Hier seht ihr, welche Naturkosmetik ich aufgebraucht, neu entdeckt und nachgekauft habe. Außerdem gibt es spannende Erfahrungsberichte anderer BloggerInnen.

Mit dem Juni kommt der Sommeranfang und man verbringt wieder viel Zeit draußen. Doch Haut und Haar wollen natürlich trotzdem gepflegt werden. Deshalb gibt es auch diesen Monat wieder einen Rückblick auf die aufgebrauchten Naturkosmetikprodukte, ein paar Neuigkeiten aus der Naturkosmetikbranche und interessante Beiträge anderer BloggerInnen.

Naturkosmetik aufgebraucht und nachgekauft

Styx Körpercreme Mandarine*: Die Körpercremes von Styx wollte ich schon lange mal probieren und die kleinen Reisegrößen eignen sich dafür hervorragend. Die Pflegewirkung und das Auftragen haben mir sehr gut gefallen, allerdings war der Duft dieser Sorte nicht so ganz mein Fall.

Styx Naturkosmetik Körpercreme Mandarine

Styx Körpercreme Cacao Butter*: Auch bei dieser haben mir Pflegewirkung und das Auftragen sehr gut gefallen. Zusätzlich konnte diese Körpercreme auch noch mit einem sagenhaft leckeren Duft punkten. Deswegen werde ich diese auf jeden Fall nachkaufen, aber wahrscheinlich eher im Winter.

Acorelle Deostick Zitrone & Grüne Mandarine*: Nachdem ich herausgefunden habe, dass man dieses Stick vor Benutzung anfeuchten muss, hat er mir wirklich gut gefallen. Ich bin gut vor Schweißgeruch geschützt und vertrage dieses Deo auch sehr gut. Nachschub steht deshalb auch bereits im Schrank.

Lavera Hydro Effekt Serum: Dieses Serum hatte ich nun bereits zum zweiten Mal und ich finde es ganz gut. Es versorgt die Haut gut mit Feuchtigkeit und ich kann es eben schnell beim dm mitnehmen. Deshalb wird es sicher hin und wieder mal nachgekauft.

Lavera Naturkosmetik Hydro Effect Serum

Alverde Reinigungsöl Q10 Bio-Gojibeere: Bei dem Reinigungsöl von Alverde gefiel mir am besten der fruchtige Duft. Außerdem reinigte es die Haut sehr sanft und dennoch gründlich. Da es zwischenzeitlich ausgelistet wurde, kann ich es leider nicht mehr nachkaufen.

Alverde Fußcreme 5in1: Die Fußcreme von Alverde hat mich über den Winter begleitet und ich fand sie ganz in Ordnung. Sie pflegt die Füße, duftet angenehm und ist preislich sehr günstig. Deswegen könnte ich mir durchaus vorstellen, sie mal wieder zu kaufen.

Urtekram Nordische Beeren Leave-in Spray-Conditioner: Dieser Conditioner ist mittlerweile so etwas wie der heilige Gral für mich. Er pflegt meine Haare ohne sie strähnig zu machen und ist dabei noch richtig sparsam. Deshalb ist er für mich immer ein Nachkaufkandidat, allerdings habe ich mich diesmal für eine andere Duftrichtung entschieden. Alle weiteren Infos über diesen Conditioner findet ihr hier.

Urtekram Naturkosmetik Conditioner

Naturkosmetik neu entdeckt

Auch im Juni gab es einige neue Sachen im Naturkosmetiksektor zu entdecken:

Von Alterra gibt es ganz neu in den Filialen ein Körperpeeling mit Kaffee.

Mit der Limited Edition „Orange Breeze“ von Annemarie Börlind kann man den Sommer fruchtig genießen. Es gibt davon ein Duschgel, eine Bodylotion und ein Bodyöl (siehe hier)

Von Burt’s Bees gibt es nun einen Lippenbalsam mit LSF 15, der nicht nur vor Sonneneinstrahlung schützen soll, sondern auch keine weißen Lippen macht.

Neu bei dm ist die Glanz Haarserie mit Bio-Rohrzucker von Alverde. Hier gibt es ein Shampoo, eine Pflegespülung, eine Haarkur und eine Sprühkur.

Zuii Organics hat eine Gradual Face Tan Lotion angekündigt, die nicht nur pflegt, sondern auch allmählich eine leichte Bräune aufbaut.

Naturkosmetik neu gekauft

Obwohl ich in den letzten Monaten sehr häufig Seife zum Duschen benutzt habe, wollte ich gern mal wieder ein Duschgel haben und habe mich für das Jungle Breeze von Alverde entschieden. Das hat mir dann direkt so gut gefallen, dass es direkt zu einem meiner Sommerfavoriten geworden ist.

Auch der Sprühconditioner von Urtekram musste nachgekauft werden, aber da ich mal eine andere Duftrichtung haben wollte, durfte dieses Mal die Sorte „Kokos“ mit.

Naturkosmetik gebloggt

Auch bei meinen BloggerkollegInnen gab es im Juni wieder das ein oder andere zum Thema Naturkosmetik zu entdecken:

Bei So Nah und so Fern findet ihr Tipps gegen unreine Haut.

Wer auf der Suche nach Deocremes ist, sollte mal bei 50percentgreen reinschauen.

Zum Thema Sonnencremes wird es hier demnächst auch noch einen Beitrag geben, vorher könnt ihr aber schon mal bei Schminkumstellung vorbei schauen.

Und wer sich ganz ohne Sonnen etwas Bräune ins Gesicht zaubern möchte, findet bei Organic Beauty Babe ein paar Tipps zu Bronzern,

 

Das war es nun erst einmal für den Juni. Ich bin sehr gespannt, was der Juli uns noch alles an Neuigkeiten bringen wird. Auf jeden Fall werden wir Taoasis in Detmold besuchen und euch sicher einiges darüber berichten.

 

*PR-Samples

3 KOMMENTARE

  1. Die Styx Körpercreme Vanille hat einen extrem leckeren Duft. Die werde ich mir in Originalgröße kaufen, wenn mein Körperpflegevorrat irgendwann mal leer ist. Die alverde Glanz Haarpflegeserie finde ich gut, ich nehme derzeit das Shampoo und die Sprühkur davon. Die alverde Hornhaut Reduziercreme Bio-Limette liebe ich.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

  2. Die Acorelle-Deos muss ich mir auch unbedingt mal anschauen, wenn sich mein Bestand etwas gelichtet hat. Durch den Deocreme-Test habe ich da gerade noch einiges aufzubrauchen – vielen Dank fürs Verlinken :)

  3. Liebe Michaela,
    die Styx Produkte riechen für meinen Geschmack auch immer unheimlich gut <3 ! Und ich mag auch de Pflegewirkung der Körperbutter, wobei ich die Variante mit Vanille ausprobiert habe.
    Danke für die Verlinkung. Ich bin gespannt auf deine Empfehlungen zum Thema Sonnenschutz.
    Liebe Grüße (: .

Schreibe einen Kommentar zu Theresa vom Projekt Schminkumstellung Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here