Hier seht ihr, welche Naturkosmetik ich aufgebraucht, neu entdeckt und nachgekauft habe. Außerdem gibt es spannende Erfahrungsberichte anderer BloggerInnen.

Der November ist für mich irgendwie immer ein etwas schwieriger Monat. Die Zeit der bunten Blätter ist langsam vorbei und die Tage werden immer kürzer, aber es fehlen noch die Lichter der Vorweihnachtszeit. Deshalb ist der November für mich irgendwie der Inbegriff von grau in grau und einer langen Winterzeit, die uns erst noch bevorsteht. Umso schöner ist es, wenn man sich mit tollen Kosmetikprodukten ein wenig verwöhnen kann.

Deshalb zeige ich euch heute wieder meine aufgebrauchte Naturkosmetik und ihr erfahrt, welche Produkte davon Nachkaufkandidaten sind. Außerdem gibt es wieder Neuigkeiten aus dem Naturkosmetiksektor und spannende Beiträge anderer NaturkosmetikbloggerInnen.

Naturkosmetik aufgebraucht und nachgekauft

Lavera Feuchtigkeit & Pflege Shampoo: Dieses Shampoo hat mir ziemlich gut gefallen, da es gut schäumt, die Haare gut reinigt und es angenehm duftet. Deshalb könnte ich könnte mir gut vorstellen, dass es mal wieder bei mir einziehen darf.

Lavera Feuchtigkeit & Pflege Spülung: Diese Pflegespülung gehört eindeutig zu meinen Favoriten und wurde auch schon mehrfach von mir nachgekauft. Sie pflegt die Haare sehr gut, duftet angenehm und ist eine der wenigen mit NaTrue-Siegel. Nachschub davon steht schon bei mir im Badezimmer.

Bee Natural Lippenbalsam Coco Nilla: Diesen Lippenbalsam habe ich vor einigen Monaten beim dm gekauft und er hat mich lange Zeit begleitet. Er pflegt die Lippen wirklich gut und duftet dabei himmlisch nach Vanille. Früher oder später werde ich diesen auf jeden Fall mal wieder kaufen.

Martina Gebhardt Summer Time Cream: Darüber, dass mir diese Creme sehr gut gefällt, habe ich bereits vor einiger Zeit hier geschrieben. Da mich die Creme rundum überzeugen konnte, steht der Nachschub schon bereit.

Martina Gebhardt Sheabutter Tonic: Nachdem ich dieses Tonic bereits vor Jahren immer gern benutzt habe, hat es sich nun wieder zu einem meiner Favoriten bei der Gesichtspflege gemausert (siehe auch hier). Deshalb ist es natürlich bereits nachgekauft und die neue Flasche ist schon in Benutzung.

Naturkosmetik aufgebraucht im November 2017
Naturkosmetik aufgebraucht im November 2017

Eco Cosmetics Gesichtscreme LSF 15 getönt: Diese Gesichtscreme hat mich über den Sommer begleitet und ich fand sie wirklich super (siehe auch hier). Da ich für den Winter allerdings etwas Reichhaltigeres brauche, habe ich sie vorerst nicht nachgekauft. Ich denke aber, nächsten Sommer ist sie wieder mit von der Partie.

Amo Como Soy Hydro Reinigungsmilch*: Diese Reinigungsmilch ist einfach so toll und ich bin fast ein wenig traurig, dass sie nun leer ist. Sie reinigt die Haut richtig sanft und trocknet kein bisschen aus. Leider ist sie mir momentan ein bisschen zu teuer, um sie mir direkt nachzukaufen. Hier findet ihr meine ausführliche Review dazu.

Alverde Handcreme Mango Mandarine: Diese Handcreme war Bestandteil eines Geschenksets und eine limitierte Edition. Die Pflege dieser Handcreme war in Ordnung, aber am besten hat mir der fruchtige Duft gefallen. Sollte Alverde diese Handcreme mal wieder anbieten, würde ich sie mir wahrscheinlich wieder kaufen.

We Love Deocreme Sweet Serenity*: Dass mir die Deocreme von We Love sehr gut gefallen hat, konnte man bereits in meiner Review lesen. Den Duft von Sweet Serenity fand ich auch sehr angenehm, ich freue mich aber jetzt erst einmal auf eine andere Duftrichtung.

Primavera Arganöl: Das Arganöl von Primavera war im letzten Winter ein treuer Begleiter und der Rettungsanker für meine von der Kälte strapazierte Haut. Ich habe es oft benutzt, um meiner Haut noch etwas mehr Pflege zu geben. Der Duft ist leicht nussig und die Pflege sehr intensiv. Ich denke, dass dieses Öl auf jeden Fall bald wieder bei mir einziehen darf.

Terra Naturi Perfektionierendes Beautyserum: Dieses Serum hat mir sehr gut gefallen und ich könnte mir vorstellen, es mir mal wieder zu kaufen, wenn ich zu einem Müller komme. Ein ausführlicherer Bericht dazu kommt in den nächsten Tagen.

Tautropfen Sanddorn Augencreme*: Als eher leichte Augencreme fand ich diese für die warme Jahreszeit absolut in Ordnung (siehe auch hier). Da sie mir für den Winter aber viel zu wenig wäre, wird sie vorerst nicht nachgekauft.

Hafer-Milch-Honig-Seife von Seifenmanufaktur Siebert: Da wir gern weniger Plastik im Badezimmer haben möchten, verwenden wir bereits seit geraumer Zeit handgesiedete Seife statt Flüssigseife im Spender. Dieses gute Stück habe ich im Veedelskrämer erstanden und fand den sanften Duft nach Milch und Honig sehr angenehm. Auch trocknet diese Seife die Haut nicht aus. Ich denke, diese Seife hat durchaus bei Gelegenheit ein Plätzchen an unserem Waschbecken sicher.

Naturkosmetik Seifen von Seifenmanufaktur Siebert
Seifen von Seifenmanufaktur Siebert

Naturkosmetik neu entdeckt

Passend zur Vorweihnachtszeit gibt es von vielen Herstellern wieder saisonale Produkte. Primavera bietet viele weihnachtliche Düfte fürs Heim in Form von Duftmischungen oder Airsprays. So kann man sich jeden Tag den leckeren Duft von Weihnachten in die Wohnung holen.

Wem die wohlduftende Wohnung nicht ausreicht, der sollte sich die Seasonal Flavour Lip Balms von Crazy Rumors mal anschauen. Kaufen könnt ihr diese z.B. bei Ecco Verde.      

Aber es gibt auch noch Neuigkeiten außerhalb der Weihnachtszeit. So ist der Naturkosmetikhersteller Logona nun auch endlich bei Instagram vertreten. Finde ich prima, denn so bekommt man Neuigkeiten noch schneller mit.

Von Speick gibt es einen neuen Deo Roll-on, der nun komplett ohne Alkohol auskommt. Da ich Alkohol in Deos absolut nicht vertrage, finde ich das natürlich super und werde das Deo sicher mal ausprobieren.

Lavera hatte im November sein 30. Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass gab es bei uns einen Beitrag über Lavera und ein Gewinnspiel (wer noch mitmachen möchte, sollte sich sputen, es läuft noch bis zum 09.12.17).

Außerdem gibt es mit Studio Botanic eine neue Naturkosmetikmarke, die im November ihr erstes Produkt auf den Markt gebracht hat. Alle Informationen und außerdem ein kleines Gewinnspiel findet ihr in unserem Beitrag dazu.

Naturkosmetik neu gekauft

Dank Black Friday habe ich letzten Monat auch mal wieder ein paar Sachen gekauft. Mit von der Partie waren das Martina Gebhardt Sheabutter Tonic, der Urtekram Nordic Berries Sprayconditioner und das PHB Ethical Beauty Skin Brighten Gel Neroli & Immortelle.

Außerdem brauchte ich einen neuen Lippenpflegestift und habe mich dieses Mal für den Benecos Lippenbalsam Raspberry entschieden. Ich muss gestehen, hier war echt die Farbe das Kaufkriterium. Wobei Himbeere mich sowieso immer magisch anzieht ;-)

Außerdem durfte mit dem Primavera Winterzauber Airspray auch wenig Weihnachtsduft einziehen.

Naturkosmetik neu gekauft im November 2017
Naturkosmetik neu gekauft im November 2017

Naturkosmetik gebloggt

Auch meine Bloggerkolleginnen waren im November wieder fleißig:

  • Bei Washing Green gibt es jede Menge Limited Editions mit Feige zu sehen. Wer diese Frucht genauso liebt wie ich, sollte unbedingt mal reinschauen.
  • Auf dem Pusteblume Blog wurde das Beruhigende Mizellenreinigungsgel von Cattier vorgestellt. Ich war vom Mizellen Reinigungsfluid dieser Marke ja sehr angetan, deshalb finde ich das Gel auch sehr spannend.
  • Meike nimmt uns auf ihrem Blog Durch grüne Augen mit auf einen Rundgang über den Heldenmarkt in Berlin. Diese finde ich echt spannend und bedauere es jedes Mal aufs Neue, dass Berlin so weit weg ist.
  • Fräulein Immergrün hatte im November Herbstklopfen und zeigt uns ihre liebsten Naturkosmetikprodukte für den Herbst.
  • Auch auf dem Blondblog wurden Beauty-Favoriten für den Herbst vorgestellt.
  • Bei Herbs & Flowers konnte man im November ihre Fundstücke aus dm und Rossmann bewundern.
  • Bei Puraliv gab es seit langer Zeit mal wieder einen Shoplog. Wer nicht weiß, was das ist, sollte unbedingt mal reinschauen ;-)
  • Und wer noch ein Weihnachtsgeschenk braucht, kann sich bei Lieber lieblich ein paar Inspirationen holen, z.B. für ein selbstgemachtes Parfum-Roll-on.

 

Das soll es damit für den November gewesen sein. Ich wünsche euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit und den nächsten Monatsrückblick gibt es dann schon im neuen Jahr.

 

*PR-Samples

2 KOMMENTARE

  1. Das Shampoo von Lavera hatte ich auch mal, bin dann aber wegen der inhaltsstoffe (Codecheck…) auf das Volumen Shampoo mit Orange von Lavera umgestiegen, das mir noch besser gefällt!

    • Das Volumenshampoo ist auch mein absoluter Favorit. Das hier aufgeführte fand ich aber auch nicht schlecht. Codecheck bemängelt bei diesem Shampoo übrigens nur den Duftstoff Citral.

      LG Michaela

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here