Alterra Körpermilch Pfirsich & Litschi – Günstige Körperpflege, die leider nicht überzeugt

0

Da ich mich nach dem Duschen gerne eincreme und fruchtige Düfte liebe, musste ich natürlich die Alterra Körpermilch Pfirsich & Litschi ausprobieren. Nachdem die Flasche mittlerweile leer ist, wird es Zeit, euch heute hier davon zu berichten…

Verpackung & Inhalt

Die Bodylotion befindet sich in einer weißen Kunststoff-Flasche mit pinkfarbenen Verschluss. Leider ist der Deckel leicht abgerundet, so dass man die Flasche nicht auf den Kopf stellen kann, wenn sie schon fast leer ist.

Die Bodylotion selbst ist weiß und hat einen süßlichen Duft, der für mich undefinierbar ist und leicht künstlich rüberkommt. Enthalten sind bei der Lotion 250 ml.

Anwendung & Wirkung

Wie immer verwende ich auch diese Bodylotion bevorzugt morgens nach dem Duschen. Also Flasche auf, benötigte Menge auf die Handfläche und los geht’s…

Leider kann mich die Bodylotion beim Auftragen nicht so recht überzeugen. Sie lässt sich nicht besonders gut verteilen und weißelt ziemlich stark. Außerdem enttäuscht mich der Duft total. Ich hatte einen lecker fruchtigen Duft erwartet, aber der Duft der Bodylotion ist einfach nur undefinierbar süßlich. Bereits nach ein paar Anwendungen geht er mir ziemlich auf den Wecker.

Des weiteren benötigt die Bodylotion recht lange zum Einziehen, so dass man immer ein wenig warten muss, bevor man sich anziehen kann. Falls man es morgens also eilig hat, sollte man sie lieber nicht verwenden.

Die Pflege der Bodylotion ist nicht überragend, aber an sich ok. Die Haut fühlt sich nicht trocken an, aber ich habe bei anderer Pflege das Gefühl, dass sie mehr Feuchtigkeit spendet.

An der Verträglichkeit der Lotion ist nichts auszusetzen. Ich konnte weder Hautjucken noch sonst irgendeine Reaktion feststellen.

Inhaltsstoffe

INCI: Aqua, Glycine Soja Oil*, Alcohol, Glycerin, Myristyl Myristate, Elaies Guineensis Oil*, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Glyceryl Stearate, Parfum**, Sorbitol, Butyrospermium Parkii Butter*, Persea Gratissima Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Prunus Persica Kernel Oil, Sodium Cetearyl Sulfate, Xanthan Gum, P-Anisic Acid, Tocopherol, Sodium Cocoyl Glutamate, Linalool**, Helianthus Annuus Seed Oil, Limonene**, Sodium Hydroxide, Disodium Cocoyl Glutamate, Geraniol**, Litschi Chinensis Fruit Extract

*aus kontrolliert biologischem Anbau

**aus natürlichen ätherischen Ölen

Die Alterra Körpermilch trägt das BDIH-Siegel für kontrollierte Inhaltsstoffe. Dies heißt neben deutlichen Beschränkungen bei den zu verwendenden Inhaltsstoffen unter anderem auch, dass für diese Produkte keine Tierversuche durchgeführt werden. Das finde ich beides sehr positiv. Weitere Informationen zu diesem Siegel findet man unter: Kontrollierte Naturkosmetik

Des weiteren findet man auf der Körpermilch das „vegan“-Zeichen, das vor allem für alle Veganer interessant sein dürfte, denn damit wird gekennzeichnet, dass in diesem Produkt keinerlei tierische Inhaltsstoffe (also auch kein Bienenwachs o.ä.) enthalten sind. Nähere Informationen dazu findet man unter: V-Label

Kurzer Exkurs zu den wichtigsten Inhaltsstoffen:

Avocadoöl zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen Gehalt an unverseifbaren Bestandteilen aus, das sind u. a. Phytosterole, Phospholipide (Lecithin) und fettlösliche Vitamine A, E und D. Es fördert die Zellregeneration und ist besonders für die Pflege trockener, rissiger und barrieregestörter Haut geeignet.

Sheabutter besitzt ein breites Spektrum an Inhaltsstoffen. Dadurch reguliert es den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, wirkt rückfettend und beruhigend. Bei neurodermitischer und barrieregestörter Haut ist Sheabutter gut geeignet, da sie die Lipidbarriere der Hornschicht stärkt. Außerdem gilt sie als sehr verträglich.

Ich persönlich habe ein Problem mit dem enthaltenen Palmöl, da dadurch Lebensräume bedrohter Tierarten, allen voran der Orang-Utans, zerstört werden. Ich denke, dass man hier durchaus auf Alternativen zurückgreifen kann, die weniger problematisch sind.

Viele weitere interessante Informationen zu Pflanzenölen findet ihr bei Olionatura.

Herstellerversprechen

„Jede Haut verdient eine individuelle Pflege: Die Alterra Körpermilch versorgt ihre Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit und verleiht ihr ein frisches Hautgefühl durch die außergewöhnliche Duftkombination aus spritzigem Pfirsich und erfrischender Litschi. Reichhaltiges Palmöl, Avocadoöl, Mandelöl und Sheabutter schützen die Haut nachhaltig. Pflanzliches Glycerin versorgt sie mit lang anhaltender Feuchtigkeit. Avocadoöl, Mandelöl und Pfirsichkernöl schenken Ihnen den ganzen Tag ein samtweiches Hautgefühl.“

Kaufort und Preis

Da Alterra eine Eigenmarke von Rossmann ist, kann man die Bodylotion auch nur dort kaufen. Zur Auswahl stehen dabei entweder Ladengeschäfte oder der Online-Versand.

Preislich liegt die Bodylotion bei 1,95 Euro. Dies finde ich für eine Bodylotion durchaus einen mehr als akzeptablen Preis.

Fazit

Leider konnte diese Bodylotion meine Erwartungen so gar nicht erfüllen. Weder hat mich der Duft vom Hocker gehauen, noch konnte mich die Pflegewirkung überzeugen. Insbesondere dass sie sich so schlecht verteilen lässt und so lange zum einziehen braucht, finde ich etwas nervig. Deswegen wird diese Lotion trotz des günstigen Preises wohl nicht wieder bei mir einziehen dürfen.

Insgesamt vergebe ich für dieses Produkt 2 von 5 Sternen.

Link zum Hersteller

Rossmann

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here