Natural News & Short Stories # 2

Hier findet ihr Kurzbewertungen zu von mir genutzter Naturkosmetik und Neuigkeiten aus Naturkosmetik- und Biobranche

Ich kann es kaum glauben, dass der erste Monat des Jahres schon längst wieder vorbei ist. Somit wird es höchste Zeit, euch mal wieder ein wenig über die Naturkosmetik zu berichten, die mir derzeit gut gefällt und es gibt ebenfalls Neuigkeiten aus der Naturkosmetik- und Biobranche für euch.

Naturkosmetik Short Stories

Diese Naturkosmetikprodukte verwende ich gerade und empfehle sie gern weiter:

i+m Hydro Perform Augenbalsam

i+m Hydro Perform Augenbalsam

Eine gute Augencreme zu finden, ist nicht immer einfach. Sie sollte einerseits pflegend sein, aber keinen Fettfilm hinterlassen, nicht ins Auge kriechen und gut verträglich sein. Um so erfreulicher ist es, dass der Augenbalsam von i+m genau das bietet.

Er lässt sich sehr gut auftragen und pflegt die Augenpartie recht reichhaltig. Trotzdem kann ich nach Anwendung sehr gut Augen-Make-up verwenden und auch in der Nacht kriecht er nicht ins Auge. So sind geschwollene Augen am nächsten Morgen glücklicherweise kein Thema.

Auch von der Verträglichkeit her kann ich nicht meckern, denn der Augenbalsam brennt nicht in den Augen. Nicht zuletzt ist auch das Dosieren mit dem Pumpspender sehr einfach und man bekommt völlig problemlos eine passende Menge heraus.

Insgesamt gefällt mir dieser Augenbalsam wirklich gut und ich könnte mir gut vorstellen, ihn nachzukaufen. Man bekommt ihn in gut sortierten Bioläden oder online bei Ecco Verde oder Bio-Naturel und er kostet 16,90 Euro.

INCI: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice* (Aloe Vera*), Glyceryl Stearate Se, Glycine Soja Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil* (Jojoba*), Alcohol Denat.*, Triticum Vulgare Germ Oil* (Weizenkeim*), Ricinus Communis Seed Oil* (Castor*), Parfum**, Glycerin* (Pflanzlich*), Cetearyl Alcohol, Sodium Hyaluronate (Hyaluron), Buddleja Officinalis Flower Extract (Schmetterlingsflieder), Kaolin, Rosa Canina Fruit Oil* (Wildrose*), Butyrospermum Parkii Butter (Sheabutter), Echinacea Purpurea Extract* (Sonnenhut*), Euphrasia Officinalis Extract* (Augentrost*), Tocopherol (Vitamin E), Helianthus Annuus Seed Oil* (Sonnenblume*), Cetyl Alcohol, Olea Europaea Fruit Oil* (Olive*), Calendula Officinalis Extract* (Ringelblume*), Sodium Phytate, Xanthan Gum, Lactic Acid, Propanediol, Limonene**, Linalool**

* kontrolliert biologisch

** aus ätherischen Ölen

Studio Botanic Cold Cream Aufbaucreme

Studio Botanic Cold Cream Aufbaucreme

Die Aufbaucreme von Studio Botanic war für mich eine Liebe auf den zweiten Blick. Anfänglich wusste ich nicht so richtig etwas damit anzufangen, denn eine „Cold Cream“ war für mich eine Creme, die man zum Schutz vor kaltem Wetter im Gesicht aufträgt. Als ich sie dann bei kaltem Wetter vor dem Laufen gehen im Gesicht verteilte, merkte ich recht schnell, dass das enthaltene Minzöl für meine Gesichtshaut eher nicht so das richtige ist. Also lag die Creme erstmal eine Weile in der Ecke, bis ich sie schließlich als Handcreme wiederentdeckte.

Gerade bei kaltem Wetter oder gar Minustemperaturen habe ich trotz Handschuhen immer mit sehr trockener und rissiger Haut an den Händen zu kämpfen. Nun trage ich abends vor dem Einschlafen immer diese wunderbare Aufbaucreme auf meine strapazierten Hände auf und morgens sind sie wunderbar weich und gepflegt. Die Haut wird auch nicht mehr so schnell rissig und wund, sondern ist wunderbar gepflegt.

Auch für sehr trockene Hautstellen, wie Schienbeinen, Ellenbogen usw. ist die Creme sehr gut geeignet. Da ich sie als Handpflege favorisierte, wird sie insbesondere im Winter wohl ein dauerhaftes Plätzchen auf meinem Nachttischschränken erhalten.

Kaufen kann man die Aufbaucreme bei Amazon für 16,95 Euro.

INCI: Aqua, Butyrospermum Parkii Butter, Glyceryl Stearate SE, Olea Europaea Fruit Oil, Persea Gratissima Oil, Sodium Lactate, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Gluconolactone, Dicaprylyl Ether, Squalane, Glycerin, Sodium Benzoate, Xanthan Gum, Sodium Hydroxide, Lactic Acid, Acetylated Glyceryl Stearate/ Palmitate, Myrica Cerifera Fruit Wax, Euphorbia Cerifera Cera, Copernicia Cerifera Cera, Stearic Acid, Mentha Piperita Herb Oil, Tocopherol, Helianthus Annus Seed Oil, Rosa Centifolia Flower Extract, Limonene*.

*aus natürlichen ätherischen Ölen

Urtekram Calendula Sprüh-Conditioner für Kinder

Urtekram Calendula Kinder Conditioner

Da meine Tochter längere Haare und Locken hat, war es nach dem Haare waschen oft ein Problem, ihre Haare durchzukämmen. Auf der Suche nach einer Lösung dafür bin ich irgendwann auf den Sprüh Conditioner für Kinder von Urtekram gestoßen. Vorher hatte ich schon meinen eigenen Sprüh Conditioner Wild Berry ausprobiert, der die Haare zwar kämmbar machte, aber irgendwie viel zu pflegend und zu beschwerend für ihre feinen Kinderhaare war. Hier brachte der Sprüh Conditioner für Kinder Abhilfe. Auch er macht das Haar deutlich besser kämmbar, beschwert sie aber nicht.

Nachdem wir zwischendurch mal einen kurzen Abstecher zu einem anderen Produkt gemacht haben, sind wir sehr schnell wieder zu Urtekram zurückgekehrt, weil dieser Conditioner einfach viel besser funktioniert. Einzig der teilweise etwas eigenwillige Duft ist etwas gewöhnungsbedürftig. Da dieser aber schnell verfliegt und nicht in den Haaren hängen bleibt, kann ich gut damit leben.

Kaufen kann man den Sprühconditioner für Kinder in vielen Bioläden (z.B. Alnatura) oder online beispielsweise bei Ecco Verde und Bio-Naturel für regulär 6,95 Euro.

INCI: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract*, Glycerin**, Glyceryl Caprylate, Calendula Officinalis Flower Extract*, Magnolia Officinalis Bark Extract, Distearoylethyl Dimonium Chlorid, Cetearyl Alcohol, Polyglyceryl-4 Caprate. (* = ingredient from Organic Farming, ** = made using organic ingredients)

U are OK Gesichtscreme

U are Ok Gesichtscreme

Nachdem mir die Bodylotion von U are OK schon so gut gefallen hatte, war ich auch sehr neugierig auf die Gesichtscreme, obwohl ich eigentlich schon längst nicht mehr zu Zielgruppe gehöre.

Um so erfreuter war ich, dass die Gesichtscreme auch für meine eher trockene Haut wirklich prima geeignet ist. Mit dieser Creme wurde sie sehr gut gepflegt und fühlte sich unglaublich weich an. Außerdem lässt die Gesichtscreme sich sehr gut auftragen, zieht schnell ein und duftet dabei sehr angenehm und dezent nach Vanille und Mandarine.

Genau wie alle Produkte von U are OK trägt auch die Gesichtscreme auf der Verpackung eine Message. In diesem Fall ist es: #AchLikeMichDoch, die besagt, dass man nicht super und perfekt sein muss, sondern „ok sein“ absolut ausreicht.

Kaufen kann man die Gesichtscreme zum Preis von 11,99 Euro entweder direkt im Onlineshop von U are OK oder bei Ecco Verde.

INCI: Aqua Purificata, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Glycerly Stearate SE, Pentylene Glycol, Isoamyl Laurate, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Argania Spinosa Kernel Oil*, Cetyl Alkohol, Butyrospermum Parkii, Zingiber Officinale (Ginger) Root Juice, Xanthan Gum, Sucrose Stearate, Helianthus Annuus Seed Oil*, Tocopherol, Kaolin, Sodium Citrate, Citric Acid, Lippia Citriodora Leaf/Citriodora Leaf, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil*, Vanilla Planifolia Fruit Extract, Alcohol, Citral, Citronellol, Limonene, Linalool

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Naturkosmetik & Bio News

Auch einige Neuheiten gibt es im Februar zu entdecken:

Alverde Naturkosmetik

Passend zur närrischen Zeit gibt es von Alverde wieder eine Limited Edition mit Karnevalsschminke unter dem Namen „Kunterbunte Farbwelt“. Die Glittertuben und die Farbpaletten sind nun schon seit Jahren immer wieder dabei und wurden von uns bereits getestet: zum Erfahrungsbericht

Alverde Naturkosmetik Kunterbunte Farbwelt

Außerdem wandern bei Alverde zwei neue Produkte ins Regal: für die Haare ein Volumen-Kick-Spray mit Kiwi und für die Herren ein Hydro Gel mit Aloe Vera.

Alterra Naturkosmetik

Bei Alterra gibt es eine neue Limited Edition mit dekorativer Kosmetik. Unter dem Namen „Kräuterzauber“ finden sich nachhaltige Kajalstifte, Concealer und Augenbrauenstifte mit dem besonderen Clou, dass man sie in die Erde geben kann, sobald sie aufgebraucht sind und daraus leckere Kräuter wachsen. Zusätzlich gibt es in dieser LE noch eine Mascara und losen Puder. Mehr Informationen dazu findet ihr direkt bei Rossmann.

Taoasis

Für Fans von ätherischen Ölen und mehr gibt es eine gute Nachricht, denn Taoasis hat nun einen eigenen Onlineshop. Mit dem Code Neu15 bekommt ihr den ganzen Februar 15% Eröffnungsrabatt.

Taoasis Online Shop
Unsere erste Bestellung im neuen Shop ist schon angekommen

Alnatura

Von Alnatura gibt es zwei neue Sorten des Apfelmarks und zwar ergänzt mit Brom- & Himbeeren  bzw. mit Guave, Mango & Maracuja. Beide Sorten habe ich bereits probiert und sie sind wirklich lecker.

Noch viel mehr tolle Neuheiten gibt es in Kürze noch zu entdecken, wenn wir über die Vivaness 2019 in Nürnberg berichten. Ich kann schon mal verraten: es wird wirklich spannend!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here