alcohol, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Mangifera Indica Seed Butter*, Persea Gratissima Oil*, Quillaja Saponaria Bark Extract*, Butyrospermum Parkii Butter*, Cocos Nucifera Oil*, Cera Alba*, Lecithin*, Xanthan Gum, Phenethyl Alcohol, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract*, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract*, Helianthus Annuus Seed Oil*, Citrus Sinensis Peel Oil Expressed*, Citric Acid, Citrus Limon Peel Oil*, Citrus Aurantifolia Peel Oil*, Citrus Bergamia Peel Oil Expressed*, Lavandula Hybrida Oil*, Rosmarinus Officinalis Flower Oil*, Potassium Hydroxide, Mentha Spicata Herb Oil*, Melissa Officinalis Leaf Oil*, Lavandula Angustifolia Herb Oil*, Limonene**, Linalool**, Citral**, Geraniol**

*kontrolliert biologischer Anbau | **aus ätherischen Ölen

Meine Erfahrungen mit der Bodylotion

Auffällig bei der Bodylotion ist als erstes, dass sie sich in einem Airless-Pumpspender befindet. Bei Gesichtspflege findet man das mittlerweile schon sehr häufig, bei Körperpflege aber nahezu überhaupt nicht. Das Praktische daran ist, dass sich die Bodylotion sehr leicht und hygienisch entnehmen lässt und keine Luft in den Spender dringt. Dadurch sind deutlich weniger Konservierungsstoffe notwendig. Außerdem kann man diese Spender im Gegensatz zu Tuben auch komplett entleeren.

CREAMS OF THE STONE AGE – Paleo Bio-Kosmetik – Bodylotion, Anwendungshinweise und Inhaltsstoffe

Auf der Haut lässt sich die Bodylotion sehr gut verteilen, denn sie ist von der Konsistenz her eher leicht. Dadurch braucht man eher wenig und kommt lange mit einer Packung aus. Das finde ich sehr positiv, da man somit nicht ständig Bodylotion nachkaufen muss und dadurch Ressourcen spart.

Nach dem Auftragen zieht die Creme sehr schnell ein, so dass man sich bereits kurze Zeit nach dem Eincremen problemlos anziehen kann. Trotzdem wird die Haut intensiv gepflegt und fühlt sich noch nach Stunden ganz weich und glatt an.

Am besten gefällt mir bei der Bodylotion der Duft, der mich sehr stark an Honig, versetzt mit leichten Kräuternoten erinnert. Dadurch ist der Duft nicht zu kitschig süß, sondern wirklich sehr angenehm.

Insgesamt konnte mich die Bodylotion von CREAM OF THE STONE AGE auf ganzer Linie überzeugen und ist dabei schon das zweite Produkte dieses Herstellers, das mir wirklich gut gefällt. Deshalb bin ich sehr gespannt, was es wohl in Zukunft noch geben wird. Ich würde mir z.B. noch eine hochwertige Gesichtspflege wünschen.

Weitere Produkte von CREAMS OF THE STONE AGE Biokosmetik

Neben der Bodylotion hat CREAMS OF THE STONE AGE bisher nur ein anderes Produkt gelaunched und zwar eine Handcreme. Auch diese habe ich bereits getestet (ich berichtete im letzten Monatsrückblick) und war sehr angetan, da diese superschnell einzieht und vor allem sehr gut pflegt. Weitere Produkte werden wahrscheinlich demnächst folgen und ich bin schon sehr gespannt.

CREAMS OF THE STONE AGE – Paleo Kosmetik – Bodylotion

Wo kann man CREAMS OF THE STONE AGE Biokosmetik kaufen?

Erwerben könnt ihr die Produkte von CREAMS OF THE STONE AGE Biokosmetik aktuell über den Hersteller eigenen Onlineshop  und auch über ausgewählte Händler im Einzelhandel.

Gewinnspiel – CREAMS OF THE STONE AGE

Ihr wollt die Produkte einmal selbst ausprobieren? Als kleines Gewinnspiel verlosen wir in Kooperation mit CREAMS OF THE STONE AGE unter allen Teilnehmern einmal ein CREAMS OF THE STONE AGE Set im Wert von 60 Euro, bestehend aus Handbalsam 50ml, Handbalsam 15ml und Bodylotion 100ml.

CREAMS OF THE STONE AGE – Der Gewinn:  Das Set aus Handcreme, Handcreme Reisegröße, Bodylotion

Ihr wollt am Gewinnspiel teilnehmen? So geht’s:

Teilnehmen an unserem Gewinnspiel können alle, die unter diesem Beitrag kommentieren, dabei die Frage beantworten und „Natürlich Schöner“ auf einem unserer Social Media Accounts folgen:

  1. Folgt „Natürlich Schöner“ auf Facebookund/oder Instagram und wer mag auch noch „CREAMS OF THE STONE AGE“ auf  Facebook und/oder Instagram
  2. Kommentiert unter diesem Beitrag. Beantwortet dabei folgende Frage: Könntet ihr euch vorstellen, euch nach Paleo zu ernähren und zu pflegen?
  3. Schreibt im Kommentar hinzu, auf welchem Social Media Account ihr uns folgt (inkl. Name), damit wir nachvollziehen können, ob die erste Bedingung erfüllt ist. Alternativ gebt den Link zu eurem Profil im Feld „Webseite“ an.

Das Gewinnspiel endet am Mittwoch, den 05.02.2018 um 23:59 Uhr. Teilnahmen danach werden nicht mehr berücksichtigt.  

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen (zum Einsehen dem Link folgen). Kurzfassung: Die Bedingungen 1, 2 & 3 müssen erfüllt sein. Teilnehmen kann jeder mit Wohnsitz in Deutschland. Die Gewinner werden nach Ende des Gewinnspiels ausgelost. Mehrfachteilnahmen werden nicht gewertet. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müsst ihr 18 Jahre alt sein. Minderjährige bedürfen des Einverständnisses der Erziehungsberechtigten. Facebook und Instagram sind nicht für das Gewinnspiel verantwortlich. Ansprechpartner für das Gewinnspiel sind ausschließlich wir. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten unsere Datenschutzbedingungen.

21 KOMMENTARE

  1. Paleo in Sachen Ernährung klingt gut für die Umwelt und gesund, ich glaube, ich hänge aber an einigen verarbeiteten Lebensmitteln und kaufe manchmal auch Gemüse, das nicht Saison hat, insofern würde es mir schwer fallen, mich daran zu halten.
    Paleo in der Kosmetik war mir vor diesem Artikel neu, das Konzept, auf alles irgendwie chemisch weiterverarbeitete zu verzichten klingt aber sehr gut. Interessieren würde mich daher, wie pflegend solche Cremes daherkommen und ob meine sehr trockene Haut damit zurecht kommt.

  2. Na ja, eigentlich ist der Gewinn gerade ja nur 40 Euro ;-) , denn es gibt ja gerade auch nen ziemlich geilen Gutschein über 20 Euro für die erste Bestellung. Habe ich gerade bei dem Hersteller auf der Facebookseite entdeckt. Ihr müsst euch dafür nur für den Newsletter anmelden. Hier der Link für alle die wollen: https://creamsofthestoneage.com/fremdgehen/

    Ich folge bei Instagram und würde mich dennoch voll über den Gewinn freuen.

  3. Pflege nach dem Paleo-Prinzip hört sich toll an und würde ich gerne einmal ausprobieren. Mehr Paleo in der Ernährung ist eines meiner Ziele, aber mit der Konsequenz hapert es noch … liebe Grüsse Bettina (folge Dir auf Instagram)

  4. Ich dachte im ersten Moment, dass das eine Paleo-Pflegeserie eine etwas seltsame Idee ist aber nach deinem Artikel bin ich nominiert doch interessiert :D
    However, bei einer Vollzeitbeschäftigung find ich die Ernährungsform schwierig, wie die meisten Diäten eigentlich, aber ich denke so lange man das nicht als Absolutes sieht und dennoch ein bisschen flexibel bleibt könnte man mal ausprobieren ….

  5. Hallo Michaela,

    Vorstellen könnte ich mir es durchaus. Leider fehlt mir oft die nötige Zeit da ich in 3 Schichten arbeite, so das ich doch öfters auf verarbeitete Lebensmittel zurückgreife. Was Kosmetik angeht, könnte ich es mir sehr gut vorstellen. Ich liebe Naturkosmetik und Bio Öle. Ich mische mir meine eigenen Öl-Mischungen Zuhause zusammen, aber ich achte auch darauf, das es sich immer um Bio Qualität hendelt.

    Ich würde liebend gerne die Bodylotion ausprobieren weil, ich extrem trockene Haut am Körper habe. Auch meine Hände sind immer sehr trocken, bedingt durch meinen Beruf als Altenpflegerin. Ich muss mir oftmals täglich, bis zu 10x und mehr, die Hände waschen und desinfizieren.

    Die Inhaltsstoffe der Lotion sind ein Traum 😍👌🌱.

    Genau mit diesen Inhaltsstoffen reibe ich mich auch Zuhause ein. Eine tolle Zusammensetzung und ich liebe den Duft von Honig und Kräutern 🍯🌱.

    Ich weiß, das ich auf meinen Kanal nicht immer Naturkosmetik vorstelle. Aber ich versuche Naturkosmetik immer und so oft wie möglich, auch zu posten. Da ich selber auch viel Naturkosmetik und reizarme Produkte benutze.

    Gerade jetzt im Winter, ist meine Haut noch trockener als im Sommer. Die Heizungsluft und die dicken Klamotten, tragen enorm dazu bei 😞.

    Ich folge dir schon lange auf Instagram unter: @darkparallel_dimension.
    Natürlich Schöner, folge ich auch.

    Auf FB folge ich dir, und Natürlich Schöner, unter dem Namen „Isabell Novak“.

    Ich würde mich sehr freuen über die Bodylotion weil ich weiß, das durch die Inhaltsstoffe meine Haut schön versorgt werden würde und wieder schön weich werden würde. Ich finde das Konzept und die Philosophie der Firma sehr gut 👍🌱.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 🌞.
    Isabell 😊

  6. Sorry 😁, ich meinte natürlich Creams of the Stone Age. Das habe ich verwechselt mit „Natürlich Schöner“.
    Ich folge natürlich euch beiden, auf Instagram und auf FB. Entschuldigung bitte 😉. Bin etwas müde da ich heute arbeiten musste.

    Liebe Grüße
    Isabell
    @darkparallel_dimension 👌😊🌱

  7. Hallo Michaela,

    danke für den interessanten Beitrag. Mein Mann und ich ernähren uns bei manchen Mahlzeiten nach dem Paleo Prinzip ganz schaffen wir es derzeit nicht. Aber bei der Kosmetik kann ich es mir ganz gut vorstellen. Ich habe auch gleich die Seite des Unternehmens besucht und freue mich, dass es eine Firma aus Österreich ist, da ist die Bestellung für mich einfacher.
    Ich möchte gerne beim Gewinnspiel mitmachen und folge dir auf Facebook unter meinen Namen: Marina Prokopp

  8. Ich möchte mich nicht nach Paleo ernähren, da ich Milch und Weizenprodukte auf meinem täglichen Speiseplan habe und auch 1,5 Kilogramm zunehmen möchte. Wenn ich jetzt was weglasse, nehme ich weiter ab. Aber nach Paleo zu pflegen kann ich mir vorstellen. Ich folge hier:
    Bloglovin & Facebook: Nancy Tautenhahn
    Instagram: Orangecosmetics

    Liebe Grüße
    Nancy :)

  9. Hallo , es würde mich schon reizen, mich mal nach dem Paleo Prinzip zu ernähren, aber ich denke, es wäre nichts Dauerhaftes. Leider lasse ich mich auch immer zu sehr von einigen Speisen verlocken. Beim Gewinnspiel versuche ich sehr gern ein Glück. Ich folge Eurem Blog auf Facebook als Jana Zimmermann. Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  10. Hallo liebe Leute!

    Danke für Euer Interesse und die vielen, sehr interessanten Kommentare! Es ist für uns sehr wichtig zu sehen, wo wir – die CREAMS OF THE STONE AGE – als sehr junges Unternehmen, unsere Kommunikation verbessern können, damit wir auch einwandfrei verstanden werden. ;)

    Wir laden jede/n von Euch ein, damit auch auf unserer Website weiter zu machen, es wäre uns eine Ehre!

    Wir haben weiterführende Infos für Euch zum Thema Paleo Kosmetik und erklären Euch dort auch die feinen Nuancen, wie wir darauf gekommen sind, Paleo Kosmetik zu machen, was das überhaupt ist und inwieweit es Schnittmengen mit der Steinzeiternährung gibt – die ja nur einen Teil des gesamten Paleo Lifestyles ausmacht.

    Man muss natürlich nicht Paleo essen, um Paleo Kosmetik verwenden zu können, soviel sei verraten! Wir definieren damit eher einen neuartigen Qualitätsstandard nachhaltiger Biokosmetik, der aussagt, dass man sich mit unseren Produkten etwas gönnt und auf der Haut anwendet, dass so ursprünglich und natürlich ist, dass man es auch essen könnte! ;)

    Aber genug geschrieben, lest es selbst nach und besucht uns doch mal!

    https://creamsofthestoneage.com/paleo-kosmetik/

    Liebe Grüße und eine schöne restliche Woche!

    Euer Ben
    Gründer von CREAMS OF THE STONE AGE

    P.S. Ja, wir haben immer wieder Gutscheine und auch eigene Gewinnspiele, es lohnt sich also vorbei zu schauen und uns zu folgen! Es erhöht letztlich ja Eure Chancen, mal etwas zu gewinnen. Wir wünschen Euch für diese Verlosung viel Erfolg! :)

  11. Paleo, ja schon einmal drüber nachgedacht aber nicht weiter verfolgt. Hört sich sehr schön an, auch die Inhaltsstoffe lesen sich gut. Würde ich sehr gerne probieren

    Instagram sue.estrella

    Liebe Grüße
    Sue

  12. Schöner Beitrag! Tolles Gewinnspiel – Danke für die Möglichkeit.. Ich ernähre mich sehr bewusst, gesund, kaufe nur im BioMarkt ein und bin auf Vegan bzw. Flexitarier umgestiegen ab und zu wird Fisch gegessen und der Mann Fleisch.. vorallem verwende ich keine Milchprodukte und Eier mehr. Paleo könnte ich mich nicht ernähren aber die Kosmetik von -Creams of the stone age- würde ich sehr gerne ausprobieren da ich sehr auf die Gesundheit achte und was auf die Haut kommt sollte man auch essen können.

    Ich folge dir auf Instagram unter Natur Lore

  13. Hallo liebe Michaela,

    eine Ernährung nach Paleo könnte ich mir durchaus vorstellen. In der Steinzeit wäre ich wohl die typische Sammlerin ☺. Ich würde mich von Obst, Gemüse, Nüssen und Samen ernähren. Da ich seit ca. 2,5 Jahren kein Fleisch, Fisch oder Eier mehr esse, würden mir die Hülsenfrüchte (die ich als Proteinquelle nutze und die man nach Paleo ja nicht essen sollte) vermutlich sehr fehlen… Tja, es ist gar nicht so einfach sich an die genauen Vorgaben zu halten 😅. Paleo Kosmetik klingt für mich aber super interessant, daher würde ich das Set wirklich sehr gerne gewinnen um mich von der Wirksamkeit der guten Inhaltsstoffe selbst zu überzeugen. Ich folge dir und Creams of the Stone Age sowohl auf Instagram als auch auf Facebook.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Angelika Kling 😘

  14. Mich Paleo zu pflegen kann ich mir auf jeden Fall vorstellen. Bei der Ernährung würde mir Käse ziemlich fehlen.
    (Ich folge dir auf Instagram.)

  15. Ernährung nach Paleo finde ich super interessant und auch durchaus machbar. Ich kann mir nur vorstellen, dass es auf Dauer für mich schwer wäre auf den ein oder anderen Snack zu verzichten :D

    Ich folge dir auf Instagram (josy.whatever)

    Liebste Grüße :*

    • Glatt vergessen, Plege nach Paleo kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich bin vor etwa 2 Jahren auf Naturkosmetik umgestiegen und freue mich immer gute neue Produkte zu entdecken :)

  16. Ich könnte mir gut vorstelle mit nach Paleo zu ernähren und zu pflegen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Andrea
    FB: Andrea Odörfer

  17. Ich ernähre mich schon Paleo, da wäre das auch die perfekt pflege für mich <3 Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here