Als ich diesen Monat das Bild für diesen Beitrag gemacht habe, war ich selbst erstaunt, wie viele Sachen leer geworden sind. Das lag aber auch ein wenig daran, dass ich versucht habe, einige angebrochene Produkte aufzubrauchen. Andere sind zufällig gerade nun leer geworden, nachdem ich sie eine ganze Weile benutzt habe:

  1. Martina Gebhardt Summer Time Lotion: Die Summer Time Lotion hat mich über den Sommer begleitet und mir gute Dienste geleistet (siehe auch hier). Da mir aber das leicht kratzige Gefühl der Lotion beim Auftragen nicht so gut gefallen hat, werde ich sie vorerst nicht nachkaufen.
  2. Nonique Volumen Shampoo*: Dieses Shampoo habe ich beim Beautypress Naturkosmetik-Event bekommen. Von der Reinigungswirkung her fand ich es absolut in Ordnung. Auch hatte ich das Gefühl, dass meine Haare mehr Volumen bekommen. Allerdings mag meine Kopfhaut dieses Shampoo offenbar nicht so gern, denn sie juckte oft nach der Benutzung. Außerdem schlich sich zunehmend bei mir der Eindruck ein, dass ich nach dem Waschen mehr Haare verliere als bei anderen Shampoos. Deswegen ist dieses Shampoo für mich leider kein Nachkaufkandidat.
  3. Purobio BB-Cream: Auch der helle Farbton der BB-Cream von Purobio ist nun endlich aufgebraucht. Wie ich bereits hier geschrieben habe war dieser mir leider viel zu hell. Aber etwas dunkler getönt mit dem Alverde Color & Care Mix your Make-up passte es dann doch ganz gut. Nachgekauft wurde trotzdem der Farbton 02.Purobio Naturkosmetik BB-Cream
  4. Cattier Gesichtswasser: Das Gesichtswasser von Cattier hat mir wirklich gut gefallen (siehe auch hier). Durch den Pumpspender war es wirklich sehr sparsam im Gebrauch und durch die milden Inhaltsstoffe auch sehr sanft zu Haut. Ich könnte mir deshalb gut vorstellen, es mal wieder nachzukaufen.
  5. Cosnature Bodylotion Wildrose*: Die Bodylotion von Cosnature war insbesondere im Sommer sehr angenehm. Sie ist recht leicht und pflegt trotzdem gut. Da sie auch noch günstig ist, wäre sie für mich durchaus ein Nachkaufkandidat, wenn ich mal wieder Bodylotion benötigt. Weitere Informationen zum Produkt und zur Marke findet ihr hier.
  6. Amo Como Soy Repair Serum*: Beim Serum von Amo Como Soy war ich wirklich traurig, als es nun leer wurde, denn es hat mir ausgesprochen gut gefallen. Es spendet richtig viel Feuchtigkeit und glättet die Haut. Momentan hält mich nur der recht hohe Preis vom Nachkauf ab, aber vielleicht gibt es das mal irgendwann mal zu Weihnachten oder so. Mehr Infos dazu gibt es hier.
  7. Alverde Handcreme Klostergarten: Diese Handcreme stand im Sommer auf meinem Nachttischschränkchen und war für die warme Jahreszeit absolut perfekt. Die leichte Pflege und der fruchtige Duft waren der perfekte Einschlafbegleiter für warme Nächte. Da mir die Pflege aber für die nun kommende kalte Jahreszeit zu wenig wäre und die Handcreme außerdem Bestandteil einer Limited Edition war, werde ich sie nicht nachkaufen.
  8. Ben & Anna Deo: Ich muss sagen, das Deo von Ben & Anna hat mich davon überzeugt, dass es auch im Naturkosmetik-Bereich wirksame Deos gibt. Selbst an heißen und schwülen Sommertagen hat es mich perfekt vor Schweißgeruch geschützt. Der frische fruchtige Duft war dabei der perfekte Begleiter. Deshalb werde ich auf jeden Fall wieder Deos von Ben & Anna nachkaufen, derzeit steht aber erst einmal eine andere Duftrichtung bereit. Mehr Informationen zum Deo von Ben & Anna findet ihr hier.Ben & Anna Naturkosmetik Deo
  9. Delidea Argan & Date Facial Serum: Auf der Suche nach einem Serum, das nicht komplett in Plastik verpackt ist, bin ich auf die Marke Delidea gestoßen. Das Serum mit Argan und Dattel hat mir wirklich gut gefallen, wenn es mir auch für den Sommer fast ein wenig zu reichhaltig war. Aber für die kältere Jahreszeit werde ich es mir sicher mal wieder nachkaufen. Den ausführlichen Testbericht findet ihr hier.
  10. Alterra Cremedusche Bio-Orange & Bio-Vanille: Diese Cremedusche stand irgendwie ewig bei mir im Schrank und deshalb wurde es Zeit, sie nun endlich mal zu benutzen. Der Duft der Cremedusche ist sehr lecker und sie reinigt angenehm, ohne die Haut auszutrocknen. Da ich aber derzeit noch genug Duschgel im Schrank stehen habe, wird sie erstmal nicht nachgekauft.

Aussortiert

  1. Kivvi Ribes Nigrum Linea Facial Scrub: Nachdem das Peeling von Kivvi sich ewig in meiner Dusche herumgedrückt hat und ich es so gut wie nie benutzt habe, da es einfach eine Qual war, etwas aus dem Spender raus zu kriegen, habe ich es nun aussortiert. Eigentlich schade, denn ansonsten hat mir das Peeling wirklich gut gefallen. Da sollte Kivvi unbedingt mal die Verpackung überarbeiten.

Kivvi Naturkosmetik Ribes Nigrum Linea Facial Scrub

Das war es bei mir für diesen Monat. Vielleicht habt ihr das ein oder andere Produkt entdeckt, das euch auch interessiert. Ab nächsten Monat wird es dann ein paar Änderungen geben. Lasst euch überraschen :-)

*PR-Samples

Kommentar verfassen