Der dänische Naturkosmetik-Hersteller Urtekram bietet reine und natürliche Haar- und Körperpflege.

Obwohl meine Haare gepflegt und gesund sind, brauchen sie nach dem Waschen immer etwas Pflege, damit ich sie gut durchkämmen kann. Bis vor einigen Monaten habe ich dafür meist auswaschbare Pflegespülungen benutzt, bis ich irgendwann den Urtekram Nordische Beeren Leave-in Spray Conditioner für mich entdeckt habe. Erfahrt hier, wieso seitdem keine Pflegespülungen mehr bei mir gekauft werden.

Verpackung & Inhalt

Der Urtekram Spray Conditioner befindet sich in einer Kunststoff-Flasche mit Pumpspender. Damit lässt sich der Conditioner sehr sparsam und gleichmäßig auf den Haaren verteilen. 

Weniger schön, finde ich das Plastik. Hier könnte man vielleicht auch über eine Glasflasche nachdenken oder richtig toll fände ich die Möglichkeit des Nachfüllens.

Enthalten sind bei dem Urtekram Spray Conditioner 250 ml. Da man pro Haarwäsche nicht wirklich viel braucht, kommt man mit dieser Menge sehr lange aus.

Urtekram Naturkosmetik Spray Conditioner Nordische Beeren
Urtekram Spray Conditioner Nordische Beeren

Anwendung & Wirkung

Wie oben bereits kurz erwähnt, habe ich bisher meistens Pflegespülungen verwendet, die direkt nach dem Haare waschen aufgetragen und wieder abgespült werden. Davon brauchte ich für meine langen Haare aber immer recht viel und so ist im Monat mindestens eine Tube oder Flasche davon leer geworden. Sparsam oder gar nachhaltig geht natürlich anders, doch ohne anschließende Pflege sind meine Haare nur schwer durchzukämmen.

Natürlich habe ich vorher auch schon andere Sprühkuren oder -conditioner verwendet, die haben meine Haare aber oft beschwert oder gar strähnig gemacht. Für meine eher feinen Haare waren diese also zu reichhaltig.

Deswegen war ich natürlich sehr gespannt, wie sich der Urtekram Spray Conditioner machen würde.

Nach dem Haare waschen sprühe ich den Urtekram Conditioner in das handtuchtrockene Haar. Mit dem Sprühkopf lässt sich der Conditioner dabei sehr gleichmäßig verteilen. Der Duft, der dabei verströmt wird, ist recht eigenwillig. Ich hätte einen leckeren Beerenduft erwartet, er ist aber eher nur süßlich und etwas speziell. Zum Glück verfliegt dieser Duft aber sehr schnell und haftet nicht an den Haaren.

Viel wichtiger ist mir, dass die Haare sich nach dem Aufsprühen des Conditioners wirklich viel besser kämmen lassen. Kleinere Knoten lassen sich deutlich leichter lösen und ich habe meine Haare viel schneller entwirrt als ohne Anwendung des Conditioners.

Das ist aber nur ein Teil, der für mich funktionieren muss. Als nächstes kommt die spannende Frage, wie sehen die Haare nach dem Trocknen aus. Und ich muss sagen, auch hier konnte mich der Spray-Conditioner von Urtekram rundherum überzeugen. Meine Haare sehen nach dem Trocknen weder strähnig noch ungepflegt aus, sondern frisch gewaschen. Auch habe ich das Gefühl, dass sie sich kräftiger und fülliger anfühlen und sogar etwas mehr Volumen haben als früher.

Selbst über die kalten Wintermonate bin ich mit dem Conditioner sehr gut gekommen, ohne dass meine Haare extrem trocken wurden oder ständig am Fliegen waren. Dabei bin ich mit meiner ersten Flasche über drei Monate ausgekommen. Wenn ich bedenke, dass ich früher locker ein bis zwei Tuben bzw. Flaschen an Pflegespülung im Monat benötigt habe, ist der Spray Conditioner auch noch sehr ergiebig.

Insgesamt kann ich sagen, dass der Urtekram Spray Conditioner mit rundum überzeugt hat und für mich ein klares Nachkaufprodukt ist, dass ich durchaus mit gutem Gewissen weiter empfehlen kann.

Urtekram Naturkosmetik Spray Conditioner Nordische Beeren
Urtekram Spray Conditioner Nordische Beeren

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract*, Glycerin**, Glyceryl Caprylate, Vaccinium Macrocarpon Fruit Extract*, Salix Purpurea Bark Extract*, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract *, Vaccinium Myrtillus Fruit Extract*, Saccharum Officinarum Extract*, Rosa Canina Fruit Extract *,Sodium Hyaluronate, Magnolia Officinalis Bark Extract, Distearoylethyl Dimonium Chlorid, Cetearyl Alcohol, Parfum, Polyglyceryl-4 Caprate, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil*, Citrus Limon Peel Oil*, Sodium Hydroxide, Limonene, Linalool

Inhaltsstoffe: Wasser, Aloe Vera*, pflanzliche Ölprodukte, Glyzerin**, Sanddornextrakt*, Heidelbeerextrakt*, Hagebuttenextrakt*, Weidenrindenextrakt*, Preiselbeerextrakt*, Rohrzucker*, süßes Orangenöl*, Zitronenöl*, Hyaluronsäure, Natriumhydroxid, Parfum (Mischung aus natürlichen Extrakten und ätherische Ölen), Magnolienrindenextrakt.

*=Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau.

**= Hergestellt mit Bio-Inhaltsstoffen.

Auf der Verpackung findet man das Siegel von Ecocert, der Kontroll- und Zertifizierungsstelle für nachhaltige Entwicklung.

Des Weiteren findet man auf der Verpackung das „vegan“-Zeichen der Vegan Society England, das vor allem für alle Veganer interessant sein dürfte, denn damit wird gekennzeichnet, dass in diesem Produkt keinerlei tierische Inhaltsstoffe (also auch kein Bienenwachs o.ä.) enthalten sind.

Nicht zuletzt trägt dieses Produkt das Leaping Bunny-Siegel von Cruelty Free International, die sich gegen Tierversuche für Kosmetika stark machen.

Kaufort und Preis

Hier in Köln ist der Urtekram Spray Conditioner Nordische Beeren mittlerweile sehr gut verfügbar. Ich habe ihn bisher schon bei Alnatura und bei Naturata entdeckt und auch gekauft. Der Preis für den Conditioner liegt dabei bei 6,95 Euro.

Wer vor Ort nicht fündig wird, kann sie aber auch online bestellen, z.B. bei Bio-Naturel oder Ecco Verde.

Link zum Hersteller

Urtekram

Urtekram Naturkosmetik Spray Conditioner Nordische Beeren
Urtekram Spray Conditioner Nordische Beeren
BEWERTUNG:
Anwendung & Wirkung
Verträglichkeit
Duft
Verpackung
Inhaltsstoffe
Preis / Leistung
Vorheriger ArtikelMeine drei liebsten Gesichtsöle
Nächster ArtikelNaturkosmetik im März 2018 – aufgebraucht, nachgekauft und neu entdeckt
Ich bin bekennender Beautyjunkie - aber bitte mit unbedenklichen Inhaltsstoffen! Deshalb kaufe und teste ich seit Jahren bevorzugt Naturkosmetik. Mit meiner Familie versuche ich zudem, unseren Alltag nach und nach auf einen nachhaltigen Lebensstil umzustellen.

2 KOMMENTARE

  1. Ich benutze auch schon seit längerer Zeit den Leave in Conditioner von Urtekram und bin sehr begeistert 😍😍😍 ich möchte nichts anderes mehr!
    Ich habe den Conditioner von der Coconut Pflegeserie, vielleicht wäre das noch eine Alternative und sagt dir vom Duft noch mehr zu?

  2. Sehr schöner Beitrag👍🏻
    Du hast mich damit echt neugierig auf das Spray gemacht. Ich muss ja sagen, dass mein heiliger Gral nach der Haarwäsche schon seit 2 Jahren das Leave-In Volumen-Spray von myrto naturalcosmetics ist. Für meine feinen Haare gibt es nichts besseres, aber die Wirkung scheint sehr ähnlich zu sein zu dem Spray von urtekram. Nur dass Letzteres um die Hälfte günstiger ist. Danke auf jeden Fall für den Tipp!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here