Hier findet ihr Kurzbewertungen zu von mir genutzter Naturkosmetik und Neuigkeiten aus der Naturkosmetikbranche

Mit dem Juni kam bei uns die Hitzewelle auch in Köln an und damit das Bedürfnis nach leichterer Pflege und sommerlichen Düften. Glücklicherweise wird man mittlerweile auch diesbezüglich bei Naturkosmetik fündig und ich zeige mal wieder ein paar Produkte, die momentan bei mir im Einsatz sind. Außerdem gibt es natürlich auch wieder Neuheiten zu entdecken:

Naturkosmetik Short Stories

Auch dieses Mal habe ich wieder vier von mir genutzte Produkte ausgesucht, um euch ein wenig darüber zu erzählen.

KaRo Naturkosmetik Oleogel Sanddorn

KaRo Naturkosmetik Oleogel Sanddorn

Bei Produkten mit Sanddorn werde ich immer neugierig, denn ich liebe Kosmetikprodukte mit diesen tollen Beeren. Und da ich noch nie ein Oleogel benutzt habe, war ich direkt doppelt neugierig auf das Oleogel Sanddorn von KaRo Naturkosmetik, einer kleinen Manufaktur aus Bad Schwalbach, bei der Pflegeprodukte in kleinen Chargen, frisch und in liebevoller Handarbeit hergestellt werden.

Das Oleogel ist eine Mischung aus Ölen, Pflanzenbuttern und Wachsen und zeichnet sich durch eine gelartige Konsistenz aus. Dadurch lässt es sich leicht entnehmen und hat gegenüber reinen Ölmischungen den Vorteil, dass nichts tropft und es sich auch besser auf der Haut verteilen lässt.

Ich wende das Oleogel am liebsten nach dem Duschen an und trage es direkt auf die noch feuchte Haut auf. Beim Verteilen verströmt das Oleogel einen wunderbar fruchtigen Duft, der richtig gute Laune macht. Auch die schöne Orangefärbung des Gels trägt dazu bei und weckt Assoziationen an Sommer und Sonnenschein.

Auf der feuchten Haut zieht das Oleogel schnell ein und hinterlässt wunderbar weiche und intensiv gepflegte Haut. Auch auf frisch rasierten Beinen verwende ich das Oleogel sehr gern, da es die Haut beruhigt und sie wunderbar glatt macht.

Durch den Pumpspender lässt sich das Oleogel sehr gut dosieren und hygienisch entnehmen. Und die Tatsache, dass es nicht so schnell tropft wie Körperöle, ist aufgrund unseres Holzbodens für mich ein absolut unschlagbares Argument, denn da muss ich immer höllisch aufpassen.

Insgesamt gefällt mir das Oleogel Sanddorn von KaRo Naturkosmetik richtig gut. Es pflegt gut, duftet wunderbar und überzeugt durch hochwertige Inhaltsstoffe. Deshalb könnte ich mir sehr gut vorstellen, es auch zukünftig zu benutzen.

Kaufen könnt ihr dieses tolle Oleogel direkt bei KaRo Naturkosmetik. Für 100 ml, mit denen man aufgrund der sparsamen Dosierung wirklich lange auskommt, bezahlt man 21 Euro.

Inhaltsstoffe: Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Vitis Vinifera Seed Oil*, Cocos Nucifera Oil*, Rhus Succedanea Fruit Cera, Hippophae Rhamnoides Oil*, Citral, Tocopherol, Vetiveria zizanoides root oil*, Ylang Ylang*, Limonene, Litsea Cubeba Oil*, Linalool, Geraniol, Benzyl Benzoate, Farnesol, Benzyl Salicylate, Eugenol, Citronellol.

* aus kontrolliert biologischem Anbau

INARI MIDSUMMER MAGIC Water Cream

INARI MIDSUMMER MAGIC Water Cream

Als uns in den letzten Wochen die Hitzewelle heimsuchte, brauchte ich für die Nacht eine leichte Creme, die die Haut trotzdem gut pflegt. Da kam die Midsummer Magic Water Cream von INARI wie gerufen.

Diese Creme hat eine sehr leichte Konsistenz, fast schon wie eine Lotion oder ein Gel, pflegt aber trotzdem die Haut intensiv durch die wertvollen Inhaltsstoffe. Dadurch ist sie für mich perfekt für heiße Sommernächte.

Durch den Pumpspender lässt die Creme sich gut entnehmen und der hochwertige Glasflakon besticht durch schlichte Eleganz. Doch auch der Inhalt weiß zu überzeugen. Die Creme lässt sich durch ihre zarte, fast wässrige Konsistenz wunderbar verteilen und wirkt beim Auftragen leicht kühlend. Dabei duftet sie wunderbar dezent und angenehm.

Da die Creme auch sehr schnell einzieht, hat man nicht das Gefühl, einen Fettfilm auf der Haut zu haben, unter dem die Haut in der Nacht schwitzt. Das finde ich gerade in heißen Nächten sehr angenehm.

Trotzdem wird meine Haut durch die Water Cream sehr gut gepflegt. Sie spannt nicht und ist am Morgen wunderbar weich und zart.

Alles in allem gefällt mir die INARI Midsummer Magic Water Cream richtig gut. Auch wenn sie mir für die kühleren Monate mit Sicherheit zu wenig wäre, ist sie doch für den Sommer absolut perfekt. Leider ist der Preis für diese tolle Creme allerdings weit außerhalb meines Budgets, weswegen ich sie wohl eher nicht nachkaufen werde.

Bestellen könnt ihr die INARI Midsummer Magic Water Cream beispielsweise bei Bio-Naturel. Dort kostet sie 119 Euro für 30 ml. Die Water Cream ist vegan.

Inhaltsstoffe: Aqua***, Squalane, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Glycerin, Glyceryl Stearate Citrate, Rhodiola Rosea Root Extract*, Vaccinium Vitis-Idaea Seed Oil**, Inonotus Obliquus Extract**, Amorphophallus Konjac Root Extract, Pinus Sylvestris Bark Extract**, Vaccinium Myrtillus Leaf Extract**, Rubus Chamaemorus Fruit Extract**, Glyceryl Caprylate, Sodium Hyaluronate, Sodium Anisate, Magnolia Officinalis Bark Extract, Xanthan Gum, Lactic Acid, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Ethyl Ferulate, Humulus Lupulus Extract, Benzyl Benzoate, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Helianthus Annuus Seed Oil, Sodium Levulinate, Benzyl Alcohol, Alcohol, Pentylene Glycol, Parfum

*Biologischer Anbau **In bio-zertifizierten Wäldern wildgepflückt ***Quellwasser

Terra Naturi Duschpeeling Papaya & Mangoduft

Terra Naturi Duschpeeling Papaya & Mangoduft

Als ich kürzlich mal wieder den Weg in den Müller Drogeriemarkt gefunden habe, bin ich auf das Terra Naturi Duschpeeling Papaya & Mangoduft gestoßen und konnte nicht widerstehen, da ich Mangoduft gerade im Sommer sehr mag. Außerdem konnte ich sehr gut mal wieder ein Körperpeeling brauchen.

Morgens unter der Dusche habe ich dann mit viel Spannung das Duschpeeling ausprobiert. Es ist von der Konsistenz her eher dickflüssig, lässt sich aber trotzdem gut dosieren und auf der Haut verteilen. Der Duft ist tatsächlich wunderbar tropisch fruchtig und riecht sehr angenehm lecker.

Leider sind aber die Peelingkörnchen in diesem Duschpeeling sehr groß und dadurch eher kratzig, was ich nicht sehr angenehm finde. Mir ist es lieber, wenn die Körnchen feiner sind und dafür mehr enthalten sind. Dann habe ich eher das Gefühl, dass Hautschüppchen sanft entfernt werden und nicht, dass das Peeling nur auf der Haut herumkratzt.

Deshalb ist dieses Duschpeeling von Terra Naturi für mich leider kein Nachkaufkandidat, auch wenn der günstige Preis und der tolle Duft durchaus überzeugen könnten.

Wenn euch eher große Peelingkörnchen nicht abschrecken, könnt ihr das Terra Naturi Duschpeeling Papaya & Mangoduft im Müller Drogeriemarkt kaufen. Für 200 ml bezahlt man dafür 2,45 Euro.

Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Coco-Glucoside, Betaine, Perlite, Xanthan Gum, Carica Papaya Fruit Extract*, Mangifera Indica Fruit Extract*, Parfum, Chondrus Crispus Powder, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Linalool**, Limonene**, Lactic Acid, Sodium Hydroxide.

* ingredients from certified organic agriculture

** from natural essential oils

Alverde Augen-Make-up Entferner mit Bachblüten

Alverde Augen-Make-up Entferner mit Bachblüten

Als ich kürzlich neuen Augen-Make-up Entferner brauchte und zufällig beim dm war, entdeckte ich den Alverde Augen-Make-up Entferner mit Bachblüten. Nach einem Blick auf die Inhaltsstoffe war ich bereits, diesem eine Chance zu geben, da Alkohol mal nicht unter den ersten Inhaltsstoffen war.

Um am Abend mein Augen-Make-up zu entfernen, gebe ich eine etwa haselnussgroße Menge des Entferners auf ein Wattepad und streiche behutsam damit über meine Augen. Dabei löst sich mein nicht wasserfestes Make-up recht gut und der Entferner brennt nicht in den Augen. Allerdings muss ich doch einige Male über die Augen fahren, um wirklich alles runter zu bekommen.

Die Konsistenz des Make-up-Entferners ist cremig und eher dickflüssig. Dadurch bekommt man ihn mitunter nicht so gut aus der Flasche und muss kräftig drücken, um die passende Menge zu entnehmen. Das macht das Dosieren allerdings etwas schwieriger und so passiert es mir leider häufiger, dass ich zuviel auf dem Wattepad habe.

Für den günstigen Preis ist der Alverde Augen-Make-up Entferner mit Bachblüten ganz in Ordnung. Es gibt zwar andere Produkte, die das Make-up deutlich schneller und besser entfernen, aber er brennt nicht in den Augen und hinterlässt kein unangenehm öliges Gefühl. Trotzdem würde ich mich nächstes Mal wohl eher für ein anderes Produkt entscheiden.

Kaufen kann man den Alverde Augen-Make-up Entferner mit Bachblüten im dm Drogeriemarkt. Er kostet 1,95 Euro für 100 ml. Außerdem ist der Augen-Make-up Entferner vegan.

Inhaltsstoffe: Aqua, Helianthus Annuus Seed Oil*, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Caprylic/Capric Triglyceride, Butyrospermum Parkii Butter*, Sinapsis Arvesis Flower Extract*, Castanea Sativa Flower Extract*, Ulex Europaeus Flower Extract*, Verbena Officinalis Flower Extract*, Calendula Officinalis Flower Extract*, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Glyceryl Caprylate, Tocopherol, Parfum, Alcohol, Sodium Stearoyl Glutamate, Xanthan Gum, Citric Acid, Limonene, Linalool

* ingredients from certified organic agriculture

Naturkosmetik & Bio News

Auch die Hersteller von Naturkosmetik lassen sich von den heißen Temperaturen nicht abhalten und haben ein paar tolle neue Produkte für uns:

Alverde hat gemeinsam mit Vanessa Mai weitere Produkte gelaunched. Dieses Mal gibt es dekorative Kosmetik unter dem Titel „Wolke 7“. Mit dabei sind Lipgloss, Mascara, Lippenpflege und Highlighter. Ihr findet diese limitierten Produkte in der Dekotheke von Alverde.

Von der für Babyprodukte bekannten Marke Das Boep gibt es jetzt ein festes Shampoo. Dieses ist parfumfrei und somit besonders gut zur Reinigung des Haares bei empfindlicher Kopfhaut geeignet.

Von Weleda gibt es für den Sommer ein Duschgel in Limitierter Edition: die Summer Garden Shower verwöhnt die Nase mit Ylang Ylang, frischer Zitrone und holzigem Copaiba.

Mit der neuen  Make-up Serie „LUX“ möchte ZUII ORGANIC in beweisen, dass grüne Kosmetik genauso deckend und farbintensiv ist wie herkömmliches Make-up. Alle Produkte liegen in Bio-Qualität  vor und schützen die Haut vor Schäden durch Umwelteinflüsse.

Von Annemarie Börlind gibt es eine Limited Edition für den Sommer mit After Sun Ampullen. Diese pflegen und beruhigen die Haut nach dem Sonnenbad mit einer Wirkstoffkombination aus Ectoin und Hyaluron.

Auch von Charlotte Meentzen gibt es etwas Neues für gestresste Sommerhaut: die ALOE VERA SENSITIV After Sun Bodylotion schenkt sonnenstrapazierter Haut wohltuende Entspannung, bewahrt ihre Elastizität und verwöhnt sie mit intensiver Feuchtigkeit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here