Hier seht ihr, welche Naturkosmetik ich aufgebraucht, neu entdeckt und nachgekauft habe. Außerdem gibt es spannende Erfahrungsberichte anderer BloggerInnen.

Der Oktober stand bei Natürlich Schöner ganz im Zeichen der Naturparfums. Wir haben über Vor- und Nachteile berichtet und euch bereits einige tolle Naturparfums vorgestellt (nächsten Monat werden noch einige folgen). Doch natürlich hat sich auch in Sachen Naturkosmetik einiges getan. Hier findet ihr wie jeden Monat meine aufgebrauchten Naturkosmetik-Produkte. Da mir das auf Dauer aber zu wenig war, wird der Beitrag zukünftig noch ergänzt um Neuentdeckungen in der Naturkosmetikbranche und spannende Erfahrungsberichte anderer NaturkosmetikbloggerInnen. Ich hoffe, dass euch dieser neue Monatsrückblick gefällt und ihr die ein oder andere Inspiration daraus ziehen könnt.

Naturkosmetik aufgebraucht und nachgekauft

Sante Family Glanz Haarspülung: Regelmäßig LeserInnen meines Blogs wissen, dass diese Haarspülung zu meinen absoluten Favoriten zählt und bereits mehrmals nachgekauft wurde. Deswegen wird sie sicher auch nicht zum letzten Mal leer geworden sein.

Lavera Tiefenpflege & Reparatur 2in1 Shampoo & Spülung: Auf dieses Shampoo war ich sehr gespannt, denn ich wollte wissen, ob ich damit wirklich auf eine anschließende Pflegespülung verzichten kann. Leider konnte es mich aber nicht so wirklich überzeugen, was nicht zuletzt an den eher konträren Ansatzpunkten der Haarpflegeprodukte Shampoo und Spülung liegt. Während ich Shampoo auf dem Kopf aufschäume und  über die Spitzen nur laufen lasse, ist eine Pflegespülung gerade für die Längen wichtig. Deshalb fehlte meinen Haaren nach Anwendung des 2in1 Shampoos doch am Ende immer ein wenig Pflege und ich habe oft noch eine Sprühkur angewendet. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass meine Haare schneller nachfetten, wenn ich dieses Shampoo verwendet habe. Aus diesen Gründen ist es für mich kein Nachkaufkandidat.

Lavera Neutral Bodylotion: Diese Bodylotion habe ich irgendwann mal für meinen Mann gekauft, als dieser mit ständig trockener und juckender Haut zu kämpfen hatte. Nachdem er aber seine Körperpflege komplett auf Naturkosmetik umgestellt hat, brauchte er sie nicht mehr und so habe ich sie nun aufgebraucht. Um ehrlich zu sein, war ich sehr überrascht, dass eine Bodylotion ganz ohne Duft mich so begeistern konnte. Sie lässt sich toll auftragen und duftet trotz fehlender Duftstoffe sehr angenehm. Deshalb könnte ich mir gut vorstellen, sie mir mal wieder zu kaufen.

Alverde Bodyspray Papaya/Bio-Limette: Dieses Bodyspray hatte ich mir bereits letztes Jahr für den Campingurlaub gekauft. Da ich es nur an wirklich warmen Tagen mag, ist es entsprechend langsam leer geworden. Doch nun habe ich den kurzen Sommereinbruch im Oktober genutzt, um es endlich komplett aufzubrauchen. Gefallen hat es mir gut (siehe auch hier), aber da es eine limitierte Edition war, werde ich es nicht nachkaufen können.

Alviana Handcreme Intensiv: Diese Handcreme hat mich vor allem mit dem enthaltenen Arganöl gelockt. Ich fand sie von der Pflege und vom Duft her nicht schlecht, aber da ich derzeit noch genug andere Handcreme habe, wird sie vorerst nicht nachgekauft.

Urtekram Pflegespülung Nordische Beeren: Sachen mit Beeren locken mich irgendwie immer und so konnte ich auch an dieser Pflegespülung nicht vorbei gehen. Die Pflegewirkung der Spülung hat mich absolut überzeugt und auch den Duft fand ich ganz angenehm, obwohl ich ihn mir etwas beeriger vorgestellt hätte. Wenn ich wieder Nachschub in Sachen Spülung brauche, darf diese sicher auch mal wieder einziehen.

Neobio 3in1 Mizellenwasser: Dieses Mizellenwasser habe ich bereits mehrfach nachgekauft und finde es immer wieder gut. Den ausführlichen Testbericht findet ihr hier.

Naturkosmetik aufgebraucht - Neobio Mizellenwasser, Urtekram, Alviana

Mysalifree Gesichtscreme rich*: Von der neuen Gesichtscreme rich habe ich ein Vorabmuster bekommen und war sehr begeistert von dieser Creme. Sie pflegt sehr gut und ich könnte sie mir insbesondere für den Winter sehr gut vorstellen.

Weleda Sanddorn Vitalisierungsdusche: Mit dem Duschgel von Weleda habe ich mir jetzt im Herbst noch ein wenig Sommer unter die Dusche geholt. Es duftet so herrlich fruchtig nach Sanddorn und Zitrusfrüchten. Mit Sicherheit werde ich mir dieses Duschgel mal wieder kaufen,

Naturkosmetik neu entdeckt

So langsam merkt man, dass es auf Weihnachten zugeht, denn auch die Naturkosmetikhersteller bringen zunehmend Weihnachts- oder Wintereditionen auf den Markt.

Von Benecos gibt es ganz neu eine Winteredition, die Bodylotion, Duschgel und Lippenbalsam umfasst und die nach Vanille riecht. Diese gibt es zusammen in einem Geschenkset (z.B. bei Bio-Natural) oder man kann Duschgel und Bodylotion auch einzeln kaufen.

Von Annemarie Börlind gibt es eine Limited Edition mit Mangoduft. Diese umfasst eine Duschemulsion, eine Bodybutter, ein Körperöl und Lippenpflege. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage.

Ebenfalls mit Geschenksets läuten Logona und Sante die Vorweihnachtszeit ein. Auch für Männer lässt sich hier was finden. Außerdem gibt es von beiden Marken Duschgels in limitierter Edition.

Naturkosmetik Geschenksets Logona und Sante

Auch Adventskalender gibt es bereits. Mit Naturkosmetik gibt es welche von Alverde und Dr. Hauschka. Wie in den Vorjahren bietet Primavera wieder einen Adventskalender mit tollen ätherischen Ölen an. Die beiden letzteren bekommt ihr z.B. bei Bio-Natural.

Alverde hat uns letzten Monat mit viele Neuheiten überrascht. Zum einen gibt es jede Menge neue Produkte in der Theke mit dekorativen Kosmetik. Welche das sind, könnt ihr hier sehen. Zum anderen gibt es eine neue Gesichtspflege-Serie mit dem schönen Namen „Naturschön„.

Die tollen Deos von Ben & Anna gibt es nun in einer neuen nachhaltigen Verpackung. Diese besteht aus 100% recyceltem Papier, das nach dem Verbrauchen des Inhalts restlos der Altpapiersammlung zugeführt werden kann. Wie begeistert ich von den Deos bin, könnt ihr hier nachlesen. Um so mehr freue ich, dass es nun auch noch nachhaltige Verpackungen gibt.

Die Produkte des Naturkosmetikherstellers CMD werden nun auch im Basic Bio Supermarkt verkauft.

Naturkosmetik neu gekauft

Da ich derzeit eher zu viel als zu wenig von allem habe, hielten sich meine Einkäufe in Sachen Naturkosmetik diesen Monat sehr im Rahmen. Obwohl mich viele Sachen angelacht haben, z.B. die neuen matten Lipsticks von Alverde, habe ich letztlich nur etwas für meine Tochter gekauft und zwar den Urtekram Calendula Sprüh-Conditioner für Kinder. Da ihre Haare mittlerweile recht lang geworden sind und sie außerdem Locken hat, war das Kämmen nach dem Haare waschen in letzter Zeit immer ein ziemlicher Kampf. Deswegen wollte ich ausprobieren, ob es mit dem Conditioner besser funktioniert. Natürlich werde ich berichten, wie er sich so macht.

Urtekram Naturkosmetik Conditioner Kinder

Naturkosmetik gebloggt

Auch auf den anderen Naturkosmetik-Blogs gab es im Oktober einiges zu entdecken:

  • Passend zu unserem Duftmonat gab es auch bei Herbs & Flowers ein Parfum zu entdecken: Wild Berry von Ha-Tha
  • Sunny von Bio-Beautywelt hat bereits den neuen Alverde Adventskalender und stellt ihn auf ihrem Blog vor.
  • Bei Mexicolita und Washing Green gibt es tolle Impressionen von der Bio Nord zu sehen.
  • Puraliv hat einige dekorative Naturkosmetik Produkte gezeigt, die sie leider enttäuscht haben.
  • Bei Elisabeth Green werden Neuheiten aus dem dm Drogeriemarkt vorgestellt, mit denen der Herbst noch schöner wird.
  • Auf Blondblog könnt ihr gute Haaröle gegen Spliss, Frizz & Schuppen entdecken.
  • Fräulein Immergrün hat zwei Neuheiten aus der dekorativen Kosmetiktheke von Alverde getestet.
  • Last but not least zeigt lieber lieblich, wie ihr tolle Lippenpflege für den Herbst selber machen könnt.

 

So, das soll es für diesen Monat gewesen sein. Ich hoffe, euch hat der neue Monatsrückblick gefallen.

*PR-Samples

6 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank für’s Verlinken!
    Das Sweet Cherry-Set habe ich noch nirgends entdeckt. Das wäre ja mein Ding – wenn ich nicht schon genug Bodylotions hätte.^^
    Und ja, bitte über das Leichtkämmspray berichten; ich überlege schon ewig, ob das was für meine Naturlocken wäre.

  2. Hallo Michaela,

    vielen lieben Dank fürs verlinken!
    Den Urtekram Calendula Sprüh-Conditioner finde ich für mich auch interessant, da ich aufgrund meiner Naturkrause gerne mal Probleme mit dem durchkämmen habe. Was für Kinder gut ist, kann für Erwachsene ja nicht schaden :-)
    Die Ben&Anna Deos finde ich auch klasse, neben meinen geliebten Ponyhütchen-Deos.
    Liebe Grüße
    Sunny

  3. Die Alviana Handcreme habe ich auch immer mal wieder und mag sie total gern! Ich habe deinen Blog eben erst entdeckt und muss sagen: Daumen hoch! Gefällt mir richtig gut und du hast ab jetzt wohl eine neue Leserin ;-)

Kommentar verfassen